"Störenfried"! So viele Deutsche fordern den Rücktritt von Innenminister Seehofer Top Frau rast mit VW auf A9-Rastplatz in Spielplatz Top "Lifeline"-Kapitän Reisch klagt an: "Seehofer ist ein Täter, er gehört vor Gericht" Top "Arschgesicht!" Mega-Zoff bei den Büchners im "Sommerhaus der Stars" Top Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 51.617 Anzeige
6.664

Sind das UFOs? Videos von geheimem US-Regierungs-Projekt freigegeben!

Nachdem das US-Pentagon geheimgehaltene Berichte über ein millionenschweres Projekt bekanntgeben hat. wurde nun ein Video veröffentlicht, das UFOs zeigen soll!
Die Piloten der Navy, konnten nicht glauben was sie da sahen.
Die Piloten der Navy, konnten nicht glauben was sie da sahen.

Washington - Das Pentagon ist jahrelang in aller Stille Berichten über mysteriöse Flugobjekte oder UFOs nachgegangen. Dabei wurden Beobachtungen "unnormaler Flugzeuge", die Militärpiloten gemacht hatten, dokumentiert und ausgewertet, wie mehrere US-Medien am Wochenende berichteten.

Dazu zählen mit Cockpit-Kameras aufgenommene Videos von oval geformten Objekten, die mit einer enormen Geschwindigkeit davonzufliegen scheinen - so schnell, dass die Piloten vor Überraschung hörbar nach Luft schnappten.

Nach Angaben von "Politico", der "New York Times" und "Washington Post" bestätigten Pentagon-Vertreter jetzt erstmals die Existenz eines solches Programms von 2007 bis 2012.

Dann sei die Finanzierung eingestellt worden. Man habe seinerzeit entschieden, dass es wichtigere Dinge gebe, in die man das Geld stecken könne, zitierten die Medien Ministeriumssprecher.

Dennoch: Unheimliches Material, das zusammen mit der Anerkennung eines Programms zur Erforschung des außerirdischen Lebens durch das Pentagon veröffentlicht wurde, zeigt ein unbekanntes Objekt, das 2004 von zwei amerikanischen Kampfjets vor der Küste von San Diego verfolgt wurde.

"Es gibt eine ganze Flotte von ihnen", hört man einen Piloten entsetzt sagen.
"Es gibt eine ganze Flotte von ihnen", hört man einen Piloten entsetzt sagen.

"Das ist eine fxxx-King Drohne, Bruder", murmelt einer der Piloten des Navy F / A-18F Kampfjets. "Es gibt eine ganze Flotte von ihnen", sagt eine andere Stimme bevor sie ausruft: "Es dreht sich!"

Das Material zeigt ein leuchtendes weißliches Oval und eine dunklere Kugel, während die vom Flugzeugträger Nimitz entsandten Jets das Schiff verfolgen, berichtet die "New York Post".

Das Filmmaterial wurde vom "Advanced Aerospace Threat Identification Program" (Programm zur Identifizierung von Bedrohungen im Luft-und Weltraum) des Verteidigungsministeriums freigegeben.

Dieses hat zwischen 2008 und 2012 22 Millionen US-Dollar für die Untersuchung von Berichten von Militär- und kommerziellen Piloten über nicht identifizierte Flugobjekte ausgegeben.

Die Mittel seien im Verteidigungshaushalt versteckt gewesen, nur wenige hätten von dem Programm gewusst. Gedient habe es der Identifizierung möglicher Bedrohungen durch technologisch supermoderne Flugzeuge traditioneller US-Gegner wie Russland oder China, aber auch durch etwaige Besucher aus dem All.

Laut "New York Times" werteten Mitarbeiter auch nach dem Finanzierungsstopp 2012 weiter Berichte über mysteriöse Flugobjekte aus, dies aber nur noch neben ihren anderen Pentagon-Aufgaben.

Wie es weiter hieß, kam das Programm auf Initiative von Harry Reid aus Nevada zustande, dem damaligen demokratischen Mehrheitsführer im US-Senat. Er habe schon immer großes Interesse an Weltraumphänomenen gehabt.

"Es dreht sich" stellt einer der Piloten perplex fest.
"Es dreht sich" stellt einer der Piloten perplex fest.

Geleitet wurde das Programm den Angaben zufolge von Luis Elizondo, einem militärischen Geheimdienstbeamten. Das meiste Geld sei an das vom Milliardär Robert Bigelow betriebene Forschungsunternehmen Bigelow Aerospace geflossen, eine Firma, die Module für Raumstationen herstellt.

Sie habe mindestens einen Bericht angefertigt - 490 Seiten lang. Darin seien angebliche UFO-Beobachtungen in den USA und vielen anderen Ländern über mehrere Jahrzehnte hinweg beschrieben worden.

Bigelow, ein langjähriger Reid-Freund, hatte im vergangenen Mai in einer CBS-Sendung betont, er sei «absolut überzeugt», dass UFOs existierten und die Erde besucht hätten. Aber weder das Pentagon noch Programm-Mitarbeiter haben den Medienberichten zufolge jemals behauptet, dass sie schlüssige Beweise für außerirdische Besuche gefunden hätten.

Elizondo, der im Oktober das Pentagon verlassen hat, beklage jedoch, dass das Ministerium den Videos und zahlreichen anderen Unterlagen nicht die verdiente Aufmerksamkeit geschenkt habe.

"Trotz überwältigender Beweise (...) sind Personen im Ministerium strikt gegen weitere Untersuchungen dessen, was sich als eine taktische Bedrohung für unsere Piloten, Matrosen und Soldaten und vielleicht sogar als eine existenzielle Bedrohung für unsere nationale Sicherheit herausstellen könnte", zitiert die "Washington Post" aus einem Brief, den Elizondo an Verteidigungsminister James Mattis geschickt hat.

Elizondo arbeitet jetzt für eine private Forschungsfirma und setzt dort seine Untersuchungen fort.

Fotos: Youtube/Screenshot

Frau in Autowrack überlebt sieben Tage am Fuß einer Klippe Neu Mit Billig-Flieger nach Israel: Das Netz feiert Spar-Staatsministerin Grütters Neu
Er lief mehrmals über die Autobahn: Mysteriöser Fußgänger geschnappt Neu Vorwürfe wegen sexueller Belästigung: WDR trennt sich von Fernsehfilm-Chef Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 6.953 Anzeige Drama um Eishockey-Star: Ray Emery tot in Hafenbecken entdeckt Neu So steht es um die mögliche Rückholung von Terror-Bodyguard aus Tunesien Neu Gute Gründe, warum es sich lohnt, in Dresden zu studieren 1.735 Anzeige Heftiger Crash: BMW-Fahrer übersieht Zug und wird erfasst Neu Inzest-Drama: Vater schwängert seine leibliche Tochter (14) Neu Wütende Dorfbewohner schlachten fast 300 Krokodile: Das ist der Grund Neu Kiffer (40) darf nicht Polizist werden! Die kuriose Urteilsbegründung Neu Unterschriften fehlen noch: Gibt es wieder einen MotoGP auf dem Sachsenring? Neu
"Es war eine schwere Zeit": BTN-Stars sprechen erstmals über die Trennung Neu "Die Springer": Bundeswehr macht auf Netflix und produziert weitere Serie Neu Amtlich! Hitlers Ferienanlage auf Rügen wird Ostsee-Erholungsort Neu Angst vor Gewalt: Ehefrau ruft Polizei, dann verprügelt ihr Mann die Beamten Neu Vater missbraucht eigene Tochter: Wie die Mutter reagiert, ist abscheulich Neu Wiesn-Aufbau: Mehr Sicherheit sorgt für Rekord-Bierpreis Neu Geringe Ausbeute: Sommer-Hitze macht Pilzsammlern das Leben schwer 793 Spenden benötigt: Diese Blutgruppe ist besonders begehrt 494 Flug abgesagt oder verspätet? Hier wird Dir Entschädigung gezahlt 4.259 Anzeige Einkaufs-Tour: So schnappen sich die Chinesen deutsche Firmen 722 Dramatische Szenen: Flugzeug überschlägt sich bei Notlandung 2.333 Das sind die häufigsten Unfälle im Garten 8.106 Anzeige Vorbild Bayern: So soll die Polizei gegen illegale Einwanderer vorgehen 1.040 "Mr. Schwaben" buhlt um die Bachelorette 180 Schrecklich: Diese Todesfalle lauert im heimischen Garten 7.597 "Blei für die Hater": Ist das der Killer vom McFit-Parkplatz? 4.087 Horror-Wochenende! 3 Tote und 125 Verletzte bei Unfällen in Brandenburg 1.994 Plünderungen und Schwerverletzte: WM-Feiern in Paris eskalieren 3.796 Drei Wochen nach Horror-Sturz: Wie geht es Kristina Vogel? 5.993 Polizistin wird bei Festnahme plötzlich vom Blitz getroffen 2.187 Update Warum der Zoll einen Haufen Steine beschlagnahmt 3.876 Blutender Mann nach Angriff auf Polizisten tot: Warum musste er sterben? 2.689 Nach Höhlen-Drama in Thailand: Star-Unternehmer beschimpft Retter als pädophil 6.883 Horror-Unfall auf A71: Beifahrer verbrennt im Auto 4.702 Neuer Plan von Gesundheitsminister Spahn: Können wir unsere Patientenakte bald auf dem Handy lesen? 779 Chaos oder Exempel? Abschiebung von Bin-Laden-Bodyguard vor Gericht 935 Update Raser hinterlässt Trümmerfeld: Motor wird aus Auto gerissen und landet auf BMW 3.410 Kaum noch Hoffnung: Zwei Erntehelfer nach Bad in Elbe vermisst 3.369 Raubkatze bricht aus Zoo-Gehege aus und beginnt tödliche Jagd 11.994 Die offiziellen Tauffotos sind da! Hier schmachtet Kate ihren Prinzen an 3.973 Metallrohr durchbohrt Windschutzscheibe! Fahrer überlebt wie durch ein Wunder 1.752 "Fahrt alle zur Hölle": Wollersheim teilt im Sommerhaus der Stars aus 4.148 Junger Mann in Ostsee ertrunken? Keine Spur von vermisstem Schwimmer 4.254 Melt-Besucher sorgt für Waldbrand am Festivalgelände 1.814 Während WM-Finale: Polizei nimmt über 50 kroatische Fans fest 5.389 Vater stirbt bei Quad-Spritztour mit seinem zehnjährigem Sohn 2.975 Fahrer eines Abschleppwagens stoppt Geisterfahrer 785