Tränen und Wut! Dieser Heiratsantrag geht komplett in die Hose

TOP

Leipziger Zoo reagiert: Mini-Hirsche werden nicht getötet!

NEU

Mehrere Kunden verletzt: IKEA ruft diesen Strandstuhl zurück

NEU

Betrunkener flüchtet 50 Kilometer auf der Autobahn vor Polizei

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

8.939
Anzeige
1.489

Was kommt jetzt auf die GAGFAH-Mieter zu?

Dresden - Nach dem angekündigten Verkauf der GAGFAH gibt es große Aufregung: Was kommt jetzt auf die Mieter zu?
Zu vermieten: Die Deutsche Annington hat momentan die meisten Wohnungen in Dortmund und Berlin.
Zu vermieten: Die Deutsche Annington hat momentan die meisten Wohnungen in Dortmund und Berlin.

Von Dirk Hein

Dresden - Aufregung auf dem Immobilienmarkt. Die „Deutsche Annington“, mit 184 000 Wohnungen und Sitz in Düsseldorf Deutschlands größter Vermieter, will die GAGFAH schlucken.

Der Deal soll schon im Januar über die Bühne gehen. Beide Unternehmen sind an der Börse notiert. Geplant ist daher, GAGFAH-Aktionären über 18 Euro je Anteilsschein zu bieten.

Aktuell steht die GAGFAH-Aktie nach einem Sprung um zwei Euro bei 17,50 Euro. Doch worauf müssen sich Mieter der 38 000 Dresdner GAGFAH-Wohnungen einstellen?

Fakt ist: Sowohl GAGFAH als auch Annington sorgten immer wieder für Negativschlagzeilen.

„Es sind beides Großvermieter mit ähnlichen Wurzeln. Beide sind durch Ankäufe groß geworden. Beide verfolgen die gleiche Geschäftspolitik“, so Ulrich Ropertz (60), Sprecher vom Deutschen Mieterbund.

Annington-Vorstandsboss Rolf Buch will Chef der Dresdner GAGFAH-Wohnungen werden.
Annington-Vorstandsboss Rolf Buch will Chef der Dresdner GAGFAH-Wohnungen werden.

Gerade in Dresden hatte im letzten Jahr aber aufseiten der GAGFAH ein Umdenken eingesetzt, das Unternehmen investierte kräftig und polierte dadurch ordentlich das Image auf.

Auch daran muss sich laut Mieterbund nichts ändern.

„Beide Unternehmen investieren da, wo es sich lohnt“, so Sprecher Ropertz weiter.

Auch nach dem Zusammenschluss (für den übrigens noch ein neuer Name gesucht wird) bleibt Dresden in einer herausragenden Position - der bislang größte Standort bei Annington war Dortmund mit 17 600 Wohnungen.

Sämtliche Mietverträge bleiben bestehen. Mieterhöhungen wegen des Eigentümerwechsels sind ausgeschlossen.

GAGFAH-Boss Thomas Zinnöcker wäre nach der Übernahme nur noch "Vize".
GAGFAH-Boss Thomas Zinnöcker wäre nach der Übernahme nur noch "Vize".

Auch die zwischen GAGFAH und der Landeshauptstadt beschlossene Sozialcharta muss übernommen werden.

Entsprechend gespalten reagiert die Politik. „Fusionen sind in der Immobilienbranche nicht selten und meist kein Grund für die Mieter, sich Sorgen zu machen“, so FDP-Chef Holger Zastrow (45).

Linke- Chef André Schollbach (36) sieht „die Gefahr, dass der entstehende Immobiliengigant versucht, die angespannte Lage auf dem Dresdner Wohnungsmarkt auszunutzen und seine Gewinne auf Kosten der Mieter zu maximieren“.

Am Dienstag will sich GAGFAH-Boss Thomas Zinnöcker (53) ausführlich zum Deal äußern.

