Bald geht es los! Die ersten Weihnachtsmärkte öffnen

Sachsen - Bald ist es wieder soweit, in Sachsen öffnen die Weihnachtsmärkte! Damit Ihr nicht planlos durch die Adventszeit müsst, haben wir Euch eine Übersicht zusammengestellt, welcher Markt wann geöffnet hat.

Der Zwickauer Weihnachtsmarkt öffnet schon am 26. November.
Der Zwickauer Weihnachtsmarkt öffnet schon am 26. November.  © Pro Picture/Ralph Köhler

Viele Weihnachtsmärkte starten traditionell am Freitag vor dem ersten Advent. In manchen Städten könnt Ihr aber schon eher in Weihnachtsstimmung kommen und den ersten Glühwein trinken.

Der Zwickauer Weihnachtsmarkt öffnet bereits am Dienstag, 26. November, seine Buden. Los geht's um 17 Uhr. Der Markt hat bis zum 23. Dezember täglich geöffnet. Montag bis Donnerstag von 10 bis 20 Uhr, Freitag und Samstag 10 bis 21 Uhr und sonntags von 11 bis 20 Uhr.

Ab Freitag findet auf Schloss Osterstein auch noch die Zwickauer Schlossweihnacht statt. Die Eröffnung ist um 14 Uhr. Die Schlossweihnacht ist an allen Adventswochenenden (Freitags ab 14, Samstag/Sonntag ab 13 Uhr) geöffnet. Neu in diesem Jahr: Auch am Montag, 23. Dezember findet die Schlossweihnacht statt (14-20 Uhr).

Der 30. Freiberger Christmarkt startet ebenfalls bereits am Dienstag, aber schon um 15 Uhr. Der Weihnachtsmarkt ist bis 22. Dezember geöffnet. Montag bis Donnerstag von 10 bis 20 Uhr, Freitag und Samstag bis 22 Uhr und sonntags von 10.30 Uhr bis 20 Uhr.

Auch die Vogtländer können sich schon am Dienstag auf den ersten Glühwein freuen. Der Plauener Weihnachtsmarkt wird um 17.45 Uhr mit dem traditionellen "Lichtl-Umzug" eröffnet. Wie der Zwickauer Markt hat auch der Weihnachtsmarkt in Plauen bis 23. Dezember geöffnet, täglich, außer Sonntag, ab 10 Uhr, am Sonntag ab 11 Uhr.

Am 27. November wird der Marienberger Weihnachtsmarkt eröffnet. Der Startschuss fällt um 18 Uhr. Die Buden auf dem Marktplatz können dann bis 22. Dezember täglich ab 11 Uhr besucht werden.

Die meisten großen Weihnachtsmärkte öffnen am Freitag vor dem ersten Advent

Vom 29. November bis 23. Dezember könnt Ihr den Chemnitzer Weihnachtsmarkt besuchen.
Vom 29. November bis 23. Dezember könnt Ihr den Chemnitzer Weihnachtsmarkt besuchen.  © Uwe Meinhold

Am Freitag Punkt 16 Uhr startet der Chemnitzer Weihnachtsmarkt mit dem traditionellen Stollenanschnitt. Bis zum 23. Dezember ist der Markt täglich ab 10 Uhr geöffnet. Achtung: von Sonntag bis Donnerstag gibt es in diesem Jahr kürzere Öffnungszeiten, jeweils nur bis 20 Uhr. Am Freitag und Samstag ist bis 21 Uhr geöffnet.

Neben dem Markt rund um das Rathaus und im Rosenhof gibt es auch wieder die Klosterweihnacht in der Klosterstraße und auf dem Düsseldorfer Platz das Erzgebirgsdorf.

Ebenso wie Chemnitz, öffnet auch Schneeberg am Freitag um 16 Uhr seinen Weihnachtsmarkt. Bis 22. Dezember haben die Buden täglich ab 11 Uhr auf. Am zweiten Adventswochen findet das Lichtelfest statt.

In Annaberg-Buchholz beginnt der Weihnachtsmarkt um 17 Uhr. Bis 23. Dezember könnt Ihr täglich ab 10 Uhr über den Markt bummeln.

