Wechsel-Hammer! Wayne Rooney zurück nach England

London - Was Anfang der Woche als loses Gerücht durch die Gazetten geisterte, ist nun tatsächlich perfekt: Wayne Rooney kehrt der Major League Soccer den Rücken und wechselt zurück nach England!

Vor etwas über einem Jahr wechselte Rooney zu DC United in die amerikanische MLS. Für den Klub erzielte er bislang in 43 Spielen 23 Tore und legte zwölf weitere auf.
Vor etwas über einem Jahr wechselte Rooney zu DC United in die amerikanische MLS. Für den Klub erzielte er bislang in 43 Spielen 23 Tore und legte zwölf weitere auf.  © Jacquelyn Martin/AP/dpa

Das Abenteuer Amerika geht für Englands Rekord-Torschütze somit nach nicht einmal anderthalb Jahren wieder zu Ende!

Der 33-Jährige wechselt zum englischen Zweitligisten Derby County. Das gaben die "Rams" jetzt offiziell bekannt!

Der Wechsel soll jedoch erst zum 1. Januar 2020 erfolgen, wenn Rooney seine Saison in der MLS bei DC United beendet hat.

Danach soll sein Arbeitspapier bis zum Sommer 2021 gehen, mit einer entsprechenden Option auf ein weiteres Jahr.

Rooney wird als Spieler-Trainer verpflichtet.

Er soll dort neben dem neu verpflichteten Niederländer und Ex-Profi Philip Cocu als Co-Trainer arbeiten.

"Ich freue mich sehr, meine Trainerkarriere bei Derby County zu beginnen und sowohl mit der ersten Mannschaft als auch mit der Nachwuchsabteilung zu arbeiten", so der 120-fache englische Nationalspieler.

Philip Cocu hat den Trainerposten zum Beginn der Saison von Frank Lampard übernommen. Dieser war vergangenes Jahr unglücklich und denkbar knapp am Aufstieg in die Premier League vorbeigeschrammt. Derby County verlor im Playoff-Finale letztlich gegen Aston Villa und blieb zweitklassig.

Für Frank Lampard hingegen ging die Reise dennoch in die Premier League. Er trainiert nun seinen Herzens-Klub, den FC Chelsea London.

Wayne Rooney kommt wieder heim. Nach 17 Monaten in AMerika beginnt für ihn am 1. Januar ein neues Kapitel.
Wayne Rooney kommt wieder heim. Nach 17 Monaten in AMerika beginnt für ihn am 1. Januar ein neues Kapitel.  © Nick Potts/PA Wire/dpa

Mehr zum Thema Fußball International:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0