Wunden am Hals: 18-Jähriger auf offener Straße niedergestochen 12.856
Der Wendler versteht nach Sex im "Sommerhaus der Stars" die Welt nicht mehr Top
Gestellt posieren kann er! Olli Pocher nimmt Sylvie Meis und Heidi Klum aufs Korn Neu
Hier findet heute ein ziemlich schräges Event statt! 3.626 Anzeige
Drama in Polen: Höhlenforscher eingeschlossen Neu
12.856

Wunden am Hals: 18-Jähriger auf offener Straße niedergestochen

Der junge Mann schleppte sich noch in einen Getränkeladen, doch jede Hilfe kam für ihn zu spät.
Der 18-Jährige soll auf dem Weg niedergestochnen worden sein.
Der 18-Jährige soll auf dem Weg niedergestochnen worden sein.

Weimar - In Weimar hat sich am Dienstagabend ein Tötungsverbrechen ereignet. Ein 18-Jähriger erlag dabei seinen schweren Verletzungen.

Es bestehe der Verdacht auf ein Tötungsdelikt, teilte die Polizei in der Nacht zum Mittwoch mit. Der Mann habe sich am Dienstagabend gegen 20.15 Uhr mit schweren Verletzungen in einen Getränkeladen geschleppt.

Dort sei ein Notarzt gerufen worden. Der 18-Jährige starb kurze Zeit später. Um was für Verletzungen es sich gehandelt habe, teilte die Polizei zunächst nicht mit. Nach Informationen von Thüringen112 wurde der 18-Jährige durch ein Messer verletzt.

Der Tatort sei noch unbekannt. Nach ersten Erkenntnissen wurden keine weiteren Personen verletzt.

Noch in der Nacht konnte die Polizei die Verhaftung eines Tatverdächtigen vermelden: "Nach intensiven polizeilichen Maßnahmen im Stadtgebiet, wobei unter anderen Spezialeinheiten des Thüringer Landeskriminalamtes und Kräfte der Landespolizeiinspektion Jena mitwirkten, stellte sich der mutmaßliche Täter am 15.03.2017, gegen 03.15 Uhr", so die Polizei.

Es soll sich um einen 23-Jährigen handeln, der im Vorfeld bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten war.

Die Ermittlungen zu dem Fall dauern noch an.

Update 17.43 Uhr: Nach dem gewaltsamen Tod eines 18-Jährigen in Weimar hat es eine weitere vorläufige Festnahme gegeben. Es handele sich um die 30 Jahre alte Lebensgefährtin des tatverdächtigen 23-Jährigen, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Erfurt am Mittwoch. Sie stehe im Verdacht, an der Tat beteiligt gewesen zu sein. Zudem sei die Obduktion des Toten abgeschlossen. Sie habe ergeben, dass der junge Mann an einer Stichverletzung am Hals verblutete.

Update 13.30 Uhr:

Die Leiche eines in Weimar getöteten 18-Jährigen weist nach Angaben der Staatsanwaltschaft eine Schnittverletzung am Hals auf. Die genaue Todesursache werde jedoch eine Obduktion klären, die noch am Mittwoch erfolge solle, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Erfurt.

Der 23-Jährige, der sich noch in der Nacht gestellt hat, gab an, dass er sich nur verteidigt habe. Einen Mord bestritt er. Die Ermittler prüften noch, ob gegen ihn ein Haftantrag gestellt werde.

Die Spurensicherung nimmt noch immer am Tatort Beweise auf.
Die Spurensicherung nimmt noch immer am Tatort Beweise auf.

Update 8.15 Uhr:

Ersten Ermittlungen zu Folge soll der 18-Jährige auf offener Straße angegriffen worden sein.

Zeugen hätten der Polizei Hinweise zum Wohnort des mutmaßlichen Täters geben können. Dort trafen die Beamten aber nur die Freundin des 23-jährigen Tatverdächtigen an. Wenige Stunden später stellte sich der Mann selber, wohl aufgrund des hohen Fahndnungsdrucks, der Polizei. In welchem Verhältnis er zum Opfer steht, sagte die Polizei zunächst nicht.

Der Tathergang müsse noch eindeutig geklärt werden. Deswegen seien Zeugenvernehmungen und die Tatortarbeit die nächsten Schritte. Dann könne die Akte dem Haftrichter vorgelegt werden. Es sei klar, dass es sich um einen Totschlagsdelikt handele. Jetzt müsse ermittelt werden, ob auch der Tatbestand Mord zutreffe.

Der 18-Jährige konnte sich noch bis zu diesem Getränkemarkt schleppen, wo er verstarb.
Der 18-Jährige konnte sich noch bis zu diesem Getränkemarkt schleppen, wo er verstarb.
Ein Polizist sucht vor einem Haus in Weimar nach Spuren, die im Zusammenhang mit dem Verbrechen stehen könnten.
Ein Polizist sucht vor einem Haus in Weimar nach Spuren, die im Zusammenhang mit dem Verbrechen stehen könnten.
Noch in der Nacht konnte die Polizei einen Tatverdächtigen verhaften.
Noch in der Nacht konnte die Polizei einen Tatverdächtigen verhaften.

