Mega-Stau nach Auffahrunfall auf Autobahn

Nach dem Unfall staute es sich auf der A72 bis zur A93. (Archivbild)
Nach dem Unfall staute es sich auf der A72 bis zur A93. (Archivbild)  © DPA

Weischlitz - Bei einem Auffahrunfall auf der A72 sind drei Menschen zum Teil schwer verletzt worden.

Wie die Polizei am frühen Mittwochmorgen mitteilte, fuhr der Fahrer (62) eines Peugeot auf einen Kleintransporter (Fahrer: 56) an einem Stauende auf.

Der Transporter wurde durch den Aufprall in einen Lkw (Fahrer: 58) geschoben. Der Fahrer des Kleinwagens und der Fahrer des Transporters wurden schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte einen der Verletzten ins Krankenhaus. Der Fahrer des Lkw wurde leicht verletzt.

An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 8200 Euro.

Die A72 musste kurzzeitig voll gesperrt werden, es bildete sich ein Rückstau bis zur A93.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0