Dieser Weihnachtsbaum ärgert sogar die Kirche

Tannengrün und Christbaumschmuck: Kaufhof- Chef Karl Doersch (61) ist stolz auf die Weihnachtsstimmung in seinem Haus.
Tannengrün und Christbaumschmuck: Kaufhof- Chef Karl Doersch (61) ist stolz auf die Weihnachtsstimmung in seinem Haus.

Von Lutz Thierbach

Chemnitz - Der goldene Oktober macht seinem Namen alle Ehre. Doch in den Geschäften ist das Weihnachtsfieber schon ausgebrochen.

Zwei Monate vor dem Fest sind die Regale und Verkaufstische mit Schoko- Nikoläusen und Adventskalendern überladen. Aus den Schaufenstern grüßen die ersten Weihnachtsmänner. Sogar die Weihnachtsbäume stehen schon.

Früher als in den vergangenen Jahren begann die Galeria Kaufhof mit den ersten Dekorationen. Das bestätigt der Chemnitzer Kaufhof- Chef Karl Doersch (61).

Noch bis in die zweite Novemberwoche hinein werkeln die Dekorateurinnen des Kaufhauses, bis sie den gesamten Weihnachtsschmuck fertig aufgebaut haben.

Andreas Conzendorf (62), Superintendent im Kirchenbezirk Chemnitz, kritisiert den verfrühten Weihnachtsschmuck.
Andreas Conzendorf (62), Superintendent im Kirchenbezirk Chemnitz, kritisiert den verfrühten Weihnachtsschmuck.

Bereits jetzt stehen an den Rolltreppen geschmückte Tannenbäume, und Weihnachtswichtel erobern die vier Etagen des Kaufhauses.

Ist das nicht viel zu zeitig?

„Selbstverständlich gibt es immer zwei Meinungen, und vereinzelt hören wir kritische Stimmen“, sagt Karl Doersch, „aber besonders Familien mit Kindern freuen sich schon jetzt über die weihnachtliche Atmosphäre.“

Der evangelische Superintendent Andreas Conzendorf (62) kritisiert den frühen Zeitpunkt der Weihnachtsdekorationen in den Geschäften.

Er erinnert an denAnlass des Festes: „Weihnachten ist ein Geburtstagsfest. Vor dem Geburtstag auch nur zu gratulieren ist für manche Menschen strikt verboten.“

Conzendorf sieht die Weihnachtsstimmung in Gefahr:

„Es verdirbt ein Fest, wenn es zur Unzeit begonnen wird. Weihnachtsschmuck hat in den Läden vor der Adventszeit nichts zu suchen.“

Auch am Rosenhof weihnachtet es schon: Bei Pfennigpfeiffer bestückt Jennifer Junker (22) einen Verkaufstisch mit Weihnachtsartikeln.
Auch am Rosenhof weihnachtet es schon: Bei Pfennigpfeiffer bestückt Jennifer Junker (22) einen Verkaufstisch mit Weihnachtsartikeln.
Im Kaufhof-Schaufenster lockt Nikolaus schon die Kunden zum Geschenkekauf.
Im Kaufhof-Schaufenster lockt Nikolaus schon die Kunden zum Geschenkekauf.

Fotos: Uwe Meinhold


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0