Defekte Wehr schneidet Hamburger Hafen von wichtigen Schiffswegen ab 275
Janine Pink gewinnt "Promi Big Brother": So amaaazing war das große Finale Top
Nach HSV-Abgang: Lasogga feiert Traum-Debüt in Katar Neu
MediaMarkt: Fünf Tage bekommt Ihr das MacBook zum mega Preis 98.461 Anzeige
Fünf Menschen starben bei BASF-Explosion: Hatte Schweißer einen Blackout? Neu
275

Defekte Wehr schneidet Hamburger Hafen von wichtigen Schiffswegen ab

Schifffahrt auf der Elbe kämpft flussaufwärts mit dramatisch sinkendem Wasser-Pegel

Ein Defekt am Elb-Stauwehr bei Geesthacht lässt den Elbpegel seit Freitag rasant absinken. Das macht legt die Hinterlandanbindung des Hamburger Hafens still.

Hamburg/Geesthacht/Lüneburg - Ein Defekt am Elb-Stauwehr bei Geesthacht lässt den Elbpegel rasant absinken.

Wasser der Elbe läuft über das Stauwehr bei Geesthacht.
Wasser der Elbe läuft über das Stauwehr bei Geesthacht.

Seit Freitagnachmittag stehe das Wehr voll offen, sagte am Samstag ein Mitarbeiter der Notfallmeldestelle des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes (WSA) in Magdeburg.

"Damit fließt eine Menge Wasser ab."

Mitarbeiter der Schifffahrtsverwaltung seien dabei, den Schaden zu beheben.

Laut Lüneburger Landeszeitung legt der abgesenkte Wasserstand die komplette Hinterlandanbindung des Hamburger Hafens still.

Der Schiffsverkehr auf dem Elbe-Seiten-Kanal in Niedersachsen sei ebenso betroffen wie auf dem Elbe-Lübeck-Kanal.

Der Pegel sei so schnell gesunken, dass es mit bloßem Auge erkennbar gewesen sei. Innerhalb weniger Stunden sollen es 50 Zentimeter gewesen sein.

Wehr sollte eigentlich gegen Niedrigwasser helfen

Bereits Mitte Juli machte sich das Niedrigwasser elbaufwärts bemerkbar: Bei Barförde ist der Pegel deutlich gesunken.
Bereits Mitte Juli machte sich das Niedrigwasser elbaufwärts bemerkbar: Bei Barförde ist der Pegel deutlich gesunken.

Wegen des offen stehenden Wehrs und des gesunkenen Wasserspiegels musste auch das Schiffshebewerk Lüneburg/Scharnebeck den Betrieb am Freitagabend einstellen.

Das sei eine erhebliche Verkehrseinschränkung, sagte der Sprecher in Magdeburg.

Zu mehr Details konnte er sich nicht äußern.

"Wir haben da einen Schadenfall, das müssen wir am Montag genau sondieren", sagte der Leiter des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Lauenburg, Tillmann Treber, der Online-Ausgabe der Landeszeitung.

Wegen des seit Monaten herrschenden Niedrigwassers sollte am Wehr Geesthacht eigentlich der Pegel der Elbe so gehalten werden, dass Schifffahrt noch möglich ist.

Update, 14.53 Uhr

Ein Binnenschiff fährt auf dem Elbe-Lübeck-Kanal. (Archivbild)
Ein Binnenschiff fährt auf dem Elbe-Lübeck-Kanal. (Archivbild)

Der an mehreren Stellen defekte Damm am Elbstauwehr bei Geesthacht hat die Schifffahrt im Norden zum Teil lahmgelegt.

Mehr als 30 Schiffe mussten am Wochenende auf der Elbe eine Zwangspause einlegen, wie Thilo Wachholz von der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt Hannover am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur sagte.

Wegen der unterspülten Stellen am Stauwehr wurde der Wasserdruck vom Damm genommen, wie der Dezernatsleiter für Schleusen und Wehre weiter sagte.

