München, jetzt musst Du stark sein: Weißbier landet auf der Arnulfstraße

München - Für die meisten Münchner dürfte das ein trauriges Bild gewesen sein: Ein Weißbier-Lastwagen verlor am Mittwoch in der Arnulfstraße einen Teil seiner kostbaren Fracht.

Die Berufsfeuerwehr München bei den Aufräumarbeiten.
Die Berufsfeuerwehr München bei den Aufräumarbeiten.  © Berufsfeuerwehr München

Beim Abbiegen von der Arnulfstraße auf die Donnersbergerbrücke kamen die Bierkästen ins Rutschen, wie die Feuerwehr mitteilte.

Rund 80 Kästen Münchner Weißbier verteilten sich über die gesamte Fahrbahn und die Tram-Schienen.

Die Feuerwehr sperrte den Kreuzungsbereich kurzzeitig und half dem Lkw-Fahrer dabei, die Scherben von der Kreuzung zu fegen.

Durch den Vorfall um kurz vor 8 Uhr kam es zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.

Die Feuerwehr half dem Lkw-Fahrer bei der Beseitigung der Scherben.
Die Feuerwehr half dem Lkw-Fahrer bei der Beseitigung der Scherben.  © Berufsfeuerwehr München

Titelfoto: Berufsfeuerwehr München

Mehr zum Thema München Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0