Polizei wird zu Adresse gerufen und findet Power-Rangers-Star nur noch tot auf

Wellington - Trauer bei den Fans der Power Rangers! Am Sonnabend macht die Nachricht vom Tod des neuseeländischen Schauspielers Pua Magasiva die Runde.

Pua Magasiva (38) ist in Neuseeland verstorben.
Pua Magasiva (38) ist in Neuseeland verstorben.  © Twitter Screenshot / Toku Unison

Die Polizei wurde am Samstag zu einem Haus in der Stadt Wellington gerufen, fand den 38-Jährigen dort nur noch tot auf. Die Todesursache des Schauspiel-Stars ist bisher unbekannt.

Der Schauspieler feierte 2003 seinen Durchbruch, als er in "Power Rangers Ninja Storm" mitspielte.

Später war auch auch in "Power Rangers Dino Thunder", in der neuseeländischen Sitcom "Shortland Street" zu sehen und in der Kinderfernseh-Show "What Not" zu sehen.

"Wir sind alle total am Boden zerstört, über die tragischen Neuigkeiten in Bezug auf Pua Magasiva", teilte die Produktionsfirma laut CNN zum Tod des Darstellers mit.

Neben seinen Filmrollen wirkte Magasiva auch als Theaterschauspieler mit. Zudem lieh er dem Red Ranger im Computerspiel "Power Rangers Ninja Force" seine Stimme.

Magasiva war mit seiner Ehefrau Lizz Sadler seit April 2018 verheiratet und hatte mit seiner Ex-Frau Kourtney eine gemeinsame Tochter.

Tod von Pua Magasiva: Sogar der Instagram-Account der Serie "Shortland Street" kondoliert

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0