Der Wasserspiegel sei deshalb am Samstag im gesamten oberen Becken zwischen Geesthacht (Herzogtum Lauenburg) die Elbe aufwärts bis Scharnebeck (Landkreis Lüneburg) um einen halben Meter abgesenkt worden.

"Damit es keinen Strömungsdruck mehr auf den Damm gibt."

Für die Schifffahrt bedeute der niedrigere Wasserstand auf der Elbe keine Gefahr, so der Fachmann. "Sie könnten noch selbst fahren."

Arbeiter sind dabei den Defekt am Fundament des Elb-Stauwehrs mit Sand abzusichern.
Arbeiter sind dabei den Defekt am Fundament des Elb-Stauwehrs mit Sand abzusichern.

Das Schiffshebewerk in Scharnebeck (Landkreis Lüneburg) am Elbe-Seiten-Kanal dagegen musste deshalb zunächst seinen Betrieb einstellen. Ab einer Absenkung von mehr als 40 Zentimetern beziehungsweise auf unter vier Meter könne das Hebewerk nicht mehr arbeiten.

Von der Sperrung ist das komplette Hinterland des Hamburger Hafens betroffen, also auch der Schiffsverkehr auf dem Elbe-Seiten-Kanal in Niedersachsen sowie der auf dem Elbe-Lübeck-Kanal. Etwa drei Dutzend Frachtschiffe warten auf ihre Weiterfahrt. Darunter sind auch mehrere Containerschiffe. "Die haben sich auch ein bisschen beschwert. Das gab sogar Hupkonzerte", sage Wachholz dazu.

Bis Montag werden sich die Crews zunächst gedulden müssen. Bis dahin sollen die Bauarbeiten an dem kaputten Wehr bei Geesthacht mindestens noch dauern. Dafür sollen die unterspülten Stellen vom Wasser und vom Land aus wieder mit Material aufgebaut und verstärkt werden. "Ich gehe davon aus, dass das Montag schon abgeschlossen werden kann. Dann kann man auch mit der Schifffahrt wieder weitermachen."

Gleichzeitig soll die Zwangspause auch für ohnehin geplante Bauarbeiten an den technischen Anlagen genutzt werden. Das Schiffshebewerk in Scharnebeck kann Wachholz zufolge unter der Woche etwa 50 Schiffe, auch bis zu 185 Meter lange Containerschiffe, durchschleusen.

Der Schaden an dem Damm war am Freitag festgestellt worden. Der Damm werde regelmäßig einmal in der Woche auf Schäden kontrolliert.