Fotos: Thüringen112/Johannes Krey, DPA

Bundesliga-Angebot! MediaMarkt haut neues Paket raus 2.090 Anzeige
Todesursache geklärt: Daran starb Leopardin Mor wirklich Neu
Mann reist mit toter Frau im Gepäck, während Kinder auf der Rückbank schlafen Neu
Riesiger Abverkauf! In diesem Zelt gibt's Technik so günstig wie nie 3.716 Anzeige
Aus Geldgier: Mutter zwang ihre Kinder, im Rollstuhl zu sitzen Neu
Promi Big Brother: Ehemann Thomas setzt auf Aus von Theresia! Neu
Wer jetzt schnell ist, bekommt Marken mit extrem hohen Rabatten! 7.913 Anzeige
Dänisches Bettenhaus: Gründer Lars Larsen (†71) ist tot Neu
Kein Scherz: Ab sofort gibt es "Hambi-Honig" Neu
Tragisch! Frau will in ihre Wohnung im vierten Stock klettern, dann stürzt sie in den Tod Neu
Klage gescheitert: BKA muss rechtsextreme Feindeslisten nicht veröffentlichen Neu
Welche berühmte TV-Blondine hüpft hier fröhlich nach Zahlen? Neu
Richard Gere teilt heftig gegen Italiens Minister aus Neu
24-Jähriger erschossen: Polizei nimmt zweiten Verdächtigen fest Neu
Trotz "Nein" vom Kartellamt: Altmaier gibt Ministererlaubnis für Fusion von Unternehmen 3.295
Lebensgefährliches Versteck! Polizei findet bis zu 30 Flüchtlinge unter Güterzug 3.490
Erster Urlaub zu viert: Sven Hannawalds Söhnchen Glen geht auf Entdeckungstour 1.734
Nach Mockridge-Skandal im ZDF-Fernsehgarten: Ist das der Grund für den Peinlich-Auftritt? 6.470
Wayne Carpendale postet Whatsapp-Chat mit Frau Annemarie: Fans feiern das Paar 4.383
Neue Liebe: "Promi BB"-Eva ist mit diesem Hottie zusammen 1.786
Herzentzündung: Sorgen um "Life is Life"-Sänger 482
"Wir wollen ihn"! Geht Bayern-Legende Franck Ribery in die Serie A? 931
Nach dem Tod von Köln 50667-Star Ingo Kantorek und seiner Frau: Fans legen Blumen ab 3.984
Wegen Jatta: Auch VfL Bochum legt Protest gegen HSV-Sieg ein 1.265 Update
Deal ist perfekt! Philippe Coutinho hat beim FC Bayern unterschrieben 525 Update
Spektakulärer Crash: Auto fliegt kopfüber in die Mauer 1.405
Wegen Bienen-Invasion! Schiedsrichter kann Spiel nicht anpfeifen 1.209
Pikante Beichte bei Promi Big Brother: Ist Ginger etwa schwanger? 1.742
Braut völlig schockiert: Hat Tui ihre Flitterwochen ruiniert? 17.303
Größtes Containerschiff der Welt steuert auf Jungfernfahrt deutschen Hafen an 287
Bachelorette: Gerda muss sich entscheiden, doch ein Mann geht lieber freiwillig 3.395
Betrug durch "falsche Polizisten": Echte Polizei kämpft um Vertrauen 111
25 Jahre SWR3 New Pop Festival: Tim Bendzko gibt Jubiläumskonzert 51
Radikale Aktionen geplant: Droht der IAA ein Öko-Angriff? 1.295
Krise bei Vapiano: Chef tritt zurück! 2.287
Der Grund ist unfassbar: Mann tötet Geliebte und schneidet ihr Nase und Ohren ab 7.793
"Extrem aggressives" Feuer: Waldbrand auf beliebter Urlaubsinsel wütet weiter 1.045
Unions Fischer: "Vielleicht hätten unsere Fans zwei Minuten länger schweigen müssen" 613
In Jenny Elvers Fußstapfen: 19-Jährige ist neue Heidekönigin! 136
Krasses Sci-Fi-Drama "I Am Mother": Düstere Vision (fast) ohne Menschen! 7.489
Namen und Geschlecht geheim: Hier zeigt Sylvana Wollny zum ersten Mal ihr Baby 8.950
Horror-Fund: Passanten entdecken Leiche eines Mannes mitten in Stadt 8.968
Bikini unnötig! Welche Model-Dame zeigt hier ihren blanken Po? 3.711
Jugendleiter soll Kinder vergewaltigt haben: Doch platzt jetzt das Verfahren? 443
Hochschwangere Frau (†31) in Badewanne getötet 4.790
Wirt rastet aus und geht auf Touristen los, der Grund macht sprachlos 5.558
Bundesliga-Analyse: Mit dem BVB ist zu rechnen, FC Bayern muss sich steigern! 971
Ihr glaubt nie, wie viele Leute ihre Unterwäsche nicht täglich wechseln! 1.955
Uli Hoeneß kündigt Bayern-Rücktritt an, ein wichtiges Detail bleibt aber offen 964