Mann will in ein Elektrogeschäft einbrechen: Dann wird es kurios

Weiden in der Oberpfalz - Ein Mann wollte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in Weiden in der Oberpfalz in ein Elektrogeschäft einbrechen. Womit der potenzielle Dieb allerdings nicht gerechnet hatte, war ein Anwohner.

Ein Einbrecher wurde in Weiden in der Oberpfalz überrascht. (Symbolbild)
Ein Einbrecher wurde in Weiden in der Oberpfalz überrascht. (Symbolbild)  © DPA

Der Plan stand, der Wille war da - und dennoch scheiterte das Unterfangen des Einbrechers bereits an der Tür des Ladens.

Wie die zuständige Polizei mitteilte, wollte der unbekannte Täter gerade die Tür des Geschäfts aufbrechen, als er von einem Anwohner, der sich auf einem Balkon des benachbarten Wohnhauses in der Mooslohstraße befand, entdeckt wurde.

Eine entsprechende Reaktion des zufälligen Zeugen ließ nicht lange auf sich warten.

Der 36 Jahre alte Anwohner schrie den Einbrecher kurzerhand dermaßen laut an, dass dieser völlig aus dem Konzept geriet, sich sein Fahrrad schnappte und in die Dunkelheit der Nacht davon radelte.

Eine eingeleitete Fahndung der Polizei in Bayern nach dem Unbekannten blieb bislang ohne Erfolg, läuft aber weiter.

In Weiden in der Oberpfalz ist es in Bayern zu einem kuriosen Zwischenfall gekommen.
In Weiden in der Oberpfalz ist es in Bayern zu einem kuriosen Zwischenfall gekommen.  © Screenshot/Google Maps

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0