Unsere Dresden-Tipps für den letzten Januar-Sonntag!

Dresden - Zum Erholen ist der Sonntag da, aber auch zum Entdecken und Erleben! Mit unseren sieben Sonntagstipps machen wir Euch Vorschläge für Unternehmungen aller Art! Schönen Sonntag Euch!

Geheimnisse der Orgel

Dresden - Die Königin der Instrumente, die Orgel, können Kinder und ihre Familien im Kulturpalast im Programm "phil zu entdecken mit Sarah Willis" kennenlernen. Ab 11 Uhr stellt die Musikerin der Dresdner Philharmonie, Sarah Willis, gemeinsam mit dem Organisten Olivier Latry und dem Dirigenten Alain Altinoglu die spannenden Geheimnisse der Orgel im Konzertsaal vor. Tickets: 10 Euro.

© DPA

Giganten der Renaissance

Leipzig - Bei der multimedialen Show "Leonardo Da Vinci - Raffael - Michelangelo. Giganten der Renaissance" im Kunstkraftwerk Leipzig (Saalfelder Straße 8b) werden die größten Meisterwerke der italienischen Renaissance digitalisiert und auf die monumentalen Oberflächen des Kraftwerkes projiziert. Musik begleitet die Betrachter auf ihrer visuellen Reise. Geöffnet 10 bis 18 Uhr. Tickets: 11/erm. 8,50 Euro.

© DPA

Heiraten & Feiern

Chemnitz - Alle Heiratswilligen, Verliebten und schon lange Verlobten haben auf der Messe "Heiraten & Feiern" in der Messe Chemnitz Gelegenheit, sich auf den schönsten Tag im Leben vorzubereiten und sich über Brautmode, Trauringe, Hochzeitstorten und -reisen zu informieren. Geöffnet 10 bis 18 Uhr. Eintritt: 6/erm. 5 Euro.

© 123RF

Familiensonntag

Dresden - Das "theater junge generation" lädt zum Familiensonntag ein. Von 10 bis 14 Uhr ist Zeit, Mau-Mau zu spielen, Märchen zu lauschen, Muffins zu essen oder in Schnupperkursen zu versuchen, ohne Worte zu kommunizieren. Um 11 und 13 Uhr werden Führungen durchs Theater angeboten. Teilnahme: 3/Kinder 1 Euro.

© 123RF

Erzgebirgische Miniaturen

Pirna - Das Stadtmuseum, welches im ehemaligen Dominikanerkloster (Klosterhof 2) zu finden ist, zeigt in der Ausstellung "Klitzeklein" erzgebirgische Holzminiaturen aus der Sammlung von Albrecht Krenkel. Die Anfang des 20. Jahrhunderts als Spielzeug entworfenen Autos, Motorräder, Traktoren, Busse, Straßenbahnen und Flugzeuge sind heute heißbegehrte Sammlerstücke. Geöffnet 10 bis 17 Uhr. Eintritt: 4/erm. 3 Euro.

© Thomas Türpe

Lichtmessfest

Chemnitz - Noch einmal vom Zauber der Weihnacht gefangen sein? Das Lichtmessfest am Wasserschloss Klaffenbach (ab 17 Uhr) macht es möglich. Neben amüsanten Anekdoten und Wissenswertem rund um das Lichtmessfest einst und heute sorgt ein kleiner weihnachtlicher Markt für die entsprechende Stimmung, ebenso das Bergmannsorchester, die Freiberger Bergsänger und weitere Solisten. Punkt 18 Uhr, mit dem Glockenschlag, erlischt die weihnachtliche Beleuchtung. Tickets: 6/erm. 4 Euro an der Abendkasse.

© Sven Gleisberg

Peter Pan

Dippoldiswalde - Die Geschichte vom Jungen, der nicht erwachsen werden möchte, wird in den Parksälen (ab 16 Uhr) erzählt. Das Theater Lichtermeer gastiert mit "Peter Pan - Das Nimmerlandsmusical". Peter Pan erlebt mit seinen Freunden so viele Abenteuer, dass es ein atemberaubendes Erlebnis für die kleinen und großen Zuschauer ist. Tickets: 23/erm. 18 Euro.

© 123RF

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0