Wegen Angststörung: Robbie Williams ließ Mega-Deals platzen

London - Sieht man Sänger Robbie Williams (45, "Angels") heute auf der Bühne stehen, klingt es unvorstellbar, dass genau das ihm vor Jahren Heidenangst machte.

Robbie Williams (45) ist wieder ganz der Alte. Auch dank der Reunion mit seinen ehemaligen Bandkollegen von Take That, wie er sagt.
Robbie Williams (45) ist wieder ganz der Alte. Auch dank der Reunion mit seinen ehemaligen Bandkollegen von Take That, wie er sagt.  © imago images/Marc Schüler

Sogar Millionen-Deals schlug der Entertainer in dieser schlimmen Phase seines Lebens aus, offenbarte er nun der britischen Zeitung "The Sun".

"Ich erinnere mich daran, dass sie mir 15 Millionen Pfund geboten haben, um Simon Cowell bei 'American Idol' abzulösen, und dazu noch einen großen Gig in den Staaten".

Zwischen 2006 und 2009 wollte der Superstar aber aufgrund extremer Platzangst sein Haus so gut wie nicht verlassen.

Erst durch ein Lied der "Killers" und mithilfe eines Therapeuten fand er ins öffentliche Leben zurück.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0