Dachstuhl und Balkon in Flammen: Feuerwehr-Einsatz in Mehrfamilienhaus

Weimar - In Weimar musste die Feuerwehr am Sonntag aufgrund eines heftigen Brandes in einem Mehrfamilienhaus ausrücken.

Das Feuer brach im Dachgeschoss des Hauses aus.
Das Feuer brach im Dachgeschoss des Hauses aus.  © Thüringen112/Johannes Krey

Gegen 11.15 Uhr ging der Alarm bei der Feuerwehr ein. Im Hänselweg brannte es im Dachgeschossbereich eines Mehrfamilienhauses.

Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, drang bereits dichter Rauch aus dem Dachgeschoss. In der Wohnung befanden sich keine Personen mehr. Das Feuer auf Balkon und im Dachstuhl konnte nach etwa 30 Minuten gelöscht werden.

Alle Bewohner des Hauses blieben bei dem Brand unverletzt.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Offenbar brach das Feuer vermutlich auf dem Balkon aus und griff auf den Dachstuhl über.

Die Höhe des entstandenen Schadens ist derzeit noch nicht bekannt.

Aus dem Dachgeschoss schlugen zwischenzeitlich sogar Flammen.
Aus dem Dachgeschoss schlugen zwischenzeitlich sogar Flammen.  © Thüringen112/Johannes Krey

Mehr zum Thema Thüringen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0