Bus biegt ab und übersieht Motorrad: Ein Toter, zwei Schwerverletzte

Weißbach - Ein 28 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Weißbach (Hohenlohekreis) tödlich verletzt worden.

Der 28-jährige Motorradfahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. (Symbolbild)
Der 28-jährige Motorradfahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. (Symbolbild)  © Julian Stratenschulte/dpa

Wie die Polizei am frühen Montagmorgen mitteilte, war ein 38-jähriger Busfahrer mit seinem Linienbus am Sonntagabend auf der L 1045 in Weißbach unterwegs.

Als er an einer Kreuzung links abbiegen wollte, übersah er, laut der Mitteilung, aus Unachtsamkeit den entgegenkommenden 28-jährigen Motorradfahrer, der eine 29-jährige Sozia pilotierte.

Es kam zu einem Frontalzusammenstoß, bei welchem der 28-Jährige so stark verletzt wurde, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Seine Sozia wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, schrieb die Polizei.

Zweijähriger sperrt Mutter auf dem Balkon aus
Polizeimeldungen Zweijähriger sperrt Mutter auf dem Balkon aus

Der Busfahrer erlitt einen Schock und wurde ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. In dem Bus fuhr ein einziger Fahrgast (19) mit. Er wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt.

Die L 1045 musste bis ca. 23.45 Uhr voll gesperrt werden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 40.500 Euro.

Der Busfahrer wollte links abbiegen und übersah das entgegenkommende Motorrad. (Symbolbild)
Der Busfahrer wollte links abbiegen und übersah das entgegenkommende Motorrad. (Symbolbild)  © Frank Rumpenhorst/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: