So wenig Zuschauer rufen für die Dschungelprüfungen wirklich an

TOP

Cindy Crawfords Tochter zeigt uns ihre heiße Bikini-Figur

NEU

Bock auf Bier? Einbrecher betrinkt sich und geht wieder

NEU

Stiftung Warentest warnt: Dieser Tee könnte krebserregend sein!

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
7.019

Orkanwinde und Hochwasser: So heftig wütet das Sturmtief in Deutschland

Heftige Böen, Hochwasser und vereiste Straßen: Die Feiertage enden alles andere als gemütlich.
In Thüringen riss der Sturm ein Silo für Getreide um.
In Thüringen riss der Sturm ein Silo für Getreide um.

Hamburg - Die Weihnachtstage haben sich mit stürmischem Wetter verabschiedet. In der Nacht zum Dienstag gab es vor allem in Norddeutschland heftige Böen, Hochwasser und vereiste Straßen.

Mancherorts wurden gar Orkanwinde der höchsten Stufe 12 gemessen. Bei wetterbedingten Unfällen gab es Verletzte und mindestens eine Tote.

Ein meterhohes Silo für Getreide wurde zwischen Berlstedt und Neumark in Thüringen vom Sturm umgerissen. Der Schaden beläuft sich auf rund 100.00 Euro.

Bei Kiel kam am Abend eine 34 Jahre alte Autofahrerin ums Leben, als ein wegen des Sturms umstürzender Baum auf ihr fahrendes Auto krachte. Ihr 24 Jahre alter Freund wurde bei dem Unfall in Westensee lebensgefährlich verletzt.

Ein Hamburger Mehrfamilienhaus musste zudem evakuiert werden, weil wegen des Windes das 50 Meter lange Baugerüst eines Nebengebäudes einzustürzen drohte. Laut dem Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) gab es auch an der Nordseeküste Pegelstände von teilweise über zwei Metern.

In Hamburg setzte eine Sturmflut verschiedene Hafenbereiche an der Elbe unter Wasser. Der Polizei zufolge lag der Scheitelpunkt des Hochwassers in der Nacht 2,73 Meter höher als das mittlere Hochwasser. Straßen im Hafengebiet und unter anderem auch der Fischmarkt wurden dadurch überflutet. Verletzte gab es nach ersten Erkenntnissen nicht.

Dem Seewetterdienst zufolge kam es dort mancherorts - etwa auf der Insel Sylt - zu nächtlichen Windböen der Stärke 11, an der Ostseeküste vereinzelt sogar zu Böen der höchsten Stufe 12 mit bis zu 120 Stundenkilometern.

In Mecklenburg-Vorpommern gab es zahlreiche Autounfälle wegen des Wetters. Herunterfallende Äste beschädigten Fahrzeuge, umgefallene Bäume blockierten Straßen. Ein fahrender Wagen wurde auf der Autobahn 20 von einer Böe gegen die Leitplanke gedrückt. Auf der Autobahn 14 bei Schwerin sorgte ein Hagelschauer für eine vereiste Strecke, auf der mehrere Autos ins Schleudern gerieten und gegeneinander krachten. Zwei Verletzte mussten ins Krankenhaus.

Im Norden von Niedersachsen bei Buxtehude kollidierte am Abend eine S-Bahn mit einem umgestürzten Baum. Verletzt wurde dabei niemand, die Strecke wurde gesperrt.

Über Berlin und Brandenburg zogen Gewitter wie Sturmböen mit geringen Schäden hinweg, lediglich von einigen umgestürzten Bäumen war die Rede.

Ab Dienstag macht sich dem Deutschen Wetterdienst (DWD) zufolge das Hoch "Yörn" über Deutschland breit und bringt etwas ruhigeres, aber auch kühleres Wetter. In den Morgenstunden müsse überall mit Glätte gerechnet werden, hieß es.

Fotos: DPA

Alarmgesicherte Unterhose soll vor Übergriffen schützen

NEU

Russischer Hodennagler flüchtet nach Frankreich

NEU

TAG24 sucht neue Köpfe. Und zwar ganz fix!

ANZEIGE

Rapper Kay One trauert um Kumpel! Er starb bei Horror-Crash

NEU

Vorsicht! Drogerie "dm" warnt vor dieser Fake-App

NEU

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gefunden

NEU
Update

Belgischer Flügelspieler im Visier von RB Leipzig

NEU

Achtung! Diese süße WhatsApp-Nachricht ist gefährlich

NEU

Das sagt Jens Büchners Freundin zur Drillings-Beichte im Dschungel

NEU

DSDS-Kandidat Isma nach Interview verhaftet

2.104

Einbrecher entleert Hunderte Getränkedosen einer Diskothek

770

Diese Promi-Lady macht jetzt auf düster und keiner erkennt sie

1.927

Frau zieht vor Donald Trump plötzlich blank

1.451

Chip in der Jacke! Spenden für Obdachlose bald auch mit Karte?

556

Hoffnung steigt! Chemnitz und Zwickau bei FIFA 18?

2.969

Glashütte: Luxusuhren-Legende Walter Lange gestorben

2.347

Entadelt: Nürnberger Faschingsprinz als Drogenkönig verhaftet

1.958

Frachter kracht gegen Brücke - Kapitän stirbt

3.672

Anhalter zwingt Frau zum Schlucken von Tabletten

2.798

So viel Wissenschaft steckt in "The Big Bang Theory"

2.741

Tipps fürs Dating in der Schule: Eltern sind entsetzt

963

So spottet das Netz über das neue Logo von Juventus Turin

2.825

E-Zigarette explodiert! Mann verliert sieben Zähne

7.044

Mit diesen Worten verteidigt Sophia Wollersheim Dschungel-Hanka

3.119

Mann will Mond fotografieren und entdeckt diese seltsame Gestalt

8.982

Sammer kritisiert Hoeneß und stellt sich hinter RB Leipzig

8.554

Urteil! Die NPD wird nicht verboten

5.301

Angehörige verzweifelt, trotzdem: Suche nach Flug MH370 eingestellt

941

Nach al-Bakr: Schon wieder Selbstmord in JVA Leipzig

5.944

Schutz vor Kälte gesucht: Obdachlose macht Feuer und verbrennt

2.096

Ahnunglose Frau surft direkt neben riesigem weißen Hai

2.548

17-Jähriger will Spätkauf mit Spielzeugpistole überfallen

2.490

Die Pest ist zurück! 27 Tote in Madagaskar

15.862

Wer sieht denn hier so verdammt heiß in seiner Jogginghose aus?

5.061

Vater will Baby verkaufen, damit er seiner Frau ein Auto schenken kann

3.322

Hat Kim Kardashian hier wirklich keinen Slip angezogen?

10.175

Ehepaar verunglückt mit Auto: Mann tot, Frau schwer verletzt

5.740

Security der Deutschen Bahn schlägt Fahrgast bewusstlos

7.917

Wird die NPD verboten? Heute fällt das historische Urteil

3.233

DRK fordert winterfeste Unterkünfte für Flüchtlinge in Griechenland

1.350

Eisregen! Brummi auf A4 bei Nossen verunglückt

7.385

Boxenluderei? Gina-Lisa klebt an Honeys Lippen

7.885

Angreifer auf Club in Silvesternacht in Istanbul gefasst

1.721