Kontaktabbruch! Darum war Til Schweiger mega sauer auf Matthias Schweighöfer
Top
Geständnis! Schauspieler Moritz Bleibtreu hat schon Mal geklaut
Neu
5. Fall in wenigen Monaten! Nächster Pornostar (23) tot aufgefunden
Neu
Mann stürzt nach Alkohol-Exzess in Fluss, seine besoffenen Kumpels können ihn nicht retten
Neu
20.913

So verlief der Demo-Abend in Freital!

Freital - Verschiedene Gruppen und Parteien haben am Freitagabend zu einer Kundgebung für Weltoffenheit und Toleranz nach Freital aufgerufen.

Freital - Nach tagelangen Protesten gegen ein Asylbewerberheim in Freital haben am Freitag mehrere hundert Menschen ihre Solidarität mit den Flüchtlingen demonstriert. Nach Polizeiangaben kamen rund 550 Unterstützer zu einer Kundgebung für Weltoffenheit und Toleranz. Die Polizei hielt nach eigenen Angaben bis zu 250 Gegner der Unterkunft auf Abstand.

Zwischenzeitlich war die Stimmung angespannt. Die Polizei nahem zwei Teilnehmer (37, 32) der asylkritischen Versammlung in Gewahrsam. "Sie hatten wiederholt Ordner der eigenen Versammlung bedrängt, Polizeibeamte beleidigt und "Sieg Heil" gerufen", informierte Polizeisprecher Thomas Geithner.

Nach Ende der Veranstaltung versammelten sich etwa 50 Teilnehmer der Asylkritiker auf dem Parkplatz des Toom-Baumarktes und bepöbelten sich mit abziehenden Teilnehmern von "Pro Leonardo". Ein Teilnehmer (23) von "Pro Leonardo" wurde nach Polizeiangaben durch eine geworfene Dose am Kopf verletzt.

Die Polizei musste Pfefferspray einsetzen, um die Lager voneinander getrennt zu halten.

Im Umfeld des Asylheims wird die Polizei weiterhin rund um die Uhr Präsenz zeigen.

So berichtete MOPO24 im Liveticker.

22:49 Uhr: Die Asylheim-Beschützer laufen jetzt mit Polizeibegleitung in Richtung Bahnhof.

22:40 Uhr: Mehrere nachgeforderte Einsatzwagen der Polizei sind auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes eingetroffen.

22:10 Uhr: Die Veranstaltungen am Flüchtlingsheim lösen sich auf, dafür scheint die Lage in der Freitaler Innenstadt brenzlig zu sein. Die Teilnehmer beider Gruppierungen beleidigen sich, die Polizei steht dazwischen. Gegen die Asylheim-Gegner mussten die Beamten bereits Pfefferspray einsetzen.

22:01 Uhr: Ein Wohnhaus in der Nachbarschaft des Asylheims wird mit "Refugees Welcome" (Flüchtlinge sind willkommen) angestrahlt. Die Polizei spricht von 600 Pro-Asyl-Teilnehmern und 150 Gegendemonstranten.

21:55 Uhr: PEGIDA-Anwalt Jens Lorek hat die Veranstaltung der Asylheim-Gegner - es sollen laut seiner Zählung 342 gewesen sein - für beendet erklärt. Die Teilnehmer gehen trotzdem nicht nach Hause.

21:29 Uhr: Die "Antilopen Gang" hat ihr Konzert beendet.

21:09 Uhr: Die Polizei greift ein und führt zwei pöbelnde Asylheim-Gegner zur Personalienfeststellung ab. Die Männer haben eigene Ordner bedroht und Polizisten beleidigt. Beide bleiben in Gewahrsam.

20:35 Uhr: Die Hip-Hop-Band "Antilopen Gang" rockt den Platz vor dem Flüchtlingsheim. Die Musiker, die auf dem Weg zum Kosmonaut-Festival in Chemnitz waren, setzten ein lautstarkes Zeichen gegen die seit Tagen andauernde rassistische Hetze in Freital.

20:09 Uhr: Ein Flüchtling spricht und berichtet, dass er von Damaskus zu Fuß über die Berge bis in die Türkei gelaufen ist. Er bedankt sich, dass er in Deutschland sein darf.

19:53 Uhr: Die Polizei hat heute erstmals zwei Sperren aufgebaut. Außerdem tragen die Beamten Vollschutz.

19:40 Uhr: Die Anzahl der Flüchtlingsheim-Unterstützer ist inzwischen auf 500 angewachsen, dem gegenüber stehen 150 Asyl-Gegner. In wenigen Minuten soll die Hip-Hop-Band "Antilopen Gang" auftreten.

19:28 Uhr: Die Bereitschaftspolizei ist auch heute Abend mit einem Großaufgebot vor Ort, um Ausschreitungen zu verhindern. Unter den Asyl-Gegnern wurden bereits Hooligans gesichtet.

19:19 Uhr: Die Demo-Teilnehmer beider Lager duellieren sich mit lautstarken Parolen. Die Stimmung vor Ort ist aufgeheizt.

18:30 Uhr: Etwa 150 Pro-Asyl-Teilnehmer haben sich vor dem Flüchtlingsheim eingefunden. Auf der anderen Seite stehen 50 Gegner des Heims, darunter auch PEGIDA-Anwalt Jens Lorek.

Freital - Seit Tagen protestieren Anwohner und Zugereiste allabendlich mit teils rassistischen Parolen gegen die Unterbringung der Flüchtlinge in einem ehemaligen Hotel. Unterstützer der Asylbewerber wurden mehrfach angegriffen.

