Rauchschwaden aus dem Döner-Laden! Anwohner haben die Nase voll 2.733
FC Bayern besiegt Roter Stern Belgrad: Champions-League-Auftakt geglückt Top
Gefährlicher neuer Trend? Was Mädchen jetzt für vollere Lippen machen Top
PSG-Star Di Maria erlegt Ex-Klub Real! Leverkusen geht gegen Lok Moskau leer aus 292
Mainz 05 droht Rekord-Strafe nach Pyro-Wahnsinn im DFB-Pokal 783
2.733

Rauchschwaden aus dem Döner-Laden! Anwohner haben die Nase voll

Anwohner haben die Nase voll: Können Filteranlagen für Abhilfe sorgen?

Rauchschwaden ziehen über den Mannheimer Marktplatz, manche Passanten denken es brennt, doch es ist der Qualm von Imbissen.

Mannheim/Köln - An manchen Tagen lassen die Rauchschwaden auf dem Mannheimer Marktplatz Passanten an ein Feuer glauben. Doch der Qualm ist Folge einer kulinarischen Vorliebe - dem auf Holzkohle gebratenen Kebabspieß. Mannheim und andere Städte suchen Wege aus dem Grillrauch.

Ein Schild weist auch einen Döner-Imbiss hin.
Ein Schild weist auch einen Döner-Imbiss hin.

Ob Istanbul, Köln oder Mannheim - wo es Liebhaber gegrillter Kebabs gibt, sind auch Probleme mit Qualm und Geruch nicht weit.

In Mannheim säumen 16 Kebabrestaurants den historischen Marktplatz. Von den Ausdünstungen der Holzkohlegrills haben Anwohner schon lange die Nase voll. Sie können im Sommer ihre Balkone nicht nutzen und ihre Fenster nicht öffnen. Die Markthändler klagen seit Jahren darüber, "geräuchert" zu werden.

Auch in Berlin, Göppingen, Köln und vielen anderen Kommunen in Nordrhein-Westfalen gibt es Stunk wegen der Luftverschmutzung durch viele Kebab-Läden auf engstem Raum.

Derzeit suchen in Mannheim und Köln Gastronomen und Privatleute, zum Teil von der Kommune unterstützt, nach technischer Abhilfe. Im Prinzip setzt man auf wohlwollende Restaurantbetreiber, die geeignete Filteranlagen einbauen und andere mitziehen. In der Domstadt läuft die Initiative unter dem Motto "Lecker Kebab mit sauberer Luft". Auch in Mannheim kommt Bewegung in die Sache.

Betriebsleiter Yilmaz Akilmak will sein "Lale" zum "Musterrestaurant" machen. In der Türkei hat er eine elektrostatische Anlage entdeckt, die nicht nur dem Qualm, sondern auch dem Geruch ein Ende bereitet. Kostenpunkt 30.000 Euro.

Von einem Dönerspieß wird Fleisch abgeschnitten.
Von einem Dönerspieß wird Fleisch abgeschnitten.

Zuvor habe er bereits 125.000 Euro für eine Entlüftungsanlage ausgegeben, doch diese habe den Geruch nicht beseitigen können. "Nicht jeder will nach Döner riechen", sagt er.

Sobald ein Finanzierungskonzept steht, will er bei der Stadt Druck machen, damit sie sich beteiligt. "Wir bezahlen doch auch Gewerbesteuer und beschäftigen rund 300 Menschen", sagt der Geschäftsmann. Dass die Stadt Geld locker macht, ist jedoch unwahrscheinlich. Denn dort heißt es: "Die Kosten trägt der Restaurant-Betreiber."

Zuvor hatte die Stadtverwaltung die Idee verworfen, die Schornsteine zu erhöhen, damit der Rauch sich besser verflüchtigt. Dafür wären aber Schornsteinhöhen von sechs bis acht Metern über dem Dachfirst erforderlich.

Diese würden das Stadtbild beeinträchtigen und statische Probleme verursachen, argumentiert die Stadt. Andere Maßnahmen hält sie für erfolgversprechender: ein lokales Verbrennungsverbot sowie ein Geruchsgutachten. Dazu begeben sich Experten zum Schnüffeln auf den Marktplatz und tragen bis Ende des Jahres ihre Geruchserlebnisse zusammenfassen. Wenn sie nachweisen, dass ein einzelnes Restaurant beträchtliche Belastung verursacht, müssen die Betreiber Maßnahmen nach dem Stand der Technik ergreifen.

