Vorwürfe gegen Till Lindemann: Sophia Thomalla rastet aus! Top Polizei postet Demo-Fotos auf Facebook und wird verklagt Top Am Sonntag stürmen alle in diesen MediaMarkt. Das ist der Grund! 6.326 Anzeige Nur noch Haut und Knochen! Bekannte Instagram-Bloggerin zeigt sich total abgemagert Neu Du möchtest dem Alltag entfliehen? Diese Airline verlost Freiflüge 7.773 Anzeige
2.088

USA steigen aus Atom-Deal mit Iran aus

US-Präsident Donald Trump soll bereits mit Frankreichs Präsident Macron telefoniert haben

US-Präsident Donald Trump hat den Ausstieg aus dem Atom-Deal mit Iran beschlossen.

Washington - Nun also doch! Wie ein Mitarbeiter der US-Regierung erklärt haben soll, will US-Präsident Donald Trump (71) aus dem Atom-Deal mit Iran aussteigen.

US-Präsident Donald Trump schwimmt mal wieder gegen den Strom.
US-Präsident Donald Trump schwimmt mal wieder gegen den Strom.

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, sei der "Ausstieg der USA aus dem Atom-Abkommen" beschlossen.

Laut "New York Times" soll Trump Frankreichs Staatspräsidenten, Emmanuel Macron (40), bereits telefonisch darüber informiert haben. Der Élyséepalast hat dem Zeitungsbericht allerdings inzwischen widersprochen. Trump habe gegenüber Macron den Rückzug aus dem Iran-Abkommen nicht angekündigt.

Der US-Präsident will seine Entscheidung um 14 Uhr Ortszeit (20 Uhr MESZ) verkünden.

Update 20.21 Uhr:

US-Präsident Donald Trump hat erklärt, dass die USA sich aus dem Atom-Deal mit Iran zurückziehen.

Der US-Präsident kündigte Wirtschaftssanktionen an. Um welche es sich konkret handelt, ließ er noch offen.

Update 20.44 Uhr:

Frankreich, Deutschland und Großbritannien haben die US-Entscheidung zum Ausstieg aus dem Atomabkommen mit dem Iran bedauert. Das teilte Präsident Emmanuel Macron am Dienstagabend auf Twitter mit. Die internationale Regelung zur Verhinderung der Verbreitung von Atomwaffen stehe auf dem Spiel.

Update 20.53 Uhr:

Die Europäische Union will trotz der Entscheidung der USA für einen Ausstieg aus dem Atomabkommen mit dem Iran an dem Deal festhalten. Das sagte die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini am Dienstagabend in Rom.

Update 21.06 Uhr:

Die SPD im Bundestag sieht nun die Beziehung zwischen USA und Europa in Gefahr. "Der US-Präsident riskiert mit seinem einseitigen Schritt einen Bruch im transatlantischen Verhältnis", sagte SPD-Außenpolitiker Rolf Mützenich am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur.

Es sei richtig, dass Deutschland, Frankreich und Großbritannien das Abkommen dennoch aufrecht erhalten wollten, sagte Mützenich. Er riet zu dem Versuch, das Abkommen neu zu verhandeln, auch wenn Teheran dies bereits mehrfach abgelehnt habe.

Update 21.10 Uhr:

US-Präsident Donald Trump wird sich nach den Worten von EU-Ratspräsident Donald Tusk mit einer geeinten EU konfrontiert sehen. Die EU werde geschlossen vorgehen, erklärte Tusk am Dienstagabend im Kurznachrichtendienst Twitter. Die Staats- und Regierungschefs der EU-Staaten werden am Mittwoch kommender Woche über Trumps Iran-Entscheidung beraten.

Update 21.12 Uhr:

Der neue US-Botschafter in Deutschland, Richard Grenell, hat den Rückzug der deutschen Wirtschaft aus dem Iran gefordert. Deutsche Unternehmen, die im Iran Geschäfte machten, sollten diese "sofort runterfahren", schrieb er am Dienstag auf Twitter.

Update: 21.16 Uhr:

Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu hat die Entscheidung des US-Präsidenten als "mutig und richtig" gelobt. Netanjahu gilt als schärfster Kritiker des Atomabkommens mit Teheran. Der Iran droht immer wieder mit der Vernichtung Israels.

Nach Israel zugeschriebenen Luftangriffen auf Ziele in Syrien, bei denen auch iranische Soldaten getötet worden, hat Teheran mit Vergeltung gedroht. Israels Armee wies am Dienstag Ortschaften auf den Golanhöhen an, die Luftschutzbunker zu öffnen. Die Maßnahme wurde mit Sorge vor einem unmittelbar bevorstehenden Angriff iranischer Kräfte von Syrien aus begründet.

Update 21.18 Uhr:

Russische Politiker haben Trumps Entscheidung kritisiert. Der US-Präsident provoziere geradezu, dass Teheran wieder an einer eigenen Bombe arbeite. Der Ausstieg sei "zerstörerisch, wenn nicht katastrophal", sagte etwa Leonid Sluzki, Vorsitzender des Außenausschusses der Staatsduma, der Agentur Interfax zufolge.

Update 21.24 Uhr:

Die USA werden ihre derzeit ausgesetzten Sanktionen gegen den Iran nach einer Phase von 90 bis 180 Tagen wieder komplett einsetzen. Diese richten sich vor allem gegen Einzelpersonen und Unternehmen.

