Sensation bei Australian Open: Djokovic fliegt in der zweiten Runde raus

TOP

"Auf toten Juden rumspringen!" So schockt Yolocaust mit der Vergangenheit

TOP

Viele Tote! Lawine verschüttet Hotel in Italien

TOP

Schulbus kracht gegen Lkw! Mehr als 15 tote Kinder befürchtet

TOP

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
1.639

Am Wochenende wird's heiß! Eisspektakel steigt in Altenberg

Na, noch nichts vor? Dann können wir Euch nur das heiße Eisspektakel in #Altenberg ans Herz legen! #Bob #Skeleton

Von Enrico Lucke

Francesco Friedrich hofft beim Heim-Weltcup in Altenberg auf einen Sieg.
Francesco Friedrich hofft beim Heim-Weltcup in Altenberg auf einen Sieg.

Altenberg - „Wir sind nicht hier, um Platz sechs zu holen“, so Gerd Leopold. Mit den Piloten Francesco Friedrich und Nico Walther hat der Trainer am Wochenende zwei Top-Kandidaten im Kampf um die Siege beim Weltcup in Altenberg. Machen die zwei die Party im Kohlgrund perfekt?

Im Gegensatz zu den bisherigen Rennen im kanadischen Whistler oder im amerikanischen Lake Placid locken die Wettkämpfe traditionell Tausende von Fans an. Im Start- sowie Zielbereich geht richtige die Post ab.

Einen kleinen Vorgeschmack darauf wird‘s am Sonnabend ab 9.30 Uhr geben. Da sind die Skeletoni an der Reihe. Mit Axel Jungk geht ein aussichtsreicher Lokalmatador ins Rennen.

Der Zschopauer hat zwar Rückenprobleme und dürfte deshalb am Start nicht die gewohnte Rakete auspacken, dafür macht sein 120 Mann starker Fanclub richtig Rambazamba. Das Potenzial, aufs Podest zu sausen, hat er alle mal: „Mein neuer Schlitten läuft richtig gut.“

Lokalmatador Axel Jungk geht mit großen Erfolgsaussichten in die beiden Skeleton-Läufe.
Lokalmatador Axel Jungk geht mit großen Erfolgsaussichten in die beiden Skeleton-Läufe.

Ab 13.30 Uhr geht‘s für Friedrich & Co. im Zweier-Bob zur Sachen. Für die Fahrt durch den 1413 Meter langen Eiskanal (17 Kurven, maximales Gefälle von 15 Prozent) brauchen sie keine 56 Sekunden und kommen auf 140 Sachen.

Nachdem der Pirnaer dreifache Zweier-Weltmeister den Weltcup-Auftakt im kanadischen Whistler gewann, ist er auch beim Heimrennen der große Favorit. Diesmal schiebt ihn aber nicht Thorsten Margis, sondern Martin Grothkopp an. „Thorsten hat zwar mehr Erfahrung, aber Martin war der Beste beim Starttest, deshalb hat er sich eine Chance verdient“, so Friedrich. „Bis zur WM im Februar am Königssee werde ich beide testen und danach entscheiden.“

Am Sonntag dürfte dann die Stunde von Nico Walther schlagen. Der Gesamtweltcup-Sieger der vergangenen Saison will im Vierer-Rennen (10 Uhr) angreifen. Sein Schlitten der Berliner Bob-Schmiede FES läuft bei kalten Witterungsbedingungen perfekt. An den Lenkseilen ist der Altenberger dazu ein Ass. Alles hängt deshalb davon ab, wie schnell er mit seinen drei Anschiebern am Start ist. Friedrich könnte zwar auch ein Wörtchen mitreden, allerdings meint er: „Ich bin dieses Jahr erst vier Mal in Altenberg mit dem Vierer gefahren.“

Packende Rennen werden bei der Formel 1 des Wintersports auf jeden Fall geboten. Immerhin wollen die starken internationalen Piloten den Deutschen in die Suppe spucken. Die tausenden Zuschauer wünsche sich aber Siege der Lokalmatadoren.

