Übelriechendes Schulklo löst Feuerwehreinsatz aus

Die Feuerwehr untersucht derzeit die Flüssigkeit auf dem Schulklo. (Symbolbild)
Die Feuerwehr untersucht derzeit die Flüssigkeit auf dem Schulklo. (Symbolbild)  © DPA

Weimar - Derzeit läuft ein Feuerwehreinsatz in der Weimarer Innenstadt. Betroffen ist eine Schule.

Nach ersten Informationen soll es sich um die Parkschule in der Gropiusstraße handeln. Dort soll eine Ampulle mit einer übelriechenden Substanz in einer Klokabine platziert worden sein.

Die Schule musste laut Polizeiangaben nicht evakuiert werden, da sich der Einsatzort nur auf die betreffende Kabine beschränke. Derzeit sind Feuerwehr und Polizei vor Ort um die Substanz zu untersuchen.

Nähere Angaben wollte die Polizei bisher nicht machen. Verletzte soll es keine geben.

Update 14.05 Uhr: Der Einsatz an der Parkschule in Weimar ist beendet. Die Kriminalpolizei ermittelt nun. Der Schulbetrieb lief ohne Unterbrechung weiter.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0