Update 22.10 Uhr:

Der frühere US-Präsident Barack Obama hat die Entscheidung seines Amtsnachfolgers scharf kritisiert: "Ich glaube, dass die Entscheidung, das Atomabkommen zu riskieren, ohne dass es einen iranischen Verstoß gegen den Deal gibt, ein ernster Fehler ist."

Fotos: Pablo Martinez Monsivais/AP/dpa

Ihr erratet nie, wofür Kim Kardashian auf diesem Nacktfoto wirbt Neu Betrunken! Vater überschlägt sich mit Tochter (2) mehrfach im Auto Neu Mit einer 5-Euro-Spende für HOPE kannst Du diesen Traumurlaub gewinnen 3.107 Anzeige Betrunkener 16-Jähriger baut Autounfall: Vier Jugendliche im Krankenhaus! Neu Heidi macht Tom Liebesbeweis, den auch Seal und Vito Schnabel schon bekamen Neu Hat unser Pflegesystem die Grenze erreicht? Beitragserhögung verspricht keine Besserung 11.628 Anzeige Florian David Fitz ist nicht sein richtiger Name: So heißt er eigentlich! Neu "Ghetto-Faust mit Xavier": So viel Spaß hat Oana am Set von DSDS! Neu Auf Jobsuche? Düsseldorfer Unternehmen sucht dringend neue Leute! Anzeige Ehren-Mordversuch an 17-Jähriger: Eltern wieder frei Neu Verdacht zum Geldtransporter-Überfall: Täter aus Organisierter Kriminalität? Neu Mit wem züngelt Katja Krasavice denn hier rum? Neu Gründerpitch in Frankfurt: Startups winken insgesamt 30.000 Euro Preisgeld 6.854 Anzeige Schlafzimmer-Bild: So startet Daniela Katzenberger in den Samstag Neu Bald 20 Jahre nach Milliarden-Skandal: So wenig kriegen die Flowtex-Gläubiger! Neu
Made in Germany! Mini-Messgerät "Mertis" ist unterwegs zum Merkur Neu Harte Kritik an "Bares für Rares": Bieten die Händler viel zu hohe Summen? Neu
Könnt Ihr erkennen, was auf diesem Hochzeitsfoto schief lief? 1.326 Jetzt ist es offiziell! Diese Beauty ist die Neue bei "Berlin - Tag & Nacht" 1.337 Er wollte rein: Mann darf nicht in Kneipe und springt aus Wut in Fensterscheibe 103 Ex-Butler von Lady Di fordert Harry und Meghan auf: "Nennt das Baby Diana!" 509 Kölner Band gewinnt Finale von "X Factor" 2018 716 Mit Zigarette eingeschlafen: Mann stirbt bei Wohnungsbrand 111 Kleinkind stirbt nach 10-Meter-Sturz 1.733 Update Schlechte Mutter? Sara Kulka hat Probleme mit Namen ihrer Töchter 780 Stoiber warnt vor Rücktrittsforderungen an Seehofer 42 Es geht voran! Bahn treibt Bau der Strecke Berlin-Dresden voran 628 Fieser Stolperer: Frau stürzt zur Fütterungszeit in Haifischbecken 1.629 An der Nordsee geschlüpft: Aus diesem Küken wird ein Terrorvogel 214 Nach Familiendrama in Kirchheim: Das passiert, wenn Polizisten im Dienst einen Menschen töten 1.333 Taxifahrer verursacht tödlichen Frontal-Crash 1.169 Frau von Umzugs-Wagen überrollt und getötet 782 Wegen Till Lindemann? Beliebtes Kult-Café muss schließen 3.230 Ohne Ladestationen keine Elektroautos: Wie gut ist Deutschland aufgestellt? 289 Zug rast durch Menschenmenge: Über 60 Tote bei Hindu-Fest 1.095 Barbie-Look adé! Chethrin Schulze wagt Mega-Veränderung 1.580 Deutscher erschlägt eigene Frau in Kanada mit Schaufel und betoniert sie ein 1.720 Lastwagen kippt um: A8 gesperrt! 815 Update Kritik der Bayern-Bosse: Das denken Sammer, Matthäus und Thon zur PK 2.396 Wahl-Debakel in Bayern: Druck auf Horst Seehofer nimmt weiter zu 20 Gleitschirmflieger droht Absturz: Happy End dank eines Pferdestalls 449 Mofa zu langsam? Unglaublich, was ein 17-Jähriger illegal rausholt 5.337 Deutliches "Feine Sahne Fischfilet"-Statement nach Konzert-Absagen 4.369 Tödlicher Zellenbrand: NRW-SPD fordert Biesenbachs Rücktritt 44 ICE rollt wieder: Schnellstrecke Köln-Frankfurt eingleisig befahrbar 40 Update Ex-Bachelor Paul Janke will bei den Chippendales viel Haut zeigen 174 Polizei fahndet nach Nicolas Cages Doppelgänger 673 Vor dem Abgang: Bremer Kommissarin rechnet mit Tatort ab 1.280 Emotionale Beichte: Darum sehen wir Gina-Lisa bald nackt im TV 2.482 Geschlagen und beklaut! Cheyenne Ochsenknecht jahrelang böse gemobbt 734