Meterhohe Wasserfontäne auf dem Weimarer Weihnachtsmarkt

Weimar - Ein beindruckendes, unfreiwilliges Wasserspiel gab es am Freitagabend auf dem Weimarer Weihnachtsmarkt.

Meterhoch: Eine Wasserfontäne auf dem Weimarer Weihnachtsmarkt.
Meterhoch: Eine Wasserfontäne auf dem Weimarer Weihnachtsmarkt.  © Johannes Krey

Direkt neben der Eisbahn vor dem Nationaltheater schoss gegen 23.15 Uhr plötzlich eine meterhohe Wasserfontäne aus dem Boden in die Höhe und zog die Blicke der letzten Weihnachtsmarktbesucher auf sich.

Direkt neben einem WC-Container war eine Wasserleitung gebrochen. Über eine halbe Stunde schoss das Wasser empor, bis es schlussendlich abgedreht wurde.

Ersten Informationen zufolge wurden keine Weihnachtsstände oder Geschäfte überflutet, da die Kanalisation das Wasser aufnehmen konnte.

Das Wasser schoss mit unglaublichem Druck in die Höhe.
Das Wasser schoss mit unglaublichem Druck in die Höhe.  © Johannes Krey

Mehr zum Thema Thüringen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0