Mehrere Tote und zahlreiche Verletzte nach schwerem Unfall auf A81 Top Warum tut sie das? Wollersheim angeblich bei Promi Big Brother dabei Top Welcher Promi zeigt sich denn hier so sexy? Neu Die Jagd nach dem Killer-Wels: Hat das Kükensterben nun ein Ende? Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 57.119 Anzeige
2.404

So bunt feierten Millionen Menschen weltweit den Jahreswechsel

Riesenfeuerwerke von Sydney bis Berlin: Für viele Menschen auf der Welt hat das Jahr 2017 bereits begonnen. Überschattet wird das Fest von der Tragödie in Istanbul.
Am Brandenburger Tor in Berlin feierten Hundertausend das neue Jahr.
Am Brandenburger Tor in Berlin feierten Hundertausend das neue Jahr.

Sydney/Peking/Berlin - Das Jahr 2017 ist da. Millionen Menschen weltweit begrüßten bereits das neue Jahr. Auch in Deutschland feierten sie mit großen Feuerwerken. In Berlin, München und Köln verliefen die Partys bislang friedlich, aber unter strengem Polizeischutz. Als erste hatten die Menschen auf Samoa und anderen pazifischen Inseln den Jahreswechsel bejubelt: Punkt 11.00 Uhr Mitteleuropäischer Zeit (MEZ) begann dort 2017.

Die Feiern wurden allerdings von einem Terrorangriff in Istanbul überschattet (TAG24 berichtete). Bei der Attacke in einem der größten Nachtclubs im Zentrum der Stadt wurden mindestens 39 Menschen getötet, mindestens 40 verletzt.

In Berlin kamen zu Deutschlands größter Silvesterparty laut der Veranstalter Hunderttausende Besucher. Die Partymeile vor dem Brandenburger Tor wurde mit Betonpollern und anderen Sperren gegen mögliche Angriffe mit Fahrzeugen gesichert.

In Köln wurde mit einem großen Polizeiaufgebot zelebriert.
In Köln wurde mit einem großen Polizeiaufgebot zelebriert.

Köln feierte ein Jahr nach den massenhaften sexuellen Übergriffen in der Silvesternacht ebenfalls mit einem großen Polizeiaufgebot den Jahreswechsel.

Auch im Ausland gab es häufig strenge Sicherheitsvorkehrungen - zum Beispiel in Paris. Mit einem Feuerwerk am Prachtboulevard Champs-Élysées feierten die Menschen dort trotz eisiger Temperaturen das neue Jahr. Wegen der Terrorgefahr hatten die Behörden etwa Zufahrten mit Betonblöcken und Fahrzeugen versperrt.

Schon um 14.00 Uhr deutscher Zeit erlebten allein im Hafen von Sydney mehr als eine Million Zuschauer ein gigantisches Feuerwerk. Über dem berühmten Opernhaus in der australischen Metropole flogen bei sommerlichen Temperaturen zwölf Minuten lang Raketen in den Nachthimmel. Bei Unfällen mit Feuerwerkskörpern starben in der Nacht zwei Männer.

In London gab es ein zwölminütiges Feuerwerk.
In London gab es ein zwölminütiges Feuerwerk.

Pünktlich zum Glockenschlag des Big Ben um Mitternacht begrüßten die Londoner das neue Jahr mit einem knapp zwölfminütigen Feuerwerk am Riesenrad London Eye an der Themse. Abgestimmt war das Spektakel zu Musik, unter anderem auch von Pop-Größen wie Prince, David Bowie und George Michael, die im vergangenen Jahr gestorben waren.

In Tokio ließen die Menschen Hunderte weiße Ballons in die Luft steigen. In den buddhistischen Tempeln in ganz Japan läuteten die Glocken genau 108 Mal, um die Menschen von einer der 108 irdischen Begierden zu befreien.

Für die mehr als 1,3 Milliarden Einwohner Chinas - des bevölkerungsreichsten Landes der Erde - begann das neue Jahr gleichzeitig (um 17.00 Uhr MEZ); das Riesenreich hat nur eine einzige Zeitzone. In den großen Städten des Landes gab es in diesem Jahr keine offiziellen Feiern zu Silvester.

Hongkong richtete ein spektakuläres Feuerwerk aus.
Hongkong richtete ein spektakuläres Feuerwerk aus.

Der 1. Januar ist zwar auch in der Volksrepublik ein Feiertag, nach dem traditionellen Mondkalender der Chinesen beginnt das neue Jahr aber erst gut einen Monat später. Allerdings richtete die Sonderverwaltungszone Hongkong ein spektakuläres Feuerwerk zum Jahreswechsel 2016/17 aus.

In vielen Städten Indiens wie Neu Delhi und Bangalore strömten die Menschen zu Partys im Stile von Bollywood-Filmen. Aus Sorge um Terrorattacken herrschten vielerorts ebenfalls strenge Sicherheitsvorkehrungen.

Auch in Italien war man vorsichtig, nachdem vor wenigen Tagen nahe Mailand der mutmaßliche Attentäter von Berlin erschossen wurde. In Rom und anderen großen Städten des Landes galten verschärfte Sicherheitsvorkehrungen.

Unter anderem in Turin, Bologna und Venedig war Medienberichten zufolge ein Böllerverbot in Kraft.

