Weil sich zwei Männer küssten, prügelte er los: Wer kennt diesen Schläger?

Berlin - Bereits im November letzten Jahres soll es zu einem brutalen Übergriff in einer Berliner Tram gekommen sein. Wer kann nun Hinweise zu den Tätern geben?

Die Polizei sucht nach dem Täter und seinem Begleiter.
Die Polizei sucht nach dem Täter und seinem Begleiter.  © Polizei Berlin

Weil sie sich küssten, wurden zwei Männer am 21. November 2018 in einer Berliner Tram brutal angegriffen.

Kurz vor 23 Uhr stiegen die zwei 18-Jährigen am Rosenthaler Platz in eine Tram der Linie M8.

Nachdem es sich hingesetzt hatte, küsste sich das Liebespaar. Ein direkt vor ihnen sitzender Fahrgast beobachtete die Szene und fasste einem der beiden 18-jährigen unvermittelt ins Gesicht. Daraufhin begann er, die beiden homophob zu beschimpfen.

Nur wenig später erschien ein zweiter Unbekannter, unterhielt sich kurz mit dem Täter, bis schließlich beide zurück zu dem Pärchen gingen.

Da schlug der Pöbler zu: Mit der Faust ins Gesicht des einen 18-Jährigen.

Ein unbekannter Zeuge ging dazwischen und verhinderte wohl Schlimmeres. Das Paar zog sich daraufhin in den hinteren Teil der Tram zurück und harrte dort bis zu Station "Allee der Kosmonauten" aus, um bei der dortigen Polizeidienststelle Anzeige zu erstatten.

Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen sehr kräftigen, etwa 35 Jahre alten Mann, ca. 180 cm groß. Sein Begleiter ist 50 bis 55 Jahre alt, 170 bis 175 cm groß und schlank.

Die Kriminalpolizei fragt:

  • Wer kann Angaben zur Identität und/oder zum Aufenthaltsort des Tatverdächtigen sowie seines Begleiters machen?
  • Wer hat den Mann oder dessen Begleiter vor, bei oder nach der Tatbegehung gesehen?
  • Wer kann weitere sachdienliche Hinweise zur Tat oder den abgebildeten Männern geben?

Hinweise nimmt das Landeskriminalamt in Berlin-Tempelhof, Bayernring 44, unter der Telefonnummer (030) 4664–953124 oder per Email an LKA531@polizei.berlin.de, über die Internetwache Berlin sowie über jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Wer kennt diesen Mann?
Wer kennt diesen Mann?  © Polizei Berlin

Mehr zum Thema Berlin Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0