Ersetzt dieser neue Messenger bald unser WhatsApp?

NEU

2000 Euro Belohnung! Polizei fahndet nach mutmaßlichem Vergewaltiger

NEU

Was stimmt an diesem Foto aus dem Fitnessstudio nicht?

NEU

Diskussion um heiße Bikini-Fotos: So antwortet der Tennis-Star seinen Kritikern

NEU
1.628

Was passiert jetzt mit dem Dresdner Mammutzahn?

Dresden - Das ist kaum zu glauben! Vor 50 000 bis 70 000 Jahren hausten im heutigen Dresden Mammuts. Der Fund eines Stoßzahns auf dem Gelände des Instituts für Holztechnik (IHD) am Zelleschen Weg ist ein weiterer Beleg für die wuchtigen Bewohner (bis 3,70 Meter groß) rund um den Campus.
Ingo Kraft vom Landesamt für Archäologie befeuchtet den porösen Mammutzahn, der zwischen 50 000 und 70 000 Jahre alt ist.
Ingo Kraft vom Landesamt für Archäologie befeuchtet den porösen Mammutzahn, der zwischen 50 000 und 70 000 Jahre alt ist.

Von Anneke Müller

Dresden - Das ist kaum zu glauben! Vor 50 000 bis 70 000 Jahren hausten im heutigen Dresden Mammuts. Der Fund eines Stoßzahns auf dem Gelände des Instituts für Holztechnik (IHD) am Zelleschen Weg ist ein weiterer Beleg für die wuchtigen Bewohner (bis 3,70 Meter groß) rund um den Campus.

„Über das heutige Unigelände bewegten sich Mammutherden“, erklärt Ingo Kraft (54), Referatsleiter am Landesamt für Archäologie.

Der etwa ein Meter lange und 3,60 Kilo schwere Zahn, den Baggerfahrer Marco Schwarze (25) bei Bauarbeiten am 20. Mai in etwa 3,50 Meter Tiefe entdeckte, ist schon der dritte Steinzeitfund. Nach einem Mammutzahn an der nur einen Kilometer entfernten Nöthnitzer Straße (2011) und den spektakulären Funden 1923 im keine zwei Kilometer entfernten Plauen.

Thomas Westphalen (57) vom Landesamt für Archäologie zeigt die Fundstelle des Mammutzahns in der Baugrube.
Thomas Westphalen (57) vom Landesamt für Archäologie zeigt die Fundstelle des Mammutzahns in der Baugrube.

Dort fand man beim Bau des Bahnhofs Mammutschienbeinknochen, zertrümmerte Wollhaarnashornkiefer und Werkzeuge von Neandertalern. „Wegen der Werkzeugfunde sind wir sicher, dass zu der Zeit auch Menschen hier lebten.“

Dass der jüngste Fund dreigeteilt ans Tageslicht kam, ist hingegen kein Indiz dafür, dass es sich um Jagdbeute handelt. Eher ist es der Zahn der Zeit, der am Mammutzahn nagte.

Weil er sehr porös ist, wird der Zahn derzeit in Wasser gelagert, bevor er mit dem thermoplastischen Kunststoff Polyethylen behandelt wird.

„Er soll der Forschung zur Verfügung stehen und wird auch im Museum für Archäologie in Chemnitz gezeigt werden“, so Amtssprecher Christoph Heiermann (55).

Der Mammutzahn wäre möglicherweise unentdeckt zerstört worden, wenn der Stützpfeiler nur wenige Zentimeter weiter in den Lehmboden gerammt worden wäre.
Der Mammutzahn wäre möglicherweise unentdeckt zerstört worden, wenn der Stützpfeiler nur wenige Zentimeter weiter in den Lehmboden gerammt worden wäre.

Fotos: Holm Helis, LfA

Frau im Schwarzwald getötet: Verdächtiger festgenommen

NEU

Wegen AfD-Bundesparteitag: NRW setzt Blitz-Marathon aus

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.417
Anzeige

Adieu, Hip Hop! K.I.Z. feiern ihr Schlager-Debüt

NEU

Sie wollen auch Indianerkostüme zu Fasching verbieten

NEU

Lachgas! Damit kannst Du Deinen Zahnarztbesuch richtig genießen

1.256
Anzeige

Polizei beendet Spritztour mit diesem verrückten Rennmobil

1.393

Mit diesem Aushang sucht die Bundesbank nach dem Besitzer von zwei Cent!

1.844

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.012
Anzeige

Sie fesselten und quälten einen 17-Jährigen: Drei Männer festgenommen

1.551

Riesige Menge Gegengift rettet Kind nach Spinnenbiss das Leben

2.919

Gericht stellt klar: Bäume gehören nicht auf Balkone

3.602

Cristiano Ronaldo mit erneutem Arroganz-Anfall auf dem Spielfeld

5.277

Nach Mord in Recke: Polizei sucht älteren Mann mit Hund

321

Aus für den Meister-Trainer: Leicester entlässt Ranieri

719

Sitzungspräsident stirbt während seiner Büttenrede

7.083
Update

Münchner Eisbären-Baby wagt sich aus seiner Höhle

971

Das war knapp: Baum fällt Lkw vor die "Nase", Fahrer kann sich retten

346

Mit diesem Tweet sorgt Cathy Lugner beim Wiener Opernball für Entsetzen

7.035

Freundin packt aus! So versaut war das Leben der Kreissägen-Mörderin in der SM-WG

14.374

Wettbetrug in der Bundesliga? Mehrere Schiedsrichter verdächtig

6.738
Update

Wollen die Berliner keine fremden Christen in ihren Wohnungen?

388

17-Jähriger stürzt bei Karneval fünf Meter tief und knallt auf Asphalt

3.570

Frau soll immer wieder Sex mit Hund gehabt und es gefilmt haben

17.310

Deutschlandtrend: SPD nach 10 Jahren wieder vor Union

4.995

Dänischer Politiker will Grenze zu Deutschland verschieben

5.647

Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot

3.711

Autsch! Böser Unfall bei Katy Perrys Mega-Performance

2.926

Nach Rassismus-Eklat: Heiße Club-Chefin geht auf heulenden Fußball-Profi los

9.816

Warum steht Barbara Schöneberger halbnackt vor Joko?

7.695

Kaninchen stellt sich der Polizei: Fahndung nach Besitzer läuft

3.734

Wie grausam! Schwan mit Pfeil durchbohrt

3.609

Wetten, dieses versteckte Google-Spiel habt ihr noch nie entdeckt?

8.932

Auf der Schnellstraße: Paar hat Sex auf dem Motorrad

13.546

Germanys next Kuh! Hier wird Deutschlands schönster Milchgeber gekrönt

650

NRW warnt: Dieser Vodka kann blind machen oder gar tödlich sein

3.111

Wird diese nackte Donald-Trump-Puppe zum Verkaufsschlager?

3.734

Tod durch Homöopathie? Zehn Kinder sterben nach Tabletten-Einnahme

9.087

18 Verletzte bei Explosionen in tschechischer Munitionsfabrik

5.526

HSV-Fans verprügelt? Video soll Vorwürfe gegen RB-Ordner erhärten

6.884

Darum ist dieser Venezolaner der eigentliche Sieger der Ski-WM

5.153

Wegen Drogen am Steuer verurteilt! Muss DSDS-Star Menowin Fröhlich ins Gefängnis?

3.424

Auch er schaffte es nicht zur Eröffnung: Bauleiter des BER gefeuert

383