Twitter-Diss: So verarscht der BVB die Roten Bullen Neu Virus breitet sich weiter in Hessen aus: Das ist der Grund Neu Witzig oder peinlich? Böhmermann ätzt gegen diesen CDU-Mann Neu Leiche von Skifahrer zwei Wochen nach Lawinenabgang gefunden Neu Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 3.076 Anzeige
2.935

Trumps Sprecher sorgt mit Hitler-Vergleich für massive Empörung

Bei dem Versuch, sich zu erklären, geriet er nur noch mehr ins Straucheln. #Washington
Bei dem Versuch, sich zu erklären, geriet er nur noch mehr ins Straucheln. Viele fordern nun den Rücktritt von Sean Spicer.
Bei dem Versuch, sich zu erklären, geriet er nur noch mehr ins Straucheln. Viele fordern nun den Rücktritt von Sean Spicer.

Washington - Mit einem Satz über Adolf Hitler hat der Sprecher von US-Präsident Donald Trump, Sean Spicer, massive Empörung auf sich gezogen.

Spicer sagte am Dienstag, nicht einmal jemand, der so "verabscheuungswürdig" gewesen sei wie Hitler, sei so tief gesunken, chemische Waffen einzusetzen.

Dafür schlug ihm eine Welle der Kritik entgegen. Auch Rücktrittsforderungen wurden laut. Spicer entschuldigte sich daraufhin.

Ein Journalist hatte den 45-Jährigen während des täglichen Presse- Briefings gefragt, warum er glaube, dass Russland seine Unterstützung für den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad ausgerechnet jetzt einstellen werde, wo beide doch schon seit Jahren kooperierten.

Spicer sagte daraufhin, nicht einmal im Zweiten Weltkrieg seien chemische Waffen eingesetzt worden. Dann zog er den Vergleich zu Hitler. Russland müsse daher seine Unterstützung für Assad überdenken, erklärte er.

Als eine Reporterin ihn wenig später bat, die Äußerung zu erklären, geriet Spicer ins Straucheln. Er sagte: "Er (Hitler) hat Gas nicht auf dieselbe Art und Weise gegen sein eigenes Volk eingesetzt, wie es Assad tut. (...) Er hat es in die Holocaust-Zentren gebracht, das ist mir klar. Aber was ich zum Ausdruck bringen will, ist die Art, wie Assad es eingesetzt hat, indem er in die Städte geht und es über den Stadtzentren abwirft."

Mit dem Begriff "Holcaust-Zentren" meinte er offensichtlich die Konzentrations- und Vernichtungslager der Nationalsozialisten. Diese hatten in den Gaskammern in Auschwitz und anderen Lagern mehr als eine Million Menschen mit Giftgas ermordet, vor allem Juden, aber auch viele Sinti und Roma sowie andere Gruppen. Insgesamt brachten die Nationalsozialisten sechs Millionen Juden um.

Schon kurz nach der Pressekonferenz war Spicer bemüht, seine Worte klarzustellen. "Ich habe in keiner Weise versucht, die Abscheulichkeit des Holocaustes zu schmälern", erklärte er. Es sei ihm um eine Unterscheidung zu der Taktik gegangen, chemische Waffen über Bevölkerungszentren einzusetzen. "Jeder Angriff auf unschuldige Menschen ist verwerflich und unentschuldbar", fügte er hinzu.

Am Abend entschuldigte er sich in einem Interview des Senders CNN. Er habe einen "unangebrachten und unsensiblen" Bezug zum Holocaust verwendet, erklärte er. "Es war ein Fehler, das zu tun."

Fotos: DPA

Herde angegriffen: Hund beißt Alpaka Hoden ab! Neu Zahl der freiwilligen Ausreisen nach Syrien gestiegen Neu Damit Du später nicht auch im Dschungel landest, solltest Du das lesen! 9.877 Anzeige Drama am Deich: Schweinelaster mit 180 Tieren umgestürzt! Neu Giseles Vater sauer über RTL! Heult das Model etwa gar nicht so oft? Neu
So süß gratulieren sich Eko Fresh und Sarah zum Hochzeitstag Neu Schock! Bombe explodiert vor berühmter Pizzeria Neu
Traurige Gewissheit: Leiche von viertem Skifahrer gefunden Neu Aus dem Weg! US-Panzer rammt Paketauto an Waldweg Neu "Hübsch, aber nicht die Hellste": Nach Justizärger spottet Anwalt über Evelyn Neu "Super Zlatan" knüpft sich Cristiano Ronaldo vor: "Es ist Schwachsinn" Neu "Glückshormone im Körper": Kovac und FC Bayern heiß auf BVB-Jagd 225 Gericht entscheidet: Mutmaßlicher Islamist Sami A. darf abgeschoben werden 498 Lila Bäcker insolvent! Mitarbeiter bangen um ihre Jobs 193 Parksünder ausgerastet: Mann fährt Kia vom Abschleppwagen und haut ab 2.489 VfB schnappt sich wohl türkisches Abwehrtalent 75 "Dancing on Ice": Muss Sarah Lombardi verletzt aufhören? 779 Update Sex mit einem Baum: So wild trieb es Katy Perry in ihrer Jugend 1.085 Nix mit Pizza! Imbiss-Besitzer liefert Drogen aus 560 Sie übersetzte die Tagebücher von Anne Frank ins Deutsche: Mirjam Pressler ist tot 532 Sophia Thomalla zeigt erstes Kuss-Foto mit ihrem Loris Karius 861 Ein Lebenszeichen? Tinder-Profil von Maddie McCann aufgetaucht 13.081 Weltpremiere in Shanghai: So sieht der neue BMW 7er aus 532 Geparktes Auto fängt Feuer und rollt los: Augenzeuge wird zum Held 1.142 Tragischer Unfall: Kinder (1, 4 und 6) sterben beim Spielen in Gefriertruhe 2.016 Typ legt Steak ins Auto und kann nicht glauben, was dann passiert 2.285 Lkw-Fahrer stirbt bei Crash: Gaffer reißen Tür des Rettungswagens auf! 9.317 Bundesweite Neonazi-Gruppe: Ermittler stürmen Wohnungen in ganz Deutschland 2.486 Islam-Dachverband Ditib will neu starten, aber nicht abrupt 59 Update Junge (2) in Erdloch gefangen: Retter finden Haare des vermissten Julen 4.431 Ehefrau musste Tod mit ansehen: Mann (44) zwischen zwei Lkw zerquetscht 2.390 Extremistische Muslime und Salafisten werden häufig kriminell 493 Wegen Gesangsaufnahmen: So lästert Michael Wendler über seine Neue 1.625 230 Menschen evakuiert: akute Lebensgefahr durch Lawinen! 372 Update Das Einparken dauerte ihm zu lange: Mann schlägt auf Busfahrerin ein 1.096 Mein lieber Schwan, was hast Du denn da angestellt! 172 Welches Schlager-Sternchen zeigt denn hier ihren Bikini-Body? 1.372 Rentnerin muss sterben, weil sie Drogen-Junkie beim Einbruch überrascht 1.108 Sie schaute in Syrien Hinrichtungen zu: Deutsche Islamistin soll vor Gericht 1.642 Flugzeugcrew soll Drogen am eigenen Körper geschmuggelt haben! 852 Bei "Die Wollnys" kommt es heute zum großen Handy-Zoff 2.910 Blitz schlägt während Spiel auf Fußballfeld ein: 19-Jähriger geht zu Boden! 1.511 Nun ist es offiziell: So heißt Hoffenheims Arena künftig! 863 "Es gab Komplikationen": Sorge um Schwesta Ewas Tochter! 3.500 Tätowierer sticht mit Absicht "blind": Das Ergebnis ist zum Gruseln 2.404 Trauriger Fund: Vermisste Kölnerin (62) in Australien ist tot 5.303 Sensationelle Ikea-Rarität bei "Bares für Rares"! 3.123 Kleiner Foto-Crasher! Von wem hat Verona Pooths Sohn diese Geste gelernt? 4.313 Ribéry soll dem FC Bayern auch nach Karriereende erhalten bleiben 574 Schrottreifer 3er: Polizei stoppt BMW mit mehr als 30 Mängeln 191