Fotos: dpa/Markus Scholz, dpa/Philipp Schulze, dpa/Jens Büttner

MediaMarkt: Diesen Sonntag gibt's die Apple AirPods zum mega Preis 6.250 Anzeige
Schlimmes Familiendrama: Ehemalige TV-Praktikantin und Bruder werden von eigener Mutter erschossen Neu
Joker gegen Schalke: Coutinho startet auf der Bank Neu
Riesiger Abverkauf! In diesem Zelt gibt's Technik so günstig wie nie 5.459 Anzeige
"Soll Laura doch verrecken!" Katrin polarisiert die GZSZ-Fans Neu
Zahlen einer ganz großen Karriere: Peter Maffay sammelt Rekorde Neu
Ende August dreht sich in diesem Gebäude alles um Rum! Anzeige
Fast Doppelt so viel Pfand für eine Flasche: Wie teuer wird Bier jetzt? Neu
Erotik-YouTube-Star Katja Krasavice: Ihr Zweiter ist ein "Sugar Daddy" Neu
Cottbuser Autohaus verkauft Neuwagen mit bis zu 40% Rabatt Anzeige
Hat er ihn wirklich rausgeholt? Ex-HSV-Star van der Vaart schockt mit Video Neu
Sarah Lombardi dreht "Das Supertalent", doch was ist mit Sohn Alessio? Neu
Aus und vorbei: Bachelor Andrej Mangold bekommt Korb Neu
Neue Videoaufnahmen vom Weihnachtsmarkt-Attentat: "Viel Raum für Spekulationen" Neu
Männertraum Lucia nackt: Ex-Radprofi verwöhnt ihre Fans mit sexy Pics! Neu
Frau verlangt die Scheidung, der Grund macht absolut sprachlos! Neu
Amazonas-Brände: EU-Länder drohen Brasilien, Freihandelsabkommen platzen zu lassen Neu
Vater sieht Mann dabei zu, wie der seine Tochter (13) vergewaltigt Neu
Taxigast wird von Fahrer abgezockt, doch am nächsten Tag staunt er nicht schlecht Neu
Wie bitte? Unternehmen schickt seine Mitarbeiter in Masturbationsurlaub Neu
Großer Kölner Kampf wird nicht belohnt: BVB triumphiert am Ende beim FC! 1.132
Nach über 40 Jahren! Aus für beliebte ZDF-Serie ist besiegelt 2.121
Nach Tod von "Köln 50667"-Star Ingo Kantorek: Janine Pink darf nicht zur Beerdigung! 174.564
Bayern-Abschied perfekt! Renato Sanches wechselt nach Frankreich 890
FC Bayern macht bei Lewandowski Nägel mit Köpfen: Nur noch ein Detail fehlt 2.418
Festnahme nach Bluttat auf offener Straße: War das Opfer ein islamistischer Gefährder? 4.635
Geht noch weniger? Playboy-Model trägt den wohl kleinsten Bikini der Welt 4.566
Einjähriges Kind stürzt vom Balkon in die Tiefe 2.810
Hunderte Polizisten im Einsatz: Terroristen kapern Nordsee-Schiff 6.536
Frisches Grün für Astronauten! Weltraum-Gewächshaus nimmt Formen an 232
Pornostar Mia Khalifa gibt verstörendes Interview: So kam es wirklich zur Pornoszene mit Hijab 9.771
Leichnam von vermisstem deutschem Urlauber auf Insel gefunden 5.095
Über 1000 Delikte in NRW-Freibädern: Minister nennt Vornamen 7.484
Mit Python in Stadt spazieren gegangen: Die Erklärung der Besitzer macht stutzig 1.450
Suffunfall: Vater bringt abgehauenen Sohn zurück zur Unfallstelle 3.889
Das große Krabbeln! Mann lebt mit 60 Kakerlaken zusammen 932
Rüstet FC Bayern nochmal auf? Transfer von 40-Millionen-Mann offenbar perfekt 2.503
Frau bekommt Restaurant-Rechnung von Fremdem und ist total geschockt, was er getan hat 11.596
Katzenbaby auf A3 aus fahrendem Auto geworfen? Ein Passant wird zum Helden 15.219
Vor Landtagswahlen: FDP sorgt für diesen Wahlplakat-Lacher 1.923
Baby "Joris" tot in Plastiktüte gefunden: "Aktenzeichen XY" soll für neue Erkenntnisse sorgen 12.661
Brutaler Angriff in Connewitz: Opfer ist Musiker von Hooligan-Band "Kategorie C" 39.648 Update
Cheyenne Ochsenknecht freut sich auf diese Änderung bei Instagram 1.167
Sextäter weiter auf der Flucht! Hier wurde er zuletzt gesehen 3.421
Parkender Porsche wird von Linienbus gerammt: zwei Verletzte 259
Mit abgetrenntem Kopf posiert: Syrer wegen Kriegsverbrechen angeklagt 1.952
Er hat es wieder getan! Junge (8) rast über Autobahn, diesmal endet es im Unfall 14.783
17-Jähriger nimmt Ecstasy und stirbt! Extrem dosierte Todes-Pille im Umlauf 2.858
DSDS vor dem Aus? Jetzt holt Dieter Bohlen zum Rundschlag aus 4.290