Schrecklicher Fund: Wasserleiche aus Inn-Kanal geborgen

Töging am Inn - Aus einem Kanal in Oberbayern bei Altötting haben Rettungskräfte eine Wasserleiche geborgen.

Wasserwacht und Feuerwehr bargen die Wasserleiche. (Symbolbild)
Wasserwacht und Feuerwehr bargen die Wasserleiche. (Symbolbild)  © DPA

Mitarbeiter eines Wasserkraftwerkes in Töging am Inn (Landkreis Altötting) entdeckten den leblosen Körper am Mittwoch gegen 10.45 Uhr im Innkanal treibend, wie die Polizei mitteilte.

Gegen 11.30 Uhr wurde die Leiche schließlich durch Feuerwehr und Wasserwacht geborgen.

Allem Anschein nach sei die Leiche mehrere Tage im Wasser gewesen, bevor sie in der Nähe der Staumauer angespült worden sei, sagte ein Sprecher.

Wer die tote Person ist und wie sie starb, war zunächst unklar.

Die Identität des Toten ist noch völlig unklar. (Symbolbild)
Die Identität des Toten ist noch völlig unklar. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0