Diese Geschenke haben Sara Kulkas Töchter zu Weihnachten bekommen

Taucha - Es gibt Kinder, die eigentlich schon alles haben. Sara Kulkas Töchter Annabell (2) und Matilda (5) wachsen behütet in einer Kleinstadt bei Leipzig auf, erkunden in jungen Jahren bereits die Welt und sind sich non-stop der Aufmerksamkeit und Liebe ihrer Eltern sicher. Trotzdem sollen die beiden Mini-Blondinen an Weihnachten natürlich nicht leer ausgehen.

Sara Kulka (28) wusste gar nicht, was sie lostreten würde, als sie ihren Schwiegereltern den Wunsch ihrer Töchter mitteilte.
Sara Kulka (28) wusste gar nicht, was sie lostreten würde, als sie ihren Schwiegereltern den Wunsch ihrer Töchter mitteilte.  © Screenshot/Instagram/sarakulka_

Doch was schenkt man Kindern, die in so privilegierten Verhältnissen aufwachsen? Vor dieser Frage standen in diesem Jahr auch wieder die Großeltern des Kulka-Nachwuchses.

"Meine Schwiegermama fragte mich, was sich die Mädels zu Weihnachten wünschen", schreibt Sara Kulka (28) am Donnerstag auf Instagram. "Ich sagte, die Mädels würden sich über Betten für ihre Püppis freuen."

Matilda und ihre kleine Schwester hatten bezüglich der Puppenbetten keine konkreten Vorstellungen, ihre Mutter jedoch schon: "Ich wollte, dass die Betten aus Holz sind."

Bergdoktor: "Der Bergdoktor" Hans Sigl schickt Grüße vom Set: Detail sorgt für Wirbel
Der Bergdoktor "Der Bergdoktor" Hans Sigl schickt Grüße vom Set: Detail sorgt für Wirbel

Die Suche nach dem perfekten Geschenk gestaltete sich jedoch schwieriger, als das 28-jährige Model dachte: "Meine Schwiegereltern suchten ganz Leipzig und Umgebung ab und fanden einfach keine Betten aus Holz und Onlineshopping war auch überhaupt nicht so ihrs. Ich hatte schon ein schlechtes Gewissen, ihnen diese Aufgabe gegeben zu haben."

Doch bevor Sara die Suche selbst übernahm, kam ihr Schwiegervater auf eine geniale Idee: er baute die Holz-Bettchen einfach selbst! "Er hat sogar die Decken, Kissen und Matratzen selber genäht", so die ehemalige "Germany's next Topmodel"-Kandidatin. Sara Kulka zeigt sich sichtlich gerührt über dieses besondere Geschenk für ihre Töchter. Dafür setzt sie die ehrenvollen Hashtags #kunstwerk, #dankbar und #besteropaderwelt.

Angesichts dieser einzigartigen Puppenbetten unter dem Weihnachtsbaum haben die kleinen Blondinen bestimmt große Augen gemacht!

Mehr zum Thema Promis & Stars: