Forscher prüfen Mineralwasser auf Herz und Nieren und finden Bedenkliches heraus Top BVB-Star für knapp 20 Millionen vor Wechsel zum VfL Wolfsburg! Top Wegrollgefahr! Porsche ruft weltweit rund 337.000 Autos zurück Neu Mysteriöser Messerangriff in Hamburg: Polizei umstellt Hotel von Osmani-Clan 1.946 Update Diesen Neuwagen gibt's hier satte 10.175 Euro günstiger 11.919 Anzeige
19.896

Aufgepasst: So gefährlich sind herkömmliche Sonnencremes

Das müsst Ihr beim Kauf von Sonnenschutz beachten

Herkömmliche Sonnencremes sind alles andere als umweltfreundlich! TAG24-Kolumnistin Gina Gadis war für uns auf der Suche nach Alternativen.

Von Gina Gadis

Welt - Anfang Juni, die 30 Grad Marke haben wir schon geknackt und wie der Großteil der Mitbürger gehöre auch ich zu diesen Weißbroten, die jetzt ohne Sonnencreme einfach nur krebsrot werden.

Gerade mal eine Sonnencreme habe ich in der Drogerie gefunden, die keine chemischen Filter, Nanopartikel oder Mikroplastik enthält.
Gerade mal eine Sonnencreme habe ich in der Drogerie gefunden, die keine chemischen Filter, Nanopartikel oder Mikroplastik enthält.

Mehrfach habe ich schon gelesen, dass viele Sonnencremes umweltschädliche Chemikalien enthalten und demnach auch für unseren Körper alles andere als gut sind.

Doch was genau kann denn durch Sonnencreme passieren und auf was sollte ich beim Kauf achten?

Herkömmliche Sonnencremes nutzen chemische Filter, um unsere Haut vor den UV-Strahlen zu schützen. Leider bleiben diese nicht nur außen auf der Haut haften, sondern dringen in den Körper ein und können dort ziemliche Schäden anrichten.

Die Rede ist von den Chemikalien Oxybenzon (auch Benzophenon-3), Octocrylen und Octinoxat (auch Ethylhexyl methoxycinnamate).

Diese Filter können Allergien auslösen, hormonell wirksam oder auch krebserregend sein. Man hat sogar schon Rückstände von UV-Filtern in Muttermilch und Urinproben gefunden.

Chemische Filter schädlich für die Umwelt

Bestimmte UV-Filter und Mikroplastik schaden Korallen und Fischen (Symbolfoto).
Bestimmte UV-Filter und Mikroplastik schaden Korallen und Fischen (Symbolfoto).

Doch sie schaden nicht nur unsere Gesundheit, sondern sind allem voran auch gefährlich für die Umwelt. Jedes Jahr werden zirka 14.000 Tonnen Sonnencreme durch die vielen Badegäste in unsere Meere gespült. Dort vergiften die chemischen Filter und das enthaltene Mikroplastik Meeresfische, Korallenriffe und einige andere Meereslebewesen.

In einem Artikel über verstecktes Plastik habe ich bereits über die Vorkommnisse in Kosmetika gesprochen, aber noch mal kurz zum Merken: Inhaltsstoffe, die mit Poly anfangen sind meistens Kunststoffe!

Doch zurück zu den chemischen Filtern. Gerade Octinoxat und Oxybenzon sind besonders schädlich für unsere Umwelt. Sie greifen die DNA der Korallen an und sorgen dafür, dass diese ausbleichen und absterben. Genauso betroffen sind auch die Algen, die auf diesen Korallen wachsen.

Die Folgen sind so verheerend, dass einige Länder wie Hawaii, Peru und Mexiko bereits Verbote für chemische Filter ausgesprochen haben.

Doch was ist denn nun die Alternative?

Beim Kauf von Sonnencremes lohnen sich Naturkosmetikhersteller (Symbolfoto).
Beim Kauf von Sonnencremes lohnen sich Naturkosmetikhersteller (Symbolfoto).

Sonnencremes mit physikalischen Filtern! Bitte was? Mineralische Filter wie Titanoxid und Zinkoxid wirken wie winzig kleine Spiegel auf der Hautoberfläche und reflektieren so das Sonnenlicht. Damit sich diese Bio-Sonnencreme leicht auftragen lässt und keinen weißen Film (bei höherem Lichtschutzfaktor) hinterlässt, werden die mineralischen Substanzen verkleinert.

Erreicht man dabei allerdings die Nanogröße wird es wieder kritisch, da die Partikel dann wieder in den Körper eintreten können. Das Gute? Handelt es sich um Nanopartikel müssen diese durch zum Beispiel „Titanoxid (nano)“ gekennzeichnet werden.

Wer sich jetzt auch denkt: „Oh mein Gott, wie soll ich mir dieses Fachchinesisch merken?“, kann es sich auch einfach machen und beim nächsten Einkauf den Barcode mit der „Codecheck“-App scannen und direkt sehen, ob bedenkliche Inhaltsstoffe enthalten sind. Die App funktioniert im Übrigen bei einem Großteil der Produkte, die wir im täglichen Leben brauchen.

Beim Kauf lohnt es sich außerdem zu zertifizierten Naturkosmetikherstellern zu greifen, da diese grundsätzlich frei von Mikroplastik sind. Vorallem Siegel wie NaTrue, Ecocert und BDIH sind vertrauenswürdig. Konkrete Produkte, die frei von chemischen UV-Filtern, Nanopartikeln und Mikroplastik sind, findest du hier und hier.

Wer sparen und auf Nummer sicher gehen will geht am besten in den Schatten oder trägt lange Kleidung. Ehrlich gesagt ist doch eine lange Leinenhose eh angenehmer als zusammenklebende Schenkel, oder?

