Was wächst denn dieser Kuh da aus dem Kopf?

Hathaway (USA) - In den USA wurde ein Kalb geboren, dass fünf Beine und drei Ohren besitzen soll. Das Kuriosum: Das fünfte Bein wächst unnützerweise am Kopf.

Das kleine Kalb ist gern auf der Weide und hat keine Probleme mit dem fünften Bein am Kopf.
Das kleine Kalb ist gern auf der Weide und hat keine Probleme mit dem fünften Bein am Kopf.  © Screenshot/Facebook/Elsiecowsjourney

Auf einer Tierauktion wurde die Kuh mit den überflüssigen Gliedmaßen zum Spottpreis angeboten.

Während die Auktions-Preise bei gesunden Kälbern um die 100 Dollar starten, lag das Startgebot für dieses junge Kalb bei gerade einmal 50 US-Dollar (umgerechnet 45 Euro) Da niemand es wollte, ging der Preis immer weiter runter.

Der Farmer Matt Alexander war nicht nur auf der Suche nach Nutztieren, sondern wollte sich auch um dieses kleine, verkümmerte Wesen kümmern. Er erhielt die Kuh, die er "Elsie" nannte, für den Schnäppchenpreis von 35 US-Dollar (etwas mehr als 31 Euro).

Laut InsideEdition soll Elsie in der Lage sein, laufen zu können und mit anderen Kühen zu spielen. Zahlreiche Videos auf der Facebookseite Elsie's Journeys, die Matt Alexander ins Leben rief, bezeugen dies auch.

Der Landwirt und seine Verlobte wollten das Tier, das zudem ein drittes Ohr besitzen soll, vor dem sicheren Tod bewahren. Denn der hätte vermutlich auf die junge Kuh gewartet, wenn niemand das Kälbchen gekauft hätte.

"Ich wusste, dass wir sie nicht alleine lieben würden. Aber es ist cool zu sehen, wie viele Menschen wirklich von ihr fasziniert sind und das Beste für sie wollen", stellte Maghin Davis, die Verlobte des Farmers, mit Blick auf ihre Facebookseite und die rund 1.600 Likes dort fest.

Elsie soll es auf der Farm gut gehen. Sie soll keine großen Aufgaben bekommen oder zu einem Nutzen beitragen. "Wir werden sie als Haustier behalten und sie wird hier ihr bestes Leben führen", sagen die Verlobten weiter. Operieren lassen wollen sie das Kalb nicht, weil nach einer OP das Kalb bleibende Schäden davon tragen könnte.

Auf Facebook haben die beiden Farmer dennoch eine Spendenaktion gestartet, um ärztliche Untersuchungen der Kuh bezahlen zu können.

Das fünfte Bein hängt einfach am Kopf.
Das fünfte Bein hängt einfach am Kopf.  © Screenshot/Facebook/Elsiecowsjourney

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0