Silvester in New York.
Silvester in New York.
Neujahrs-Plantschen in Rio de Janeiro.
Neujahrs-Plantschen in Rio de Janeiro.
Auch wenn der Tag vom Anschlag in einem Nachtclub überschattet wurde, feierten viele Menschen in Istanbul das neue Jahr mit weißen Ballons.
Auch wenn der Tag vom Anschlag in einem Nachtclub überschattet wurde, feierten viele Menschen in Istanbul das neue Jahr mit weißen Ballons.

Fotos: DPA

"Klugscheißerpartei": Ex-Bürgermeister Buschkowsky schießt gegen SPD Neu Nach illegaler Einreise: Schleuser setzen Familien auf Autobahn aus Neu Politiker haben noch keine Lösung, wie es mit den Flüchtlingen weitergeht Neu War sie schwanger? Mann schlägt Ehefrau blutig und tritt ihr in den Bauch Neu
Model schreibt, sie ist schüchtern und postet dann dieses Foto Neu Fettexplosion! 13-jährige Tochter will Mutter helfen und wird selbst verletzt Neu
Mann filmt sich bei Sex mit Hund: Doch er ahnt nicht, wer das Video ansieht Neu Gangsta-Rapper Bushido postet rührende Liebeserklärung an tote Mutter Neu Mann zahlt behinderten Kindern das Essen: Jetzt outet sich Spender 2.444 "Love Island"-Chethrin gesteht "gestörtes Verhältnis zum Essen" 612 Für den größten Hintern der Welt: Sie isst sechs Kilo Nutella im Monat 2.378 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 3.808 Anzeige Foltervorwürfe: Wärter sollen in russischem Gefängnis Insassen misshandelt haben 467 Hunderttausende klicken sein letztes Video: Mann (†22) stirbt nach vier Stunden auf Ibiza 7.290 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 12.397 Anzeige Ärzte sind entsetzt: Busenstar hat krassen OP-Wunsch 3.056 Mann knackt Jackpot im Lotto, doch bekommt Gewinn nicht: Der Grund ist unfassbar 11.570 GZSZ-Fans stinksauer: Geht die Soap damit zu weit? 23.460 60.000 Aale starten jahrelange Schwimm-Reise in die Bahamas 144 Wie schrecklich! 46-Jähriger stirbt bei Autounfall, vier Kinder verletzt! 1.250 Peinlich! Schrieb der Ex-Senator für seine Doktorarbeit aus Kinderliteratur ab? 741 Auf Ostsee-Zeltplatz: 20 Vermummte prügeln auf Sachsen ein 6.688 Allein zurückgelassen! Tatort-Star Brambach stirbt fast den Hitzetod 3.703 22-Jähriger rast und kommt von Straße ab: 16-Jähriger stirbt 2.221 Horror-Unfall in Nachtclub: Farbpistole schießt Urlauber (18) die Augen weg 2.399 Rekord-Transfer? Bayern gewinnt wohl Rennen um kanadisches Mega-Talent (17) 2.542 Das Netz jubelt: Teenager blamiert sich mit dieser Aktion bis auf die Knochen 1.729 Messerangriff in Linienbus: Neue Details zur schrecklichen Tat 3.290 Vorsicht im Urlaub mit dem Auto: Die besten Sicherheits-Tipps 745 Bei Theater-Premiere: Hier geht's Jimi Blue Ochsenknecht an den Kragen 371 Frau kann nicht fassen, was auf diesem Zettel an ihrem Auto steht 52.830 Bootsunglück reißt neun Mitglieder einer Familie in den Tod 4.783 Transporter kracht in Gegenverkehr: Frau in Lebensgefahr 236 Im Weltall: "Astro-Alex" spielt bei Kraftwerk-Konzert mit 912 Während der Arbeit! Traktor fackelt ab 5.067 Ski-Ass Neureuther wettert gegen Kommerz im Sport 1.014 Zerstörte Küstenwache Flüchtlingsboot und ließ Insassen im Meer zurück? 2.101 Neue LKA-Abteilung macht Jagd auf Top-Gefährder 192 Kleinbus und Auto kollidieren: Fünf schwer verletzte Kinder 1.564 Dürfen bald Ausländer in die Bundeswehr und bekommen dafür deutschen Pass? 3.068 Schrecklich! 19-Jährige sucht Job bei Ebay und wird vergewaltigt 7.063 Polizei sucht Vermissten im See, bis der plötzlich anruft 17.029 Autofahrer schleudert gegen zwei Bäume: Schwerste Verletzungen! 184 Einfamilienhaus brennt: Polizei findet Frauenleiche, Mann vermisst 2.756 Update Polizei hatte ihn schon, lässt ihn laufen und fahndet jetzt nach Messerstecher 4.791 "Brutal und sinnlos": Trotz Kritik kommen wieder 1000 Menschen zum Fischerstechen 2.437 Steuer-Einnahmen in NRW um 6,1 Prozent gestiegen! 77 VW-Fahrer übersieht Roller: Sekunden später kracht es 123 Meghan und Kate küssen sich und das Internet flippt aus 10.340 Autofahrer übersieht Biker: Rettungshubschrauber im Einsatz 576