TAG24 verrät vorab alle 25 Gäste der neuen Show von Katrin Bauerfeind! Top AfD tobt: Antifa-Werbung in der ARD entdeckt! Top So genial feiert MediaMarkt Bochum-Hofstede seinen Geburtstag! 1.006 Anzeige Dramatische Szenen bei GZSZ: Wird Jo Gerner jetzt zum Mörder? Top MediaMarkt-Mitarbeiter bereiten sich auf riesigen Ansturm vor! Das ist der Grund! Anzeige
2.935

Trumps Sprecher sorgt mit Hitler-Vergleich für massive Empörung

Bei dem Versuch, sich zu erklären, geriet er nur noch mehr ins Straucheln. #Washington
Bei dem Versuch, sich zu erklären, geriet er nur noch mehr ins Straucheln. Viele fordern nun den Rücktritt von Sean Spicer.
Bei dem Versuch, sich zu erklären, geriet er nur noch mehr ins Straucheln. Viele fordern nun den Rücktritt von Sean Spicer.

Washington - Mit einem Satz über Adolf Hitler hat der Sprecher von US-Präsident Donald Trump, Sean Spicer, massive Empörung auf sich gezogen.

Spicer sagte am Dienstag, nicht einmal jemand, der so "verabscheuungswürdig" gewesen sei wie Hitler, sei so tief gesunken, chemische Waffen einzusetzen.

Dafür schlug ihm eine Welle der Kritik entgegen. Auch Rücktrittsforderungen wurden laut. Spicer entschuldigte sich daraufhin.

Ein Journalist hatte den 45-Jährigen während des täglichen Presse- Briefings gefragt, warum er glaube, dass Russland seine Unterstützung für den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad ausgerechnet jetzt einstellen werde, wo beide doch schon seit Jahren kooperierten.

Spicer sagte daraufhin, nicht einmal im Zweiten Weltkrieg seien chemische Waffen eingesetzt worden. Dann zog er den Vergleich zu Hitler. Russland müsse daher seine Unterstützung für Assad überdenken, erklärte er.

Als eine Reporterin ihn wenig später bat, die Äußerung zu erklären, geriet Spicer ins Straucheln. Er sagte: "Er (Hitler) hat Gas nicht auf dieselbe Art und Weise gegen sein eigenes Volk eingesetzt, wie es Assad tut. (...) Er hat es in die Holocaust-Zentren gebracht, das ist mir klar. Aber was ich zum Ausdruck bringen will, ist die Art, wie Assad es eingesetzt hat, indem er in die Städte geht und es über den Stadtzentren abwirft."

Mit dem Begriff "Holcaust-Zentren" meinte er offensichtlich die Konzentrations- und Vernichtungslager der Nationalsozialisten. Diese hatten in den Gaskammern in Auschwitz und anderen Lagern mehr als eine Million Menschen mit Giftgas ermordet, vor allem Juden, aber auch viele Sinti und Roma sowie andere Gruppen. Insgesamt brachten die Nationalsozialisten sechs Millionen Juden um.

Schon kurz nach der Pressekonferenz war Spicer bemüht, seine Worte klarzustellen. "Ich habe in keiner Weise versucht, die Abscheulichkeit des Holocaustes zu schmälern", erklärte er. Es sei ihm um eine Unterscheidung zu der Taktik gegangen, chemische Waffen über Bevölkerungszentren einzusetzen. "Jeder Angriff auf unschuldige Menschen ist verwerflich und unentschuldbar", fügte er hinzu.

Am Abend entschuldigte er sich in einem Interview des Senders CNN. Er habe einen "unangebrachten und unsensiblen" Bezug zum Holocaust verwendet, erklärte er. "Es war ein Fehler, das zu tun."

