Schlangen-Alarm! Passantin öffnet zugeklebte Kiste und rettet Reptil damit das Leben

Weilburg - Einen ungewöhnlichen Fund machte Anfang der Woche eine Passantin auf einem Kirmesplatz.

Die Schlange hätte bei den niedrigen Temperaturen draußen nicht lange überlebt.
Die Schlange hätte bei den niedrigen Temperaturen draußen nicht lange überlebt.  © Polizei Westhessen

Wie die Polizei am Samstag auf ihrer Facebook-Seite bekannt gab, fand die Frau am Montag gegen 20 Uhr eine mit Paketband zugeklebte Kiste.

Als die Finderin die Kiste öffnete, streckte sich ihr der Kopf einer Boa Constrictor entgegen!

Daraufhin eilte sie mit der - nun wieder geschlossenen Kiste - zur Polizei. Dort nahm dann ein Schlangenexperte aus dem Tierheim Limburg das Reptil entgegen.

Glück im Unglück: Wäre die Würgeschlange noch länger draußen in der Kiste geblieben, wäre sie vermutlich gestorben! Nun kann sie sich in geeigneter Umgebung von den Strapazen erholen.

Titelfoto: Polizei Westhessen

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0