* Über die Kolumnistin

Gina Gadis engagiert sich für Umweltschutz.
Gina Gadis engagiert sich für Umweltschutz.

Gina (25) ist geboren in Dresden, studierte in Freiberg Wirtschaftsingenieurwesen. Zwischen ihrem Bachelor und dem Master ging sie auf Reisen.

Knapp zwei Jahre bereiste Gina die Welt, 10 Monate davon war sie in Asien unterwegs. Hier kam es zu der Initialzündung. Denn vielerorts in Asien sind die Menschen nicht mehr Herr über die Vermüllung ihre Orte.

Gina sammelte schon auf ihrer Reise Müll ein, öffentlichkeitswirksam begeisterte sie auch immer mehr Menschen in ihrer Heimat für das Thema.

Als sie zurück nach Deutschland kam (aktuell Masterstudentin in Darmstadt), verfolgte sie weiter die Müll-Thematik und schreibt nun unter anderem diese Kolumne für TAG24.

Hier geht es zu den anderen Nachhaltigkeits-Kolumnen von Gina Gadis

Fotos: Gina Gadis, DPA

Wissenschaftler entdecken diese albtraumhafte Kreatur tief im Meer 1.973 Sex-Attacke im Urlaub! Mehrere Männer rauben Touristin aus und vergewaltigen sie 6.935 Todes-Drama bei Traumwetter: Mann ertrinkt im See 4.467 Mordfall Susanna: An diesem Tag wird das Urteil über Ali Bashar gesprochen 249 Rechtsextremer YouTuber: Schlussgong im Streit um "Volkslehrer" ist noch nicht erklungen 1.294 Nur wenige Tage vor Geburt ihres Kindes: Frau bekommt starke Schmerzen und stirbt 8.858
Wie ein Obdachloser zu 12.000 Euro in bar gelangte und wie er sie wieder verlor 2.536 Kopf des Babys verschwunden! Hunde zerfleischen drei Monate alten Säugling 6.229 Mit welchem Schnucki zeigt sich Sylvie Meis denn hier in der Öffentlichkeit? 1.526
68-Jährige macht Fahrprüfung und fährt Prüfer (†35) tot 10.666 Zu dick zum Heiraten? Sarafina erntet Shitstorm nach Liebeserklärung an ihren Schatz 2.878 Was ist das? Geheimnisvolles Etui bei Bares für Rares 1.309 Nach Eurofighter-Absturz: Suche nach Wrackteilen dauert an 716 Klage eingereicht: Kann IS-Unterstützer bald zurück nach Deutschland? 823 Wenn die Straße wegen Hitze aufbricht: Gefahr durch "Blow-Ups" 86 Bodybuilder schlägt und erwürgt seine Freundin, weil sie etwas auf Facebook gelikt hat 2.430 Lebensgefährlich! Kleinkind bei Hitze in Auto eingesperrt 4.368 XXL-Hakenkreuz auf Fußballfeld entdeckt! Wer war das? 8.660 Ermittlungen rund um Kristina Vogels Unfall noch nicht abgeschlossen 980 Fall Lübcke: Ermittler erneut am Haus von Stephan E. 1.014 Nackter Einbrecher sorgt für SEK-Einsatz: Dann fällt ein Schuss! 2.893 Vater will schwerkranker Tochter helfen und fasst grausamen Entschluss 3.861 AfD-Zentrale in NRW von Ermittlern durchsucht! 1.364 Erneute Fliegerbombe in Hamburg entdeckt! Entschärfung erfolgreich 492 Update Nach Großfahndung in Unterfranken: Leichen in Wohnhaus waren Tante und Neffe 1.705 Missbrauchs-Prozess von Lügde: Geständnisse könnten Kindern mehr Leid ersparen 141 100 Hektar Wald brennen: Helikopter löschen Lieberoser Heide! 3.701 Segelschulschiff "Gorch Fock" soll bis 2020 fertig gebaut werden 691 Herrenloser Lkw rollt durch die Stadt, dann geschieht Unglaubliches 6.856 Autofahrer kracht in Lastenrad, Mutter und Kind teils schwer verletzt 2.002 Hitzewelle in Köln, nur im Dom bleibt es kalt: Besuch aber nicht schulterfrei 235 "Thüringer Klöße"-Junge hat neuen Song und plaudert über sein Liebesleben 2.539 Technischer Defekt: Flugzeug muss in Stuttgart runter 633 Kein Scherz: Tchibo kooperiert mit Sixt und verkauft Fiat ab 85 Euro! 1.309 Welche Sportlerin zeigt denn hier ihren Babybauch? 3.399 "Schwachsinn!" Denisé Kappés und Henning Merten wehren sich gegen Fake-Vorwürfe 739 Firma will Plastikmüll zu Sprit machen, aber wie soll das gehen? 3.266 Mehr Langfinger unterwegs? Im Einzelhandel wird mehr geklaut! 940 Bewaffneter Banküberfall! Täter auf der Flucht, SEK rettet Angestellte 5.705 Update Klitschko-Jacht geht in Flammen auf: Box-Ikone und Familie müssen gerettet werden! 4.044 Notruf 112 für Stunden nicht erreichbar: Störung legt Telefonnetz lahm 1.623 Spenden nicht angegeben? Björn Höckes AfD droht saftige Geldstrafe 1.788 Polizei stellt nach Unfall ungewöhnliche Gäste sicher 178 Notreparatur auf der A40 in Essen macht Autobahn zum Nadelöhr 89 Frau ist 27 Minuten tot: Als sie plötzlich aufwacht, wird es richtig mysteriös 10.975 Keinen Bock auf Menschen: Bewohnerin baut Metallstachel auf Treppe 12.680 Plant US-Star David Hasselhoff zur Deutschland-Tour einen neuen Song? 430