Fotos: Enrico Lucke, Enrico Lucke/DPA

Prozessbeginn! Deutsche Bahn kämpft gegen Studentenwohnheim!

NEU

Deal mit Huddersfield geplatzt: Geht RB-Stürmer Boyd nach Darmstadt?

NEU

Skifahrer prallt gegen Baum und stirbt

NEU

Bundestag will heute Cannabis auf Rezept freigeben

NEU

dm-Verkäuferin will bei Rossmann shoppen und wird vor allen bloßgestellt

NEU

Sperrung aufgehoben! 21-Jähriger auf A14 von Autos erfasst und getötet

NEU

SPD-Mann nennt AfD-Vorsitzenden Höcke "Nazi"

1.665

Bund zahlt bereits erste Hilfen für Berliner Terroropfer aus

1.430

Spontan-Heilung bei Hanka? "Nimmste eene, wolln'se alle!"

4.363

15-Jähriger nach Amoklauf in mexikanischer Schule gestorben

1.349

Diese grausamen Tierquäler-Bilder schocken die ganze Welt

11.837

So sehr müssen Labormäuse für deutsches Bier leiden

1.601

Sarah Joelle und Micaela drehen heißes Lesben-Tape

9.342

Vier aus vier: Handballer bleiben bei WM unbesiegt!

772

Polizei entdeckt Pony im Kofferraum

7.312

Dynamo kämpft: Teilausschluss gegen Union soll abgewendet werden

6.975

Eltern sterben bei Horrorcrash - und hinterlassen sieben Waisen

25.332

Betrunkene rennt ins falsche Haus, beißt Studentin und stürzt die Treppe hinunter

3.183

Paar lässt sich für Liebesspiel in Disko einschließen und wird gefilmt

5.172

"Ich war immer sauer!" Papadopoulos rechnet mit RB Leipzig ab

7.442

Petry greift Höcke wegen Dresden-Rede an

5.760
Update

Vater findet nach mehr als 30 Jahren seine Töchter wieder

6.592

Mega-Projekt! Wollen die Wollnys jetzt etwa im Hotel leben?

6.296

Polizeibekannter 16-Jähriger schubst Frau ins Gleisbett

5.917

Harte Dynamo-Strafe! K-Block-Sperre bleibt bestehen

11.093

Australier kuschelt seit sieben Jahren mit einem Hai

2.966

Rätselhafter Fall! Halb-Skalpierter 15-Jähriger liegt in Blutlache vor Heim

22.527

NSU-Prozess: Beate Zschäpe voll schuldfähig

1.575

Ekel-Mahlzeit! Mann entdeckt tote Maus im Salat

1.742

Handball-WM: Deutschland trifft auf Weißrussland

389

Hacker drohen Trump mit brisanten Enthüllungen

4.072

Jetzt gibt's den Spermien-Tester auch fürs Smartphone

2.607

Ex-Piratin Weisband ärgert sich über Sexismus beim Babysitten

3.272

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gesprengt

8.232
Update

Fifa-Revolution: Fußball bald ohne Abseits und gelbe Karten?

3.272

Realitätsverlust? Ariana Grande verärgert ihre Follower

3.001

Schock in Bayern! Oberbürgermeister von Regensburg verhaftet

4.002

Rentner tot in Tiefkühltruhe in Berlin entdeckt

4.159

Selbstbefriedigung im Camp? Kader erklärt wie es geht

11.307

Gnade! Obama erlässt Whistleblowerin 28 Jahre Haft

3.739

Weil es zu lange dauerte! Frau überfährt absichtlich Hund

8.351

RB-Trainer Hasenhüttl sicher: Leipzig in Top-Verfassung für Rückrunde

1.207

Brand zerstört Dutzende Häuser in Touristenstadt

4.226