Auch die höchstgelegene Stadt, Oberwiesenthal in Sachsen hat natürlich einen Weihnachtsmarkt: Der Wiesenthaler Advent ist vom 29. November bis 24. Dezember ab 11 Uhr geöffnet. Die offizielle Eröffnung findet am Samstag um 15.30 Uhr mit dem Pyramidenanschieben statt. Am ersten Advent können die Besucher um 16.30 Uhr die Aufführung "Der lebendige Schwibbogen" erleben.

Der Seiffner Weihnachtsmarkt wird am Samstag geöffnet. Los geht's um 9.30 Uhr mit der kleinen Bergparade. Bis 22. Dezember ist der Weihnachtsmarkt von Sonntag bis Freitag ab 11 Uhr geöffnet, am Samstag schon ab 10 Uhr.

Diese Weihnachtsmärkte haben nur ein oder zwei Wochen geöffnet

In Schneeberg wird am zweiten Adventswochenende das Lichtelfest gefeiert.
In Schneeberg wird am zweiten Adventswochenende das Lichtelfest gefeiert.  © Kristin Schmidt

Wer den Seiffner Weihnachtsmarkt besucht, kann auch gleich noch einen Abstecher nach Olbernhau machen. Am Samstag um 16 Uhr gehts los, bis 15. Dezember (täglich ab 12 Uhr).

In Schwarzenberg könnt Ihr eine Wochen lang den Weihnachtsmarkt in der Altstadt besuchen. Der Schwarzenberger Weihnachtsmarkt ist vom 6. bis 15. Dezember täglich von 11 bis 20 Uhr geöffnet.

Im Schlosshof gibt es noch einen mittelalterlichen Markt.

Ebenso wie der Schwarzenberger Weihnachtsmarkt ist der Crimmitschauer Markt geöffnet. Den Markt könnt ihr vom 6. Dezember (Eröffnung: 16 Uhr) bis 15. Dezember Montag bis Samstag ab 11 Uhr und Sonntags ab 13 Uhr besuchen.

So haben die kleinen Weihnachtsmärkte geöffnet

Der Annaberger Weihnachtsmarkt findet auch vom 29. November bis 23. Dezember statt.
Der Annaberger Weihnachtsmarkt findet auch vom 29. November bis 23. Dezember statt.  © Uwe Meinhold
  • Scharfensteiner Adventszauber Anno 1900 findet an allen Adventswochenenden von 12 bis 19 Uhr auf Burg Scharfenstein statt

  • Zwönitzer Hutzentage, 29.November, 17.30 Uhr bis 01. Dezember, geöffnet ab 10 Uhr

  • Raachermannelmarkt Aue, vom 29. November (Eröffnung 19 Uhr) bis 1. Dezember jeweils ab 11 Uhr
  • Flöhaer Adventszauber am ersten Adventswochenende, jeweils ab 14 Uhr
  • die Eibenstocker Märchenweihnacht ist am ersten Adventswochende ab 11 Uhr geöffnet
  • Stollberger Weihnachtsmarkt, vom 6. Dezember (17-20 Uhr) bis 8. Dezember, jeweils ab 11 Uhr
  • Zschopauer Weihnachtsmarkt auf Schloss Wildeck vom 6. bis 8. Dezember, jeweils von 13 bis 20 Uhr

  • Historischer Weihnachtsmarkt im Schloss Forder- und Hinterglauchau, 6. bis 8. Dezember, Eröffnung um 15 Uhr, dann jeweils ab 11 Uhr geöffnet

  • Frauensteiner Weihnachtsmarkt am zweiten Adventswochenende, Samstag ab 14 Uhr, Sonntag ab 12 Uhr

  • Pobershauer Bergadvent am zweiten Adventswochenende jeweils ab 13 Uhr

  • Augustusburger Männelmarkt am dritten Adventswochenende jeweils von 11 bis 19 Uhr

  • Rochlitzer Schlossweihnacht im Schloss Rochlitz am dritten Adventswochenende, Samstag von 15 bis 20 Uhr und Sonntag von 12 bis 19 Uhr

  • Schwibbogenfest Johanngeorgenstadt am dritten Adventswochenende jeweils ab 14 Uhr

  • Adventsmarkt auf Schloss Rochsburg am 14. Dezember von 11 bis 18 Uhr und am 15. Dezember von 10 bis 17 Uhr

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0