Was macht dieser Schwibbogen auf dem Windrad?

Mülsen - Die Gemeinde Mülsen hat Deutschlands luftigsten Schwibbogen: 140 Meter hoch auf einem Windrad leuchten allabendlich Bergleute, Klöpplerin und Schnitzer.

Deutschlands luftigster Schwibbogen steht auf einem Windrad in Mülsen.
Deutschlands luftigster Schwibbogen steht auf einem Windrad in Mülsen.  © Uwe Meinhold

Eine leuchtende Idee von Windpark-Betreiber Steffen Flämig (53): "Ich wollte den Anwohnern eine Freude bereiten und ein positives Zeichen für die Windkraft setzen."

Den sechs Meter breiten und 2,45 Meter hohen Schwibbogen baute Flämig mit der Mülsener Schlosserei Schwalbe. Nach oben brachte ihn der Bordkran im Windrad.

Die drei Windräder in Lippoldsruh produzieren übrigens mehr Strom als für einen Schwibbogen - 24 Millionen kWh, der Jahresverbrauch von knapp 7 000 Haushalten.

Erzgebirgskunst in 140 Metern Höhe. Der Schwibbogen ziert ein Windrat in Mülsen.
Erzgebirgskunst in 140 Metern Höhe. Der Schwibbogen ziert ein Windrat in Mülsen.  © Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0