Doch wie sieht der bei der Emissionsminderung aus? Mit einem vom Umweltbundesamt beim Stuttgarter Fraunhofer-Institut für Bauphysik in Auftrag gegebenen Forschungsprojekt sollen bis Ende 2020 die Grundlagen erarbeitet werden, um diese Frage beantworten zu können. Dazu verbraucht das Forscherteam bis zu einer halben Tonne Grillgut - Fleisch, Fisch und Gemüse.

Das Thema Rauch beschäftigt auch die baden-württembergische Landesregierung. Sie will mit einer Bundesratsinitiative durchsetzen, dass Schornsteinöffnungen über dem First und firstnah liegen, damit der Rauch vernünftig abziehen kann. Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) sagt: "Das klingt selbstverständlich, aber die Praxis zeigt, dass es das nicht ist." Der Bund hat nach anfänglicher Ablehnung im Juli zugesagt, den Vorschlag zu prüfen.

Grillrauch erzeugt auch Feinstaub.
Grillrauch erzeugt auch Feinstaub.

Für den Kölner Bezirksbürgermeister Andreas Hupke dauert das alles viel zu lange. Schon vier Jahre kämpft er im Multi-Kulti-Viertel Eigelstein dafür, dass Anwohner und Beschäftigte der Restaurants wieder durchatmen können. Hupke ist überzeugt: "Grillrauch ist Superfeinstaub."

Mit dem Problem werde er von der Politik absolut alleingelassen. Während die Luftverpestung in Mannheim sogar den Petitionsausschuss des Landtags auf den Plan rief, habe er keinerlei politische Mitstreiter für gesetzliche Schritte - etwa Grenzwerte für Feinstaubemissionen aus Restaurants mit Kohlefeuerung.

Denn an Holzkohlegrills werden wegen einer Ausnahmeregelung im Bundesimmissionsschutzgesetz keine definierten Anforderungen etwa hinsichtlich der Emissionen gestellt. Deshalb unterliegen die offenen Feuerstellen auch keinen messtechnischen Überprüfungen durch den Schornsteinfeger.

Einer der wenigen Mitstreiter Hupkes ist der Kinderarzt Christian Döring. Der ist überzeugt: "Grillrauch macht krank." Beim Verbrennen des Fleisches entstünden kleinste schwebende Partikel, auf denen sich dioxinartige Stoffe anlagerten. "Dieser Ultrafeinstaub - 500 mal kleiner als ein Haar - gelangt über die Atmung in die Blutbahn und verklumpt dort die Blutplättchen."

Folge: erhöhtes Risiko von Herzinfarkten und Schlaganfällen. Überdies könne der feine Feinstaub Asthma, eine Schwächung der Immunkräfte und das Entstehen von Krebs verursachen. Werdende Mütter, die feine Feinstäube einatmeten liefen Gefahr, untergewichtige Babys zu bekommen.

Der Arzt ist neuerdings aber zuversichtlich, die Gefahrenquelle unter Kontrolle zu bringen. Er hofft auf die Zusagen der sechs Eigelsteiner Gastronomen, bei denen das Fleisch auf Kohle brutzelt.

Sie tüfteln derzeit gemeinsam mit einem Ingenieur an einer Kombination von Fettabscheider und Feinstaubfilter - ähnlich der Anlage, die in Mannheim für reine Luft sorgen soll. Döring meint: "Vielleicht wird in absehbarer Zeit auch Kebab-Genuss ohne giftigen Ruß möglich sein."