SO BERICHTETE MOPO24 ÜBER DEN GAGFAH-VERKAUF.

Fotos: Holm Helis, Ove Landgraf, Imago, DPA

Neun Kinder von drei Frauen: Mel Gibson schon wieder Papa

NEU

Ratte wird an Armen und Beinen gefesselt, weil sie geklaut hat

NEU

Nanu, ist das nicht Honey da im Werbespot?

14.265
Anzeige

Dieser Ostwestfale wird neuer ZDF-Sportchef

NEU

Ist das die coolste Feuerwehr der Welt?

NEU

Twitter-Panne: Polizei landet unfreiwillig Hit im Netz

NEU

Während der Sendung: Kandidat packt verrücktes Familiengeheimnis aus

6.643

Gegen Gewalt von Männern! Neuer Info-Flyer für geflüchtete Frauen

1.384

Riesiger Seelöwe macht Nickerchen auf Autodach

1.481

Zug stößt mit Lkw zusammen: Mehrere Verletzte

2.746

BKA warnt vor möglichen Terror-Anschlägen mit Chemikalien

3.647

Experten: Autofahrer über 75 sollen regelmäßig zum Check

2.233

Wie kommen die Dschungelstars ohne ihre Luxusgüter klar?

4.279

Rückruf! Dieses Kaufland-Produkt könnte richtig gefährlich werden

4.922

Bernie Ecclestone abgesetzt! Formel 1-Boss ist jetzt "einfach weg"

3.646

Fünf Tage gefangen! Drei Welpen aus Lawinen-Hotel gerettet

2.923

Männer vergewaltigen Frau und streamen Tat live bei Facebook

15.646

Mann verliert Führerschein nach Segway-Tour

2.953

Frau will vögelndes Paar in U-Bahn stoppen und wird angegriffen

8.633

Trump macht ernst: USA ziehen sich aus TPP zurück!

7.457

Berliner Verkehrsbetriebe bieten Donald Trump Job an

2.646

Ermittlungen gegen Polizisten wegen Reichsbürger-Schüssen

2.768

Horrorunfall: Mitfahrer von Leitplanke durchbohrt

10.842

Vorwürfe von Juristen: Hat Trump schon jetzt die Verfassung verletzt?

3.853

Leipziger Zoo verfüttert seine Mini-Hirsche an Raubtiere

12.622

Diese App bewahrt euch vor peinlichen Situationen

1.664

Frau fällt sieben Meter aus Lift und landet auf fahrendem Auto

8.915

Rod Stewart total betrunken bei schottischer Pokal-Auslosung

3.494

Zockt Til Schweiger seine Gäste mit Leitungswasser ab?

12.622

Britischer Panzer reißt Ladefläche von Sattelzug auf

4.071

Bei vier Grad: Top-Model geht in Unterwäsche Gassi

3.780

Uni rechnet vor: Bayern Meister, Leipzig in der Champions League

1.331

Linksradikale bekennen sich zu Steinhagel auf Polizeiautos

3.104

Bundesvorstand entscheidet: Höcke bleibt in der AfD!

1.830

Leiche gefunden! Wurde 41-jährige von ihrem Freund erstochen?

4.632

Bei der Abrechnung: Gastronom findet Zwei-Euro-Münze mit Nazi-Symbolen

11.095

Kate Hudson und Brad Pitt? Jetzt plaudert der Bruder

6.727

Camp-Enthüllungen: Jetzt packt Sarah Joelle aus

16.516

Mega-Talent! BVB schnappt sich den neuen Ibrahimovic

1.780

Comedian Harry G. rechnet mit der Bahn ab, aber die antwortet genial

6.150

Honeys Hals-Gate! User amüsieren sich im Netz

4.991

Teurer Flitzer: Justin Biebers eisblauer Ferrari versteigert

2.661

"Zu viel Gekreische": Daniel Hartwich hat keine Lust auf den roten Teppich

1.435