Tragisches Ende einer Ausflugsfahrt: Motorradfahrer stirbt nach Crash 1.409 100 Einsatzkräfte konnten es nicht verhindern: Fachwerkhaus bei Feuer zerstört 709 Golf rast in Fußgängerin und verletzt sie schwer 297 Bluttat im Wedding: Mann auf offener Straße niedergestochen 1.236 Mit diesem Tool erspart Ihr Euch in Hannover nervige Einkäufe 6.103 Anzeige
742

Alice Weidel weist alle Vorwürfe wegen schmutzigen Spenden zurück

Mehrere Politiker fordern den Rücktritt, AfD-Fraktionschefin Weidel hält dagegen

AfD-Fraktionschefin Alice Weidel greift die Medien an und weist alle Vorwürfe bezüglich der Spendenaffäre gegen ihre Partei und sich selbst entschieden zurück.

Stuttgart/Berlin - AfD-Fraktionschefin Alice Weidel hat alle Vorwürfe gegen sie in der Spendenaffäre (TAG24 berichtete) ihrer Partei zurückgewiesen.

Wird von einigen Kollegen zum Rücktritt aufgefordert: AfD-Fraktionschefin Alice Weidel. (Symbolbild)
Wird von einigen Kollegen zum Rücktritt aufgefordert: AfD-Fraktionschefin Alice Weidel. (Symbolbild)

Die Anschuldigungen seien ihr bisher nur aus den Medien bekannt, teilte sie am Freitag in Berlin mit. "Ich weise diese Vorwürfe mit Entschiedenheit zurück. Sie entbehren jeder Grundlage und stellen den Versuch dar, mich persönlich und politisch zu diskreditieren."

Die in den Medien berichteten Sachverhalte seien "in wesentlichen Punkten falsch, unvollständig und tendenziös".

Weidels AfD-Kreisverband am Bodensee hatte zwei Großspenden aus der Schweiz und den Niederlanden erhalten, die möglicherweise gegen das Parteiengesetz verstoßen haben. Die Staatsanwaltschaft Konstanz will deshalb ermitteln. (TAG24 berichtete)

Weidel erklärte weiter: "Ich werde - auch im Interesse meiner Partei - mit allen mir zur Verfügung stehenden Mitteln an der Aufklärung der betreffenden Sachverhalte mitwirken."

Wird Alice Weidel (39) die Zahlung nun zum Verhängnis? (Bildmontage)
Wird Alice Weidel (39) die Zahlung nun zum Verhängnis? (Bildmontage)

Sie habe einen Anwalt mit der Aufarbeitung und der Vorbereitung einer Stellungnahme gegenüber den Behörden beauftragt.

Bis dahin werde sie sich nicht zu Details äußern.

Die von der Spendenaffäre erschütterte AfD trifft sich an diesem Freitag in Magdeburg, um ihre Kandidaten für die Europawahl im Mai zu bestimmen.

Vor Beginn der Wahlversammlung am Nachmittag kommt erst einmal der Bundesvorstand der rechtspopulistischen Partei zu einer mit Spannung erwarteten Sitzung zusammen.

Auf der Tagesordnung steht dem Vernehmen nach auch die Affäre um die Spenden.

Die AfD im Südwesten warnte vor einer Vorverurteilung.

Ziel sei es, die Angelegenheit lückenlos aufzuklären und aus "erwiesenem Fehlverhalten" Konsequenzen zu ziehen, teilte der Vorstand des baden-württembergischen Landesverbandes in Stuttgart mit.

Ist gut darin die Schuld auf die Medien zu schieben: AfD-Fraktionschefin Alice Weidel. (Symbolbild)
Ist gut darin die Schuld auf die Medien zu schieben: AfD-Fraktionschefin Alice Weidel. (Symbolbild)

Dabei hatte AfD-Landeschef Ralf Özkara sich selbst nach Bekanntwerden schon zu möglichen Folgen geäußert.

"Verantwortung für diese Großspende tragen alle, die davon wussten, dass so eine Spende eingegangen ist", hatte er gesagt. Sollte Weidel davon gewusst haben, trage sie die "Hauptverantwortung". Sei die Spende illegal, erwarte er, dass Weidel "von allen Ämtern und Mandaten zurücktritt". (TAG24 berichtete)

Nun teilte der Vorstand der Südwest-AfD mit: "Der unverhältnismäßige Angriff auf unsere Partei durch den politischen Gegner ist der durchsichtige Versuch, die einzige Opposition in Deutschland, gegen die man keine Argumente hat, moralisch zu diskreditieren."

Für die in dem Fall unter Druck geratene Weidel gelte "bis zu einem Beweis des Gegenteils die Unschuldsvermutung".

Die baden-württembergische SPD-Chefin Leni Breymaier, die für den Wahlkreis Aalen-Heidenheim im Bundestag sitzt, forderte Weidel erneut zum Amtsverzicht auf. Im "Handelsblatt" (Freitag) warf sie Weidel "schwere Korrumpierung" vor.

Bereits am Sonntag hatte Breymaier Weidels Rücktritt verlangt. Auch aus der CDU und von den Grünen hatte es Kritik gegeben.