Fotos: Sven Hoppe/dpa , Uwe Anspach/dpa

Dieses Bremer Möbelhaus startet großen Ausverkauf wegen Umbau 3.522 Anzeige
Kolasinac äußert sich nach Überfall auf ihn und Özil in London 765
Jessica Jaymes gestorben: Freund findet Porno-Star leblos in ihrem Haus 2.534
Großer Abverkauf! In diesem Zelt gibt's ab sofort Technik so günstig wie nie 6.696 Anzeige
Studie zeigt: Gefahr von Sturmfluten nimmt zu 78
Polizist rettet süßes Vögelchen: Tier bedankt sich auf ganz eigene Art 2.423
Alles muss raus! Wegen Umbau gibt's hier Technik so günstig wie noch nie! 6.566 Anzeige
Fernando Ricksen ist tot: Fußballprofi verliert Kampf gegen unheilbare Krankheit 3.544
Erling Braut Haaland mit Gala: "Norwegische Bestie" trifft ohne Ende 654
Für kurze Zeit: Hier könnt Ihr viele Fahrzeuge super günstig leasen! 10.752 Anzeige
"Love Island"-Julia im Pech! Schnappt ihr Samira jetzt den Traummann weg? 1.633
Diesen Beruf hatte sein Großvater! Max Herre würdigt Werke mit Ausstellung 434
Fabio Wibmer: Wer ist dieser verrückte Biker überhaupt? 482
Wer einen Job sucht, sollte heute ins Dynamo-Stadion gehen! 11.069 Anzeige
Konzert-Hammer: Geht Till Lindemann mit Solo-Projekt auf Tour? 4.581
Luke Mockridge: Das hat er mit Bundeskanzlerin Merkel vor 4.651
ROCK ANTENNE Hamburg schickt Euch zum Alice Cooper-Konzert 3.599 Anzeige
Nach mehrfacher Vergewaltigung: Polizei verlangte Unfassbares vom Opfer 17.234
Fall Metzelder: darum übernimmt nun die Staatsanwaltschaft Düsseldorf 2.814
Euronics Einbeck wird Freitag und Samstag zu einem riesigen Schnäppchemarkt Anzeige
Eintracht-Kicker da Costa verklagt eigene Mutter: Kaum zu fassen, wieso 1.799
Todes-Drama auf A2! Lastwagen kracht in Stauende, zwei Männer sterben 12.098 Update
Hast Du eine Firma in Berlin, dann solltest Du hier einkaufen! Anzeige
Beauty-Bloggerin (49): Kosmetik-Hersteller erfüllt letzten Wunsch 7.996
Unfassbares Video: Fußballer mitten im Spiel vom Blitz getroffen 3.436
Makabrer Rentenbetrug: Sohn lebte mit Leiche seiner Mutter zusammen 1.785
Lothar Matthäus über RB Leipzig und Salzburg: "Wunderschöne Geschichte" 2.424
Hier ist der Verkauf von E-Zigaretten jetzt komplett verboten 2.630
Mats Hummels bringt Jogi Löw mit weltklasse Leistung in Erklärungsnot 2.303
Vereinsloser Ex-Nationalspieler protzt: "Außer Bayern und BVB könnte ich jedem Team helfen" 4.598
Mutter zwang Kinder, im Rollstuhl zu sitzen: Prozess wird immer skurriler 2.535
Männer trinken zu lange an Flughafen-Bar, dann kommen sie auf eine dumme Idee 2.091
Heißer GZSZ-Sex: Werden Katrin und Nihat ein Paar? 5.466
Gabelstapler-Fahrer wird unter Holzpellets begraben und stirbt 234
Sorge um Jan Fedder: Er fällt wochenlang beim "Großstadtrevier" aus 1.605
"Honigbär" gefunden: Hinter dieser süßen Botschaft, steckt eine traurige Liebesgeschichte 1.434
Razzia bei KMN Gang in Dresden: Ermittler werden fündig 24.379
Mann stößt sich den Kopf, Jahre später muss er mit diesem Resultat leben 20.575
"So ein geiler Typ": YouTuber Exsl95 tanzt und die Fans drehen durch! 2.212
Junge (15) klaut Roller, kurz darauf ist er tot 4.161
Porno-Alarm im "Zoo der Minis"! Facebook sperrt Werbeanzeige 1.538
Vater tötet Frau und vier Kinder: Was er dann mit den Leichen anstellt, macht fassungslos! 19.131
"Aktenzeichen XY": Neue Hinweise zu Raubüberfall in Leverkusen? 354
"Love Island": Sachsen-Lisa hat endlich Erfolg im Bett 7.420
Schwerer Unfall auf der A7: Polizei kämpft mit Gaffern und fehlender Rettungsgasse 6.313
Horror-Crash! Zwei Menschen sterben noch an der Unfallstelle 4.313 Update
Hartz-IV-Empfänger bekommen mehr Geld! 6.895
Lebensgefahr! Rossmann ruft Duschgel für Kinder zurück! 3.031
Tom Buhrow steigt auf zum ARD-Chef 129
Hammer beim DFB: Manuel Neuer denkt an Rücktritt aus National-Elf! 4.797
Sorge um Karel Gott: Wie schlecht geht es ihm wirklich? 3.994
Meinung: AfD-Unterstützerin Erika Steinbach ist menschenverachtend 5.654
"Bachelor in Paradise": Nun ist klar, wann die Single-Resterampe startet 1.585