20-Jährige kauft erneut ihre Lieblings-Jeans und erlebt bittere Enttäuschung

Riley Bodley (20) erlebte eine unschöne Überraschung, als sie sich ihre Lieblings-Jeans neu kaufte.
Riley Bodley (20) erlebte eine unschöne Überraschung, als sie sich ihre Lieblings-Jeans neu kaufte.

Waukon - Die 20-Jährige Riley Bodley dachte sich, dass es Zeit für eine neue Jeans sei. Da sie mit dem Stil ihrer alten Lieblings-Hose jedoch sehr zufrieden war, entschloss sie sich, das gleiche Kleidungsstück in derselben Größe zu kaufen und erlebte eine bittere Enttäuschung.

Auf Facebook beschreibt sie ihre bittere Kauferfahrung: "In diesem Foto sind zwei Paar meiner Lieblings-Jeans zu sehen. Die hintere Jeans habe ich vor fünf Jahren erworben, als ich die 9. Klasse besuchte. Sind sind Kleidergröße 0. Die vordere Hose kaufte ich vor einigen Monaten. Die Hose ist Kleidergröße 4."

Die Größenunterschiede machen der 20 Jahre alten Studentin zu schaffen. Denn an ihrem Körper hat sich seit damals nicht wirklich etwas verändert, behauptet sie. Enttäuscht ist sie von "American Eagle Outfitters" - der Jeans-Marke. Zwar sei der Schnitt der Hose gleich geblieben. Die Größe habe sich allerdings verändert.

"Ich muss zugeben, ich war ein wenig niedergeschlagen, als ich zu American Eagle ging und bemerkte, dass ich zwei Größen zugelegt hatte", so die US-Amerikanerin. Zuhause verglich sie die Hosen miteinander und stellte fest, dass die jetzige Kleidergröße 4 sogar noch kleiner als die frühere Kleidergröße 0 ausfiel.

Dieser Fakt missfällt Bodley sehr: "Die Medien machen jungen Mädchen das Gefühl, je kleiner die Zahl ist, die sie tragen, desto schöner sind sie, aber das ist nicht wahr." Ich poste dies als Erinnerung, dass Größen nur eine Zahl sind und Menschen nicht definieren. Ziel muss es immer noch sein, Kleidung zu finden, in der man sich wohl und zufrieden fühlt", so das Resümee der 20-Jährigen zum Wiederholungs-Kauf ihrer Lieblings-Jeans.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0