Bewohner im Krankenhaus: Einfamilienhaus nach Feuer unbewohnbar

Weinböhla - Einsatz der Feuerwehr am Abend in Weinböhla!

Das Haus ist derzeit unbewohnbar.
Das Haus ist derzeit unbewohnbar.  © Roland Halkasch

Dort brannte es gegen 18 Uhr in einem Haus auf der Marienstraße.

Als die alarmierte Feuerwehr eintraf, schlugen die Flammen bereits aus dem Erdgeschoss des Einfamilienhauses.

Ein Bewohner (68) kam laut Polizei mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus.

Dresden: Zug vor Dresdner Hauptbahnhof in Flammen: Polizei gibt Ursache bekannt
Dresden Feuerwehreinsatz Zug vor Dresdner Hauptbahnhof in Flammen: Polizei gibt Ursache bekannt

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Weinböhla, Niederau und Großdobritz konnten die Flammen unter Kontrolle bringen, bevor auch das restliche Haus anfing zu brennen.

Derzeit ist dieses unbewohnbar. Die Ermittlungen zur genauen Brandursache laufen.

Die Feuerwehr brachte den Brand unter Kontrolle.
Die Feuerwehr brachte den Brand unter Kontrolle.  © Roland Halkasch

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden: