Nach einem Jahr schaltet sich nun auch "Aktenzeichen XY" ein: Wo ist Hartmut (71)?

Weißenfels - Seit fast einem Jahr sucht die Polizei nach dem vermissten Hartmut Weiske (71) aus Weißenfels in Sachsen-Anhalt. Kommende Woche Mittwoch wird sich auch die ZDF-Kriminalsendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" mit dem Vermisstenfall beschäftigen.

Seit 30. Juni wird Hartmut Weiske (71) aus Weißenfels vermisst. Mit Hilfe der Kriminalsendung "Aktenzeichen XY" erhoffen sich die Ermittler neue Hinweise.
Seit 30. Juni wird Hartmut Weiske (71) aus Weißenfels vermisst. Mit Hilfe der Kriminalsendung "Aktenzeichen XY" erhoffen sich die Ermittler neue Hinweise.  © Polizei

Den wohl letzten Kontakt mit dem damals 70-Jährigen hatte seine Freundin am Abend des 30. Juni 2017, einem Freitag. Demnach telefoniert beiden an diesem Tag.

Nach den bisherigen polizeilichen Erkenntnissen verließ Herr Weiske seine Wohnung in einem Weißenfelser Ortsteil mit seinem roten Daihatsu Cuore mit dem amtlichen Kennzeichen WSF-AL 97.

Zweieinhalb Monate später wurde dieses Auto auf einem Parkplatz des Einkaufscenters "Nova Eventis" in Günthersdorf, in der Nähe des IKEA, gefunden. Möglicherweise stand der Pkw dort schon mehrere Wochen.

An dem gefundenen Wagen befanden sich jedoch die Kennzeichen WSF-N 372. Auch diese gehören zu einem anderen Daihatsu Cuore, der ebenfalls auf den Gesuchten zugelassen ist.

Die Polizei hat noch immer keine Hinweise zum Aufenthaltsort des 71-Jährigen. "Es kann weder ausgeschlossen werden, dass der Mann untergetaucht oder Opfer einer Straftat geworden ist", so Polizeisprecher Ralf Karlstedt. Die Polizei hat Ermittlungen in alle Richtungen aufgenommen.

Durch Hilfe von "Aktenzeichen XY... ungelöst" erhoffen die Ermittler auf neue Hinweise. Die Sendung wird am kommenden Mittwoch ab 20.15 Uhr im ZDF ausgestrahlt.

Noch immer werden Zeugen gesucht, die Hinweise zu Hartmut Weiske geben können. Wer hat ihn nach dem 30. Juni 2017 gesehen oder mit ihm Kontakt gehabt? Gibt es einen neuen Mietvertrag mit dem Gesuchten? Wo sind die Kennzeichentafeln WSF-AL 97 verblieben?

Sollte Herr Weiske untergetaucht sein, bittet ihn die Polizei dennoch, sich zu melden.

Hinweise zu dem Fall nimmt die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd unter der Telefonnummer 0345/ 224 1291 entgegen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0