Fotos: DPA

Evakuierung: Haus in Düsseldorf könnte einstürzen! Top Skelett im Brunnen entdeckt: 35-Jähriger scheitert vor Bundesgerichtshof 1.641 Das erwartet Euch dieses Jahr bei Hamburgs größtem Winterfest 3.859 Anzeige Skandal-Foto! Schüler zeigen gemeinsam den Hitlergruß 5.534 Anschlag in Deutschland geplant: Anklage fordert hohe Haftstrafe für Terroristen 885 Bei MediaMarkt in Minden gibt's bis zu 180 Euro geschenkt. So geht's... Anzeige 17-Jähriger tot! Massive Verkehrsbehinderungen nach S-Bahn-Unfall 5.790 Update Horror-Crash auf Autobahn: Transporter-Fahrer rast in LKW und stirbt 1.796 Hat unser Pflegesystem die Grenze erreicht? Beitragserhöhung verspricht keine Besserung 24.459 Anzeige Obdachlose angezündet: Mann (47) nach Brand-Attacke gestorben 2.256 Hiobsbotschaft für Biertrinker: Gerstensaft wird teuerer, Pfand soll steigen 2.368 Was passiert, wenn ein Passagier im Flugzeug stirbt? 3.685 Bevor Deine Finanzen so enden, solltest Du schnell Folgendes tun... Anzeige AfD-Wahlkampf-Spende: Jetzt schaltet sich die Staatsanwaltschaft ein 761 Sprit-Knappheit nimmt bizarre Züge an: Unbekannte zapfen Lkw an 1.386
Genug Arbeitslose in Deutschland: CSU lehnt Zuwanderung Ungelernter ab 1.378 Bundesliga-Profi darf nicht aus Nationalelf zurücktreten! 1.654 Nazi-Skandal um Cottbus-Trikot: Polizei sucht weiter nach "Siegeheilson" 4.945 "In die Pampa schicken": Palmer springt Kretschmann nach Flüchtlings-Äußerung bei 1.375 Hammer für Serien-Junkies! Netflix und Sky machen gemeinsame Sache 1.211 "Viva la Bernie": Fettes Brot lässt runden Tisch platzen 98
Sohn ersticht Mutter: So viele Jahre muss er jetzt in den Knast 125 Wie durch ein Wunder: Frau übersteht Horror-Unfall auf Autobahn unverletzt 231 Höhle der Löwen: Start-up hatte schon alles fertig gedreht, dann sagt Vox-Show ab 2.619 Diebe stehlen Ware im Wert von über 100.000 Euro aus Lkw: Kaum zu fassen, was sie klauten 2.837 Medikament direkt aufs Handy: Spahn plant Einführung des digitalen Rezepts 367 Vor Gericht mit Brad Pitt: Davor hat Angelina Jolie jetzt am meisten Angst 1.923 Er soll bundesweit tätig sein: Wer kennt diesen Betrüger? 581 Geblendeter Autofahrer erfasst Fußgänger: Frau verstorben 189 Ihr wollt Eure Liebste mal wieder so richtig verwöhnen? Dann probiert unbedingt diese Stellung aus 2.677 Bitter! So fies wurde Jennifer Garner von ihrer Tochter (9) gedisst 1.346 "15 Halbe und etliche Schnaps": Prügelnder Nikolaus vor Gericht 551 Brutaler Raubüberfall am Bahnhof: Polizei sucht diese beiden Männer 380 "Leben. Lieben. Leipzig": Neue RTL2-Show legt Fehlstart hin 7.172 Nach Gruppen-Vergewaltigung: Kretschmann fliegt Flüchtlings-Äußerung um die Ohren 2.992 Berti Vogts redet Klartext: "Super League macht nationale Ligen kaputt" 369 Dschungelcamp-Sensation? RTL will diese berühmte Ex-Frau an Bord holen 3.593 Dramatischer Unfall mit zwei Toten in Jülich 6.471 Nach Forderung für harte Strafen: Pyro-Chaoten fordern Knast für CDU-Politiker 1.419 Schock für BTN-Fans: Heute verlässt Eule die Serie für immer! 3.703 Drama in Betonwerk: Mann bei Arbeiten von Bauteil getroffen und getötet 1.667 Schock bei den "People's Choice Awards": Mila Kunis total abgemagert! 1.413 Wer ist der Tote? Polizei findet unbekannte Leiche in Wald und bittet um Hilfe 3.735 Gas- und Bremspedal verwechselt! Frau fährt im Kreis und verletzt Rollstuhlfahrerin 742 Ehemaliger Nazi erleichtert sein Gewissen und gesteht Gräueltaten 996 Hitzige Diskussion um heutige Abschiebungen nach Afghanistan 2.286 Drogenhandel in Berliner Kneipe? Drei Männer festgenommen! 193 Ermittler sicher: Hilfspfleger hat sechs Menschen zu Tode gespritzt 792 Krätzealarm in Thüringen! Alle Schulen und Kitas in Schmalkalden betroffen 5.498 Grüne gegen Alice Weidel: Sie will uns für dumm verkaufen! 2.084