"Gerade in der jetzigen Situation ist es umso wichtiger, dass wir offen unsere Solidarität für geflüchtete Menschen zeigen", erläuterte Steffi Brachtel, Mitglied der örtlichen Organisationsgruppe.

"Freital darf nicht zum Hinterland für Rassismus werden", meinte auch Sachsens Grünen-Landeschef Jürgen Kasek, der zusammen mit weiteren Politikern von Linken, SPD und Grünen an der Kundgebung teilnehmen wollte.

Fotos: Andrzej Rydzik, Eric Hofmann, Roland Halkasch

Tödlicher Crash: Jacht stößt bei Regatta mit Fischerboot zusammen
Neu
Sie aß jeden Tag bei McDonald's: Unglaublich, wie sie heute aussieht!
Neu
Zivilfahrzeug der Polizei stößt mit Roller zusammen: Fahrer stirbt!
Neu
Ist diese Popo-Werbung diskriminierend und sexistisch?
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
119.557
Anzeige
"Ihr seid doch alle Nazis!": Passagier rastet aus, dann reicht es dem Piloten
Neu
9 Verletzte! Reisebus mit Schülern verunglückt auf Autobahn
Neu
Endstation Dschungelcamp? Damit landest Du später nicht im Urwald!
26.751
Anzeige
TV-Star Mariella Ahrens: Nur darum bin ich Schauspielerin!
Neu
Bein abgerissen! Porsche-Fahrer stirbt nach Crash
2.790
Update
Mann rutscht auf Glatteis aus und stirbt
2.501
Polizei veröffentlicht neue schreckliche Bilder von Las-Vegas-Massaker
2.406
Reizgas-Attacke: 16 Verletzte im Lebensmittelmarkt
2.505
Feuerdrama: Vater und Sohn (6) sterben bei Wohnhausbrand
5.673
Mit Garnelen beladener Lkw stürzt von Autobahn-Brücke
3.216
Bastian Schweinsteiger macht Amateurverein geheimnisvolles Geschenk
1.904
"Jeder weiß, wie das Business läuft": Nackedei Micaela Schäfer genervt von MeToo-Debatte
1.955
Brauereien sind sich sicher: Das wird ein feucht-fröhlicher Sommer
422
Fremd in eigener Stadt: Rammstein-Keyboarder Flake umzingelt von "unangenehmen Menschen"
4.801
Mutter verkauft Jungfräulichkeit ihrer erst 13 Jahre alten Tochter
4.458
Polizei warnt vor Betrugsmasche mit Fake-WhatsApp-Nachricht
3.820
War's das jetzt? Bacardi schließt einziges Werk in Deutschland!
952
Mann wird von toter Ehefrau ein letztes Mal richtig schön reingelegt
10.736
Pinkel-Gate am ersten Dschungelcamp-Tag! Dieser Star trifft Toilette nicht
4.544
Dortmund zündelt, Hertha knipst und am Ende steht es Unentschieden
1.411
Nun doch! SPD in Hessen und NRW will Änderungen der Sondierungs-Ergebnisse
2.712
Superspürnase Benji findet vermissten 80-Jährigen im Wald
341
Bestatter geschockt: Tote Schwangere bringt Baby in Sarg zur Welt
19.103
Auto überschlägt sich, crashed Zaun und landet auf Grundstück!
129
Polizisten als "beschissene deutsche Nazi-Polizei" beschimpft
8.461
"Die geht mir aufn Sack!" Die Ersten sitzen schon im Dschungel fest
6.194
iPhone-Siri blamiert diese Frau bis auf die Knochen, und das Netz flippt aus
11.180
Weil Partei-Mitglied durchfällt: AfD verübt Rache am Parlament
6.568
LKW-Fahrer bekommt Schlaganfall und kracht gegen Hauswand
966
Mann stellt Koffer in ICE und rennt weg, Bundespolizei räumt Zug!
3.099
Update
Horror! Sechsjährige schläft ein und stirbt fast
20.657
Brrrrr! Dieser Burger ist die Zukunft, doch die Hauptzutat schmeckt nicht jedem
2.229
Identifiziert! Selfie-Einbrecher erkannt, doch die Polizei kann ihn nicht finden
2.385
1,7 Meter! Sushi-Liebhaber scheidet nach Mahlzeit Bandwurm aus
11.193
440 Liter Blut... Es wird dramatisch bei IAF
5.593
Freiburger Missbrauchsskandal: Polizei ermittelte schon 2016!
1.000
31-jähriger überfährt unbeschrankten Bahnübergang und kollidiert mit Zug
2.894
Hacker erpressen Sparkassen-Tochter mit geheimen Daten
1.977
"Kaum vorstellbar": Das Babyglück hat für Bonnie Strange sehr übel begonnen
3.756
Gaffer behindert Rettungskräfte, um zu filmen, wie ein Motorrad-Fahrer stirbt
4.075
Fahndung! Mann soll eine Seniorin mit dem Gesicht über Boden geschleift haben
5.986
"Friederike" bläst Baum um, darunter machen Anwohner eine erstaunliche Entdeckung
5.465
War Zwischenfall bei Abschiebung keine Geiselnahme?
401
Aus Habgier: Psycho-Mörderin erschlägt Zauberer
250
Update
Antifa-Demo in Wurzen: Kommt es erneut zu Gewalt?
6.184
"Besser wir als irgendein Verrückter": Horror-Eltern vergewaltigen Tochter (12)!
15.179
14-jährige aus Niedersachsen ersticht eigene Mutter (✝39) im Schlaf
29.490
"Kann zu Fuß geliefert werden": Foodora soll Angestellte in den Orkan geschickt haben
4.563
Update
Nach Reihe brutaler Angriffe: Diese Stadt wird keine Flüchtlinge mehr aufnehmen
7.550