Dieser Film ist so rührend, dass man vergisst, wer dahinter steckt

Gerade ältere Menschen verbringen Weihnachten viel zu oft allein.
Gerade ältere Menschen verbringen Weihnachten viel zu oft allein.

Dresden - Achtung, Taschentücher bereithalten! Der neue Werbespot von Edeka drückt ordentlich auf Deutschlands Tränendrüse.

So richtig schön wird es zu Weihnachten erst, wenn alle Liebsten zusammenkommen. Aber was ist mit denen, die zum Fest ganz allein sind? Diesem Thema widmet sich die am Samstag erschienene Edeka-Werbung "Heimkommen".

Der Spot, produziert von der kultigen Agentur Jung von Matt, erzählt die Geschichte eines älteren einsamen Herrn, der wohl nicht zum ersten Mal ein Weihnachtsfest alleine verbringen muss. Gleich zu Beginn hört der Rentner auf dem Anrufbeantworter wieder eine Absage für die Feiertage.

Man merkt ihm sichtlich die Enttäuschung an.

Eine traurige Nachricht bringt die Familie zusammen.
Eine traurige Nachricht bringt die Familie zusammen.

Dann ändert sich die Situation plötzlich. Die Familienangehörigen erhalten Trauerkarten ihres scheinbar verstorbenen Opas. Bedrückt trifft sich die Familie zur vermeintlichen Beerdigung und kommt im Haus des alten Mannes zusammen.

Doch dann folgt eine Überraschung ...

Nach dem letzten "supergeilen" Werbespot (ebenfalls von der Agentur Jung von Matt), setzt der Supermarkt jetzt eher auf die besinnlich emotionale Schiene. Bisher kam der Spot in den sozialen Netzwerken sehr gut an.

Abgesehen, von den vielen verbrauchten Taschentüchern...Schniiiiiief!

PS: Überlegt doch einmal, wer dieses Weihnachten einmal nicht alleine sein sollte und schaut bei ihm vorbei!

Die Feiertage mit den Liebsten zu verbringen, ist doch immer noch das Schönste.
Die Feiertage mit den Liebsten zu verbringen, ist doch immer noch das Schönste.

Fotos: Screenshots/Youtube


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0