Beckstraßenfest, Flohmärkte, HSV-Testspiel und noch mehr ist Samstag los

Hamburg - Freier Samstag und noch nichts vor? Hier findet Ihr eine Übersicht, was in Hamburg los ist.

Flohmarkt

Hamburg - Samstag ist Flohmarkttag, hier könnt Ihr stöbern:
  • Flohmarkt bei Hauni in Bergedorf, Kurt-A.-Körber-Chaussee 8-32, 7.30 bis 15.30 Uhr
  • Flohmark Beckstraße, ab 10 Uhr, später wird hier gefeiert (siehe unten)
  • Vintage & Designer-Flohmarkt, im Hinterhof von Rawfitting, Anberg 1a, 10 bis 16 Uhr
  • Flohmarkt auf dem Hof, Goldbekhaus, Moorfuhrtweg 9, 10 bis 16 Uhr
  • Flohschanze, Alte Rinderschlachthalle, Feldstraße, 8 bis 16 Uhr
  • Flohdom Horner Rennbahn, Rennbahnstraße 96, ab 7 Uhr
  • Flohmarkt Otto Parkplatz, Moosrosenweg, 7 bis 15 Uhr
© dpa/Uli Deck

Lange Nacht der Mondlandung

Winterhude - Das Planetarium nimmt Euch mit auf dem Flug zum Mond. 50 Jahre nach der ersten Landung auf dem Mond dreht sich ab 18.30 Uhr bei der "Langen Nacht der Mondlandung" alles um unseren Trabanten. Bis etwa 2 Uhr nachts gibt es ein langes Programm. Der Eintritt zu den Veranstaltungen beträgt 5 Euro.

© dpa/Nasa/Apollo 11/Neil Armstrong

MS Artville - Richtfest

Wilhelmsburg - Kunst und Kultur unter freiem Himmel gibt es beim "MS Artville" zu sehen. Über 20 Künstler sind beim diesjährigen Motto "morgen" auf dem Gelände des Dockville-Festivals (Alte Schleuse 23) dabei. Um 14 Uhr beginnt das Richtfest, die Musik startet ab 19 Uhr und bis morgens um 6 Uhr. Eintritt: 5 Euro.

© dpa/Christian Charisius

Beckstraßenfest

St. Pauli - Bei der Block Party in der Beckstraße steht neben dem Feiern die Nachhaltigkeit im Fokus. Es soll weniger Müll geben und mehr vegane Angebote. Bringt eigene Becher für Getränke mit, raten die Veranstalter. Los geht es ab 10 Uhr mit einem Flohmarkt, ab 14 Uhr startet das Musikprogramm auf der Bühne und nachts wird getanzt.

© Emmanuel on Unsplash

Volksparkfest

Stellingen - HSV zum Anfassen gibt es eine Woche vor dem Saison-Start beim kostenlosen Volksparkfest. Rund 50 Mitmach-Aktionen soll es geben. Los geht es um 10 Uhr, Schluss ist um 19 Uhr. Zwischendurch gibt es das Testspiel gegen den belgischen Rekordmeister RSC Anderlecht. Hierfür kosten Karten 10 Euro, Kinder zahlen 6 Euro.

© dpa/Axel Heimken

Titelfoto: Montage: DPA, Unsplash

Mehr zum Thema Hamburg Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0