Superhelden, Schnaps & mehr: Das ist Samstag in Hamburg los

Hamburg - Zum Wochenende ist Schmuddelwetter im Norden angekündigt. Wie gut, dass es viele tolle Veranstaltungen gibt, bei denen Ihr im Trockenen seid. Hier kommen fünf Tipps für einen abwechslungsreichen Samstag von morgens bis abends. Gönnt Euch!

Ramen Festival

Ramen, das Nationalgericht Japans, erfreut sich seit einiger Zeit auch in Deutschland wachsender Beliebtheit. In der Fabrik (Barnerstr. 36) gibt es ab 10 Uhr ein Festival rund um die würzige Nudelsuppe. Mehr als 40 Aussteller zeigen ihre Kreationen, dazu gibt es Workshops und Musik. Natürlich darf auch ordentlich probiert und geschlemmt werden. Der Eintritt ist frei.
© j on Unsplash

Superhelden und Transformers Expo

Ein acht Meter hoher Transformer und etwa 40 verschiedene Superhelden sowie Filmfiguren gibt es 10 Uhr in einem Zelt an der Horner Galopprennbahn zu sehen. Die Superhelden und Transformers Expo richtet sich vor allem an Kinder. Es gibt Angebote wie Laserschwert Workout und Kinderschminken. Natürlich können auch Selfies mit den Figuren gemacht werden. Der Eintritt kostet 12 Euro, wer unter 3 Jahren alt ist, kommt umsonst rein.

© dpa/SIPA Asia via ZUMA Wire/Zhang Wenkui

ABC Festival

Junge und unetablierte Künstler aus Hamburg bekommen beim ABC Festival die Chance bekannt zu werden. Los geht es ab 16 Uhr in der Fabrique (Valentinskamp 34a) im Gängeviertel. Erst am Sonntagmorgen um 8 Uhr soll es beendet werden. Das Festival kostet keinen Eintritt, eine Spende ist aber gern gesehen.

© dpa/Christophe Gateau

Flimmern mit Monkey Safari

Reichlich elektronische Tanzmusik gibt es ab Mitternacht im Uebel & Gefährlich (Feldstraße 66). In der Partyreihe Flimmern kommen Monkey Safari als Headliner.

© Jernej Graj on Unsplash

Hanse Spirit

Für diese Messe müsst Ihr mindestens 18 Jahre alt sein: Bei der Hanse Spirit dreht sich alles um Schnaps. Mehr als 60 Aussteller präsentieren von 13 bis 21 Uhr in der Fischauktionshalle edle Tropfen wie Rum, Whisky, Tequila, Pisco, Gin, Cognac, Vodka und mehr. Ja, es darf auch probiert und bei Gefallen eingekauft werden. Der Eintritt kostet 15 Euro.
© Adam Jaime on Unsplash

Mehr zum Thema Hamburg Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0