Riesaer Weihnachtsmarkt: dieses Jahr in der Sachsenarena?

Riesa - Findet in Riesa dieses Jahr ein Weihnachtsmarkt statt? Angesichts der Corona-Pandemie werden wohl viele Kommunen darauf verzichten müssen. Doch die Stadt könnte das weihnachtliche Spektakel trotz Corona dennoch stattfinden lassen - an einem außergewöhnlichen Ort.

Der Riesaer Weihnachtsmarkt könnte dieses Jahr in der Sachsenarena stattfinden.
Der Riesaer Weihnachtsmarkt könnte dieses Jahr in der Sachsenarena stattfinden.  © FVG Riesa mbH

Hygienebestimmungen, Sicherheitskonzepte und Abstandsgebote machen es der Veranstaltungsbranche in diesem Jahr schwer. Solche Regeln müssen coronabedingt auch auf den Weihnächtsmärkten eingehalten werden, sofern diese stattfinden.

"Leider konnte in Bezug auf die Vorgaben der aktuellen Corona-Verfügung und der Abstimmung mit den Sicherheitsbehörden kein zufriedenstellendes Ergebnis erzielt werden, was allen Riesaerinnen und Riesaern in der aktuellen Situation einen sicheren und zugleich erlebnisreichen Weihnachtsmarktbesuch ermöglicht hätte", sagt FVG- Geschäftsführer John Jaeschke.

Nun haben die Riesaer Stadtverwaltung, die Betreiberfirma der Sachsenarena FVG und die Projektleiter der Riesaer Klosterweihnacht Möglichkeiten und Standorte diskutiert, die Weihnachts-Tradition in der Nudelstadt dennoch stattfinden zu lassen.

Weihnachten überdacht, statt unter freiem Himmel

Die Riesaer Stadtverwaltung prüft Möglichkeiten für die Ausrichtung eines Weihnachtsmarkts.
Die Riesaer Stadtverwaltung prüft Möglichkeiten für die Ausrichtung eines Weihnachtsmarkts.  © Ove Landgraf

So könnte der Weihnachtsmarkt in Riesa dieses Jahr nicht etwa unter freiem Himmel stattfinden, sondern in der Sachsenarena.

Laut Oberbürgermeister Marco Müller, werde intensiv der Ansatz verfolgt, "in der Sachsenarena einen Weihnachtszauber entstehen zu lassen, welcher 2020 einmalig das weihnachtliche Flair aus den Klostergemäuern in unsere Veranstaltungshalle zaubert“.

Nach der FVG zufolge, könnten bei einem Weihnachtsmarkt in der Sachsenarena knapp 1000 Personen Besucher gleichzeitig die Halle besuchen.

Oberbürgermeister Marco Müller zufolge, fand das Konzept für einen Weihnachtsmarkt in der Sachsenarena beim Riesaer Stadtrat und den Sicherheitsbehörden ein positives Feedback.

Nach derzeitigem Stand, könnte das außergewöhnliche Weihnachtsspektakel vom 26. November bis 23. Dezember stattfinden.

Titelfoto: FVG Riesa mbH

Mehr zum Thema Nachrichten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0