Schöne Panne: Sohn (4) bringt Nachrichten-Frau aus dem Konzept

Washington D.C. (USA) - Das ist dem US-amerikanischen News-Fernsehsender MSNBC noch nicht passiert.

Courtney Kube wird von ihrem Sohn überrascht.
Courtney Kube wird von ihrem Sohn überrascht.  © Screenshot YouTube MSNBC

Während Courtney Kube die aktuellen Nachrichten vorliest und die aktuelle Lage im Türkei/Syrien-Konflikt erklären will, platzt ihr Sohn in die Sendung. Einfach aus dem Nichts läuft der Vierjährige in das Bild, zögert nicht lang und will mit der zweifachen Mama spielen.

Courtney Kube meisterte die Situation jedoch mit Bravour. Sie erklärte den Zuschauern kurz, dass das ihr Sohn ist und ihm, dass er nun im Fernsehen ist. "Entschuldigen Sie, meine Kinder sind hier, Live-Fernsehen", sagte sie kurz und knapp.

Danach folgte eine grafische Einblendung, die das eigentliche Thema, also die aktuelle Grenz-Diskussion der Türkei, thematisierte. Kube nutzte den Moment vermutlich, um den kleinen Spielmatz aus dem Studio zu bringen.

Der Sender sieht es indes gelassen: Die gut zwanzig Sekunden wurden aus dem Live-Programm herausgeschnitten und auf YouTube und die eigene Website geladen.

Konsequenzen hat die Korrespondentin des Weißen Hauses wohl nicht zu befürchten.

Der Vorfall erinnert an einen Interviewgast des BBC vor etwa zweieinhalb Jahren. Damals platzten seine beiden Kinder ebenfalls in eine Live-Übertragung. Das Interview wurde jedoch im heimischen Büro geführt.

Der lustige Ausschnitt der Live-Nachrichten-Sendung

Titelfoto: Screenshot YouTube MSNBC

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0