Hunderttausende Lichter! Hier erstrahlt ein ganzes Haus im Weihnachts-Glanz

Walschleben - Seit 12 Jahren sorgt das Haus der Familie Leicht in Thüringen für einen regelrechten Touristen-Ansturm in der Weihnachtszeit. Denn mehr Deko geht hier wirklich nicht mehr.

Das Haus lockt hunderte Besucher am Tag in die Straße.
Das Haus lockt hunderte Besucher am Tag in die Straße.  © DPA

Seit zwölf Jahren schmückt Mario Leicht jedes Weihnachten sein Familienhaus. Dieses Jahr seien es wohl 130.000 Lichtpunkte und sechs Kilometer Lichterketten und -schläuche. Rund 10.000 Lichter mehr als noch im Jahr zuvor.

Seit Mitte Oktober war er mit dem Aufbau beschäftigt. "Täglich bis zu vier Stunden", sagt Leicht. Auf etwa 7500 Euro fürs Material schätzt er seine bisherigen Kosten.

Die Stromrechnung mache ihm in diesem Jahr aber nicht mehr wirklich etwas aus: "Ich habe jetzt eine Solaranlage und bin autark."

Lkw-Fahrer muss auf Befehl seiner Firma Weihnachten an der Autobahn verbringen
Weihnachten Lkw-Fahrer muss auf Befehl seiner Firma Weihnachten an der Autobahn verbringen

Die bis zu 500 Besucher am Tag wird es freuen, denn das sichert den Bestand der Aktion. Angefangen hatte der ganze Spaß eigentlich nur, um den Sohn der Familie zu bespaßen, wegdenken will das Haus nun aber niemand mehr.

Frieren muss man übrigens am Haus in der Bahnhofstraße auch nicht, denn die Familie stellt Glühwein bereit - bezahlt wird ganz nach Wohlwollen der Besucher, einen festen Preis gibt es nicht.

Von dem Geld kauft Mario Leicht dann die Preise für das tägliche Gewinnspiel. Dabei muss erraten werden, welcher Gegenstand nicht in die weihnachtliche Deko passt. Bei der Masse an Lichtern definitiv keine einfache Aufgabe..

Von allen Seite leuchtet es bei der Familie Leicht.
Von allen Seite leuchtet es bei der Familie Leicht.  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Weihnachten: