Beate: So traurig war die Beisetzung ihrer Mutter Irene

TOP

Hanka endlich erleichtert! Nun kommt alles raus

2.321

Das macht Frauen Lust auf einen Blowjob

15.307

Dumm gelaufen! Autofahrer zeigt Vorladung statt Führerschein

2.038

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
1.461

Das Wetter spielt 2014 verrückt - und es geht so weiter!

Dresden - Das Wetter macht, was es will – besonders in diesem Jahr. „Das Jahr 2014 wird im Vergleich zum langjährigen Mittel von 1960 bis 1990 deutlich zu warm sein.
Nur Ende Januar zeigte sich der Winter in der Stadt.
Nur Ende Januar zeigte sich der Winter in der Stadt.

Von Antje Meier

Dresden - Das Wetter macht, was es will – besonders in diesem Jahr. „Das Jahr 2014 wird im Vergleich zum langjährigen Mittel von 1960 bis 1990 deutlich zu warm sein.

Selbst, wenn man den Mittelungszeitraum 1980 bis 2010 zum Vergleich heranzieht“, resümiert Jens Oehmichen (46), Meteorologe beim Deutschen Wetterdienst in Leipzig.

Für die Morgenpost lässt er das fast verstrichene Jahr Revue passieren:

Von Winter kaum eine Spur
Die Monate Januar und Februar waren viel zu warm – bis zu 5 Grad mehr als im langjährigen Mittel. Nur die letzte Januarwoche mit zum Beispiel minus 18 Grad in Dresden brachte Winterwetter, allerdings mit zu wenig Schnee, sogar in den Mittelgebirgen.

Die erste Hitzewelle rollte im Juni an.
Die erste Hitzewelle rollte im Juni an.

Insgesamt blieb es mit bis zu 70 Prozent weniger Niederschlag im Januar zu trocken.

Frühling war zu warm
„Schon am 30. März gab es vereinzelt knapp 20 Grad“, sagt Jens Oehmichen. Damit war der Monat bis zu 5 Grad wärmer als sonst. Dieser Trend setzt sich im April fort. Anfang Juni erlebt Sachsen eine Hitzewelle. Außerdem scheint die Sonne fast doppelt so oft als sonst üblich.
„Die Vegetation war zwei bis zweieinhalb Wochen voraus. Das ist in den letzten 20 Jahren bisher nur zweimal so ähnlich gewesen.“

Der Herbst war goldig
Nach der Trockenheit in den ersten Monaten des Jahres kam im Sommer der Regen zurück - gepaart mit teils heftigen Gewittern. So grollte es im Juli allein in Dresden achtmal. Während in Ostsachsen 150 Prozent des üblichen Niederschlags gemessen wurden, fiel in Westsachsen dreimal mehr als sonst.

Goldener Herbst bei der "künstlichen" Pillnitzer Ruine.
Goldener Herbst bei der "künstlichen" Pillnitzer Ruine.

Auch August und September waren zu nass. Über den diesjährigen Herbst kann kaum einer meckern. Bis in den November hinein blieb es mild. Die Temperaturen lagen bis zu drei Grad über dem jährlichen Mittel.

Auch die Sonne schien überdurchschnittlich oft (November: 120 bis 150 Prozent).

Und wie geht’s weiter?
Nach dem kurzen Schnee-Intermezzo wird es wohl wieder wechselhaft. Jens Oehmichen:
„Für den Beginn des neuen Jahres ist noch keine grundsätzliche Änderung der windigen und wechselhaften Lage abzusehen. Wenn sich mal eine winterliche Lage einstellen sollte, dann wird sie wahrscheinlich nicht von langer Dauer sein.“

Winter greift nach Sachsen - frostige Kälte am Wochenende

Auch in Städten kommt es zu einer Schneedecke.
Auch in Städten kommt es zu einer Schneedecke.

Leipzig - Mit kalten Nächten und Schnee geht das Jahr in Sachsen winterlich zu Ende.

Wie der Deutsche Wetterdienst in Leipzig am Freitag mitteilte, setzt schon in der Nacht zum Samstag überall Dauerfrost ein.

Dabei werden im Flachland bis zu 6 Grad unter Null und im Bergland bis minus 10 Grad erwartet.

