So könnt Ihr euch die Rundfunk-Beiträge der letzten drei Jahre zurückholen

TOP

Mann könnte seine Frau mit nur einem Kuss töten

NEU

Achtung! Produkttester-App hebt Hunderte Euro von Konto ab

NEU

Aufgepasst! So tricksen die Chefs beim Mindestlohn

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
7.733

Keine Montagsdemo! PEGIDA weicht auf Sonntag aus!

Dresden - Pegida macht ein große Geheimnis daraus, wann und wo der 13. Abendspaziergang stattfinden wird. Mopo24 erfuhr, dass er auf Sonntag verlegt wird.

Dresden - Jetzt ist es amtlich: PEGIDA zieht die für Montag in Dresden angekündigte Kundgebung auf Sonntagnachmittag vor.

Nach Informationen aus dem Ordnungsamt wurde von PEGIDA für Sonntag eine Kundgebung mit 25.000 Teilnehmern angemeldet. Die 13. Kundgebung soll um 14.30 Uhr auf dem Theaterplatz stattfinden.

"Zum Ersten wäre da der Frieden und die Sicherheit unserer schönen Stadt. Wir wollen keinesfalls, dass es zu Ausschreitungen kommt, welche auf Grund der Großzahl linker Chaoten und Gewalttäter aus dem autonomen SAntifa-Spektrum (welche sich für Montag angekündigt haben) kommt", begründet das islamkritische PEGIDA-Bündnis die Verlegung auf seiner Facebook-Seite.

Der zweite Grund: Am Montag veranstaltet der Verein "Dresden - Place to be" unter dem Motto „Offen und bunt – Dresden für alle“ auf dem Neumarkt ein großes Konzert, bei dem neben Herbert Grönemeyer unter anderem Jan Josef Liefers [&] Band, Silly, Keimzeit, Jupiter Jones und Jeannette Biedermann auftreten. Dabei werden bis zu 40.000 Teilnehmer erwartet.

"Wir von PEGIDA möchten uns diesem Motto nicht verschließen. Damit unsere Spaziergänger mit ihren Familien sich dieses kostenlose kulturelle Großerlebnis nicht entgehen lassen müssen, haben wir uns entschlossen, unsere Veranstaltung auf den Sonntag zu verlegen", teilte PEGIDA-Sprecherin Kathrin Oertel (36) mit.

Das Bündnis "Dresden nazifrei" kündigte an, auf die vorgezogene Pegida-Kundgebung zu reagieren.

"Wir planen eine Protestaktion auf dem Schlossplatz", sagte ein Sprecher am Freitag. Gemeinsam mit dem Bündnis "Dresden für alle" soll es zeitgleich eine Gegenveranstaltung geben. Auch die Künstlergruppe der "Straßenkehrer" aus den letzten Wochen wird am Sonntag in Aktion treten.

Für die Polizei in Dresden bedeutet die veränderte Lage einen erheblichen Mehraufwand.

Polizeisprecher René Eufe sagte dem MDR, statt einem müsse man jetzt eben zwei Einsätze planen.

Was die Anzahl der Polizeikräfte angeht, werde für Sonntag mit einem vergleichbaren Aufgebot wie an den Pegida-Montagen geplant. Es seien Einsatzkräfte aus Sachsen und anderen Bundesländern angefragt worden.

Fotos: dpa, imago

Für Film, der bald in Deutschland startet: Hund wird in strömendes Wasser gedrückt

NEU

So kassiert Skandal-Redner Höcke die Schelte der Medien

NEU

Beim Klauen erwischt: Mann schluckt MP3-Player und Ladekabel

NEU

Unterrichtsfrei für 230 Kinder nach Einbruch in Schule

NEU

Schattiges Plätzchen: Riesenpython verschanzt sich unter Auto

NEU

Was machen diese chinesischen Firmenmitarbeiter auf der Bühne?

1.192

Beim Modeln ist Mama Ochsenknecht richtig streng

737

Schlimme Grippewelle: Dringender Impf-Appell

2.155

Cathy Hummels: Shitstorm für Fashion Week-Selfie mit Sarah Lombardi

2.967

Traurige Beichte: Ist Gina-Lisas Beziehung gescheitert?

3.276

Aufatmen bei RB: Keita doch fit für Frankfurt?

246

Das sind die häufigsten Todesursachen in Deutschland

1.845

Licht aus: Deshalb bleibt Paris nachts dunkel

1.445

Gruseliges Gepäck: Zerstückelte Frauenleiche in einem Koffer gefunden

2.795

Unzählige Tote: 17-stöckiges Einkaufsgebäude eingestürzt

2.823
Update

"Mein größter Flop": Mit dieser pikanten Aussage überrascht Dieter Bohlen alle

3.861

Nach Höckes Skandalrede in Dresden: Farbanschlag aufs Watzke

6.864
Update

Beängstigendes Geständnis: BKA hat islamistische Gefährder aus den Augen verloren

2.213

Sensation bei Australian Open: Djokovic fliegt in der zweiten Runde raus

850

Viele Tote! Lawine verschüttet Hotel in Italien

4.070

Prozessbeginn! Deutsche Bahn kämpft gegen Studentenwohnheim!

494

Deal mit Huddersfield geplatzt: Geht RB-Stürmer Boyd nach Darmstadt?

1.597

Skifahrer prallt gegen Baum und stirbt

6.769

Bundestag will heute Cannabis auf Rezept freigeben

1.224

dm-Verkäuferin will bei Rossmann shoppen und wird vor allen bloßgestellt

16.965

Sperrung aufgehoben! 21-Jähriger auf A14 von Autos erfasst und getötet

30.800

"Auf toten Juden rumspringen!" So schockt Yolocaust mit der Vergangenheit

10.373

Schulbus kracht gegen Lkw! Mehr als 15 tote Kinder befürchtet

3.378

SPD-Mann nennt AfD-Vorsitzenden Höcke "Nazi"

2.640

Bund zahlt bereits erste Hilfen für Berliner Terroropfer aus

2.465

Spontan-Heilung bei Hanka? "Nimmste eene, wolln'se alle!"

5.455

15-Jähriger nach Amoklauf in mexikanischer Schule gestorben

1.609

Diese grausamen Tierquäler-Bilder schocken die ganze Welt

14.542

So sehr müssen Labormäuse für deutsches Bier leiden

2.022

Sarah Joelle und Micaela drehen heißes Lesben-Tape

11.368

Vier aus vier: Handballer bleiben bei WM unbesiegt!

871

Polizei entdeckt Pony im Kofferraum

8.479

Dynamo kämpft: Teilausschluss gegen Union soll abgewendet werden

7.742

Eltern sterben bei Horrorcrash - und hinterlassen sieben Waisen

28.069

Betrunkene rennt ins falsche Haus, beißt Studentin und stürzt die Treppe hinunter

3.806

Paar lässt sich für Liebesspiel in Disko einschließen und wird gefilmt

6.183

"Ich war immer sauer!" Papadopoulos rechnet mit RB Leipzig ab

8.566

Petry greift Höcke wegen Dresden-Rede an

6.416
Update