Fotos: dpa/dpa, DPA

Großer Protest gegen Zerstörung von Braunkohle-Dörfern 100 Deshalb fällt ein neuer "Tatort" am Sonntag flach! 11.837 Riesige Rabattaktion: Was passiert am Sonntag bei MediaMarkt in Gütersloh? 2.835 Anzeige Großes Hummel-Sterben: Wer bestäubt dann überhaupt noch unsere Blüten? 1.781 Übler "Scherz" auf Autobahn: Leipzig wird zur "Messer-Stadt" 7.900 Angst vor einer Darmspieglung? Diese Alternativen zahlt die Kasse! Anzeige Zehntausende demonstrieren gegen Urheberrechtsreform: Darum geht's in Artikel 13 1.404 Kreuzfahrtschiff vor Norwegen in Seenot: 1300 Passagiere müssen auf offenem Meer von Bord! 6.116 Update Hamburger Frühlingsdom startet cooles Gewinnspiel Anzeige "Ich bin am Verzweifeln": Was ist nun wieder los bei Sara Kulka? 3.543 Uri Geller will Brexit wegzaubern! 583 Hättet ihr diesen Star erkannt? 3.054 Dieses Team rockt das Radio: Jetzt auch im Livestream! 8.432 Anzeige Bremens Innensenator im Interview: Muss die DFL jetzt für Risikospiele blechen? 368 David Garrett endlich gesund! Moderatorin wird zum Fan 5.242 Tilly-Karnevalswagen bei Protest-Demo gegen May in London 132 Neue Details zum Kinderporno-Fall in Kita: Erzieher hatte zwei Pflegekinder! 1.637
Massenschlägerei auf Alexanderplatz: TANZVERBOT macht Ansage an Krawall-YouTuber 6.717 Eurofighter über Köln: Luftwaffe erklärt den Grund 4.157 Unzufrieden mit Bordell-Besuch: Mann fährt nach Hause und holt Messer 4.639 Horror! Mutter bemerkt während des Fluges, dass ihre Tochter verschwunden ist 9.396
Nach Freilassung des Schwagers: Keine Suche nach Rebecca am Wochenende 3.895 Es wird "immer schlimmer": Drama bei "Bauer sucht Frau"-Traumpaar! Farmer Geralds Anna in Klinik 36.603 Kartons als Statement? Demo mit 1500 Teilnehmern in Bremen 158 Rolf Becker im MDR Riverboat: "Das waren Ursula Karusseits letzte Worte an mich" 9.889 Irre Aktion: Mann zieht blank und rennt zu seinem Flugzeug! 1.254 Mann erpresst Mutter (17) solange, bis sie Sex-Videos mit ihrer Tochter schickt 11.034 Sieben Monate nach Liebes-Aus: Sind Micaela Schäfer und Felix Steiner wieder ein Paar? 1.497 Tödlicher Betriebsunfall: 54-Jähriger von Holzteil erschlagen 2.658 Überraschungs-Besuch bei DSDS-Proben: Wer schafft es ins Recall-Finale? 1.192 14-Jähriger "leiht" sich Papas Auto, rast der Polizei davon und baut Unfall 1.489 Blogger Benni (†28) verliert jahrelangen Kampf gegen Krebs: Das ist sein Appell an die Menschen! 14.570 Brummi-Fahrer passt nicht auf: Laster geht in Flammen auf, Feuer greift auf Autos über 3.702 Würgen, schlagen, beißen: Zugedröhnter Patient verletzt Sanitäter schwer 3.422 Feuer wütet auf Bauernhof: Hundert Schweine verenden qualvoll 1.160 "Fridays for Future": Werden demonstrierende Schüler nun bestraft? 1.677 Grifo kehrt von Freiburg nach Hoffenheim zurück! 1.064 Nach Kino-Flop: BVG macht sich über Til Schweiger lustig 5.186 Selfie aus der Hölle! Frau macht Foto von sich und kann nicht fassen, was sie darauf entdeckt 22.330 Betrunken am Steuer: Hyundai fliegt in Wald, zwei Schwerverletzte 1.873 "Haben gesagt, ich bin magersüchtig" So sehr hat sich GNTM-Enisa verändert! 5.240 Mann onaniert vor Frau in Flixbus: Unfassbar, wie Busfahrer und Hotline reagierten 5.950 Terrormiliz verliert letzte Bastion: Krieg gegen IS beendet? 1.946 Kein Scherz: Die Hauptstadt dieses Landes heißt nun anders! 2.336 Ratlos in Madrid: Argentinien blamiert sich bei Comeback von Superstar Messi! 963 Ermittler waren überrascht: Doping-Arzt verriet sich leichtsinnig selber am Telefon 1.495 Let's Dance: Tanzpartner von Ulrike Frank sorgt für Schockmoment! 3.590 Mobilfunk-Standard 5G: So rüstet Bosch seine Fabriken auf 78 Unglaublich! Polizistin hat Zahlenfolge mit 16.000 Stellen auswendig gelernt 1.866 Gnabry tief betroffen nach Rassismus-Vorfall: "Einfach traurig" 772 Horror-Crash: Comedian Ingo Oschmann verunglückt auf Autobahn 10.843