Am Sonntag wird das Thermometer minus 2 bis minus 8 Grad nicht übersteigen und in der Nacht zum Montag in den Bergen bis auf minus 14 Grad fallen.

Nach Schneefällen liegen in den Kammlagen der Mittelgebirge etwa 10 Zentimeter weiße Pracht.
Auf einigen Straßen kam zu Unfällen.

Erst ab Montag könne das Weiß aber ganz Sachsen bedecken, teilte der Wetterdienst weiter mit.

Fotos: Eric Münch, DPA, Jörg Schulz

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

2.167

TV-Doku über Actionfilm-Dreharbeiten auf Nordumgehung

177

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE

Letzte Reihe, Einzelplatz! So muss Ex-CDU-Steinbach sitzen

5.008

Das war's mit der Kippe danach! Rauchverbot in Tschechien

16.448

Sicherheitslücke: Raubkopierer veröffentlichen Pornos auf YouTube

10.632

Hier erzählt ein 19-Jähriger, wie er eine brutale Messerattacke überlebte

2.239

Im Auto verbrannt: Lambada-Sängerin tot aufgefunden

7.407

Informatiker warnen: Darum solltet ihr bei Selfies kein Peace-Zeichen machen

8.509

15 Millionen Euro: Mann macht fette Beute beim Juwelier

1.419

Trauriger Abschied! Bommels Ende ist gekommen

10.521

Betrunkener schläft in Hallenbad ein und zieht Kinder unter Wasser

5.794

Dieser Mann könnte seine Frau mit nur einem Kuss töten

4.103

Achtung! Produkttester-App hebt Hunderte Euro von Konto ab

3.473

Aufgepasst! So tricksen die Chefs beim Mindestlohn

3.739

Für Film, der bald in Deutschland startet: Hund wird in strömendes Wasser gedrückt

3.591

So kassiert Skandal-Redner Höcke die Schelte der Medien

4.630

Aus Angst vor Polizei: Mann verschluckt MP3-Player

2.118

Unterrichtsfrei für 230 Kinder nach Einbruch in Schule

2.069

Schattiges Plätzchen: Riesenpython verschanzt sich unter Auto

2.167

Was machen diese chinesischen Firmenmitarbeiter auf der Bühne?

2.795

So könnt Ihr euch die Rundfunk-Beiträge der letzten drei Jahre zurückholen

36.503

Beim Modeln ist Mama Ochsenknecht richtig streng

1.313

Schlimme Grippewelle: Dringender Impf-Appell

6.241

Cathy Hummels: Shitstorm für Fashion Week-Selfie mit Sarah Lombardi

4.807

Traurige Beichte: Ist Gina-Lisas Beziehung gescheitert?

6.242

Aufatmen bei RB: Keita doch fit für Frankfurt?

451

Das sind die häufigsten Todesursachen in Deutschland

5.636

Licht aus: Deshalb bleibt Paris nachts dunkel

2.557

Gruseliges Gepäck: Zerstückelte Frauenleiche in einem Koffer gefunden

4.095

Unzählige Tote: 17-stöckiges Einkaufsgebäude eingestürzt

3.755
Update

"Mein größter Flop": Mit dieser pikanten Aussage überrascht Dieter Bohlen alle

7.401

Nach Höckes Skandalrede in Dresden: Farbanschlag aufs Watzke

8.729
Update

Beängstigendes Geständnis: BKA hat islamistische Gefährder aus den Augen verloren

2.946

Sensation bei Australian Open: Djokovic fliegt in der zweiten Runde raus

1.012

Viele Tote! Lawine verschüttet Hotel in Italien

5.093

Prozessbeginn! Deutsche Bahn kämpft gegen Studentenwohnheim!

770
Update

Deal mit Huddersfield geplatzt: Geht RB-Stürmer Boyd nach Darmstadt?

2.333

Skifahrer prallt gegen Baum und stirbt

8.749

Bundestag will heute Cannabis auf Rezept freigeben

1.500

dm-Verkäuferin will bei Rossmann shoppen und wird vor allen bloßgestellt

28.603

Sperrung aufgehoben! 21-Jähriger auf A14 von Autos erfasst und getötet

38.816

"Auf toten Juden rumspringen!" So schockt Yolocaust mit der Vergangenheit

12.749