Ballauf und Schenk suchen Polizistenmörder

Köln – Am Dienstag haben die Dreharbeiten für den neuen Kölner Tatort begonnen. Gedreht wird bis Ende Juni. Titel und Sendetermin des Krimis stehen noch nicht fest.
Im neuen Kölner Tatort müssen die beiden Kommissare einen Polizistenmord aufklären.
Im neuen Kölner Tatort müssen die beiden Kommissare einen Polizistenmord aufklären.  © WDR/Stratmann

In dem Fall müssen die Kommissare Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) den Mord an einem Polizisten aufklären.

Ein Mord, der für Wut und Trauer unter den Polizeikollegen und für viele Schlagzeilen sorgt. Denn zwei Streifenpolizisten waren zu einer lauten Feier gerufen worden und sollten für Ruhe sorgen. Wenig später wird die junge Polizistin verletzt im Garten gefunden, ihr Kollege ist verstorben.

Die Kölner Kommissare begeben sich unter großem Druck auf die Suche nach dem Polizistenmörder. Dabei müssen sie auch intern ermitteln.

Die Dreharbeiten für den Tatort mit dem Arbeitstitel "Außer Kontrolle" laufen bis zum 28. Juni 2018. Der Sendetermin steht noch nicht fest.

Titelfoto: WDR/Stratmann


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0