Schock für die Clooneys: 14-Millionen-Anwesen überschwemmt

Berkshire (England) - Auch vor Hollywoodstars machen die Auswirkungen von Sturm Dennis nicht Halt: Die Villa von George Clooney (58) und seiner Frau Amal (42) ist von Hochwasser umgeben!

George (58) und Amal Clooney (42) gehören auch zu den Opfern von Sturm Dennis.
George (58) und Amal Clooney (42) gehören auch zu den Opfern von Sturm Dennis.  © Jordan Strauss/Invision/dpa

Sturm Dennis hat in Großbritannien eine Spur der Verwüstung hinterlassen. So auch auf dem Grundstück der Clooneys.

Die Themse lief über - der Tennisplatz, der Garten und die Veranda des berühmten Pärchens stehen unter Wasser, berichtet "Dailymail".

Besonders bitter: Der Hollywoodstar und die Anwältin für Menschenrechte waren erst im Jahr 2016 mit ihren Zwillingen Alexander und Ella (beide 2) in das Sommerhaus eingezogen.

Ganze 18 Monate lang hatten sie das Anwesen aus dem 17. Jahrhundert sanieren lassen.

Das Dorf Sonning in der Gemeinde Berkshire liegt nur etwa 60 Kilometer von London entfernt. Hat neben mehreren Wohn-, Schlaf und Badezimmern ein eigenes Fitnessstudio, ein Kino und einen Pool. Wert: Etwa 14 Millionen Euro.

Das wunderschöne Gebäude liegt auf einer Insel im Fluss. Doch so wunderschön diese Lage auch ist, der Garten wurde nicht zum ersten Mal überflutet. Im Jahr 2016 stand der Rasen laut "Dailymail" schon einmal unter Wasser.

Ein großes Glück im Unglück: Bei der Überflutung wurde niemand verletzt.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0