Kaum zu glauben: Autofahrer transportiert Pony im Kofferraum Top So irre parken Fans von Helene Fischer, um pünktlich zum Konzert zu kommen Top Bald entscheidet sich, welche WM-Versager aus der Mannschaft fliegen Top Furchtbar: Fallschirmspringer stürzt Tausende Meter in den Tod Top Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 56.548 Anzeige
5.869

Dorfbewohner fürchten sich vor Touristen

Die Dorfbewohner von Altkünkendorf sind tief gespalten, ob ihre Idylle zu einem Touristen-Magnet werden soll oder nicht.
Der Bürgermeister der Stadt Angermünde, Frederic Bewer (parteilos), steht vor der Kirche im uckermärkischen Altkünkendorf
Der Bürgermeister der Stadt Angermünde, Frederic Bewer (parteilos), steht vor der Kirche im uckermärkischen Altkünkendorf

Altkünkendorf – Die Idee klingt verblüffend einfach und doch originell: Schon 2013 hatte das Stadtparlament in Angermünde (Uckermark) beschlossen, den 34 Meter hohen Kirchturm im Ortsteil Altkünkendorf so auszubauen, dass Besucher gefahrlos hinaufsteigen und aus den Turmfenstern den Blick auf Brandenburgs schönsten Buchenwald Grumsin mitten im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin genießen können.

"Vor sechs Jahren war der Grumsiner Forst von der Unesco zum Weltnaturerbe ernannt worden", sagt Angermündes Bürgermeister Frederic Bewer (parteilos).

Gemeinsam mit dem Altkünkendorfer Ortsbeirat seien Ideen entwickelt worden. So gibt es im Dorfgemeinschaftshaus jetzt einen Infopunkt mit jeder Menge Material zum mehr als 560 Hektar großen Grumsiner Forst.

Zwei Altkünkendorfer ließen sich zu Natur- und Wanderführern ausbilden. An der Feuerwehr wurden zusätzliche Parkflächen für Besucher gebaut. Die Idee eines Aussichtsturms wurde zunächst wieder verworfen, weil Neubauten im Biosphärenreservat nur schwer umzusetzen sind, wie der Bürgermeister andeutet.

"Dann kamen wir schließlich auf den Kirchturm. Voraussetzung war aber, dass wir dafür vom Land Brandenburg finanziell unterstützt werden", sagt er. Die Zusage kam Anfang des Jahres: Mehr als 180 000 Euro Lottomittel stehen bereit.

Der Kirchturm soll zur Aussichtsplattform für das Unesco Weltnaturerbe Grumsiner Forst werden. Das gefällt nicht allen Einwohnern.
Der Kirchturm soll zur Aussichtsplattform für das Unesco Weltnaturerbe Grumsiner Forst werden. Das gefällt nicht allen Einwohnern.

Seit der Finanz-Zusage aber ist der Dorffrieden dahin. Einige Altkünkendorfer fürchten um ihre Privatsphäre, wenn ihnen Turmbesteiger von oben in den Garten schauen können. Der Ort würde zugeparkt von vielen Touristen, mit der Idylle sei es dann vorbei, heißt es weiter. "Wegen der Ruhe sind wir doch vor zwei Jahren aufs Land gezogen", sagt Thomas Hinz, einer der Kritiker. Jetzt aber werde der 172-Einwohner-Ort zu einer "Touristen-Hochburg" gemacht.

Mit Touristen hat der gebürtige Angermünder ohnehin schon seine schlechten Erfahrungen gemacht. "Im Infopunkt gibt es die einzige öffentliche Toilette im Dorf. Ist der geschlossen, sehe ich die blanken Hintern der Leute hinten in den Büschen", sagt er und deutet auf das Ende seines Grundstücks.

Die Befürchtungen, von Besuchern überrannt zu werden, seien völlig aus der Luft gegriffen, entgegnet Silvia Freier, die an diesem Tag den Infopunkt betreut. "Wenn hier 40 Leute in der Woche vorbeischauen, ist das schon viel. Das wird sich auch mit dem ausgebauten Turm nicht groß ändern", glaubt sie. Das sieht auch Hans-Ulrich Pöschel so, der in Altkünkendorf geboren wurde. "Viele von uns freuen sich, wenn etwas Leben ins Dorf kommt."

Eine emotionsgeladene Einwohnerversammlung hatte es im Sommer gegeben, inklusive persönlicher Beleidigungen und der Konsequenz, dass sich Gegner im Dorf inzwischen nicht einmal mehr grüßen – die Fronten blieben verhärtet. Am 3. November soll es auf Initiative Bewers einen zweiten Versuch geben – immerhin moderiert vom mobilen Beratungsteam Brandenburg, dass den Dorffrieden wiederherstellen soll.

Der Angermünder Bürgermeister, der selbst in Altkünkendorf lebt, lässt sich durch die Streitereien nicht beirren. Die Bauvorbereitungen sind abgeschlossen. Noch in diesem Jahr sollen die Umbauarbeiten beginnen.

Fotos: DPA

Schwer verletzt! 24-Jähriger schleudert 20 Meter in Feld Neu Vor dem Krieg gerettet: Gemeinden gedenken der Rettung ihrer Glocken Neu
Dieser Vibrator ist der neue Star unter den Sextoys Neu Mann (44) in Köln von Bahn erfasst und getötet Neu Welches Model zeigt uns denn hier seinen Speckbauch? Neu Besetzt! Mann findet Schlange in seiner Kloschüssel Neu Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 3.346 Anzeige "Wenn ich dich scheiße finde, sag ich das!" Ghetto-Braut Danni mit klaren Ansagen im Sommerhaus Neu Hunderttausende Besucher bei "Kölner Lichter" erwartet: hohe Sicherheits-Vorkehrungen Neu Unglaubliche Verwandlung: Sie wog einst 165 Kilo und ist heute eine sexy Blondine Neu
Das ist die größte Angst von Bachelorette Nadine Klein Neu Suff-Eklat bei GZSZ: Bringt der Alkohol Maren und Alex wieder zusammen? Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 11.799 Anzeige Anti-Aging: Schöne Haut durch Schneckenschleim Neu 52-Jähriger geht in Stausee unter und stirbt! 3.886 Suff-Raser übersieht Ampel an Tankstelle: Drei Fußgänger teils lebensgefährlich verletzt 4.010 Update Trotz mieser Quote: Hayali will es weiter probieren 4.322 So reagiert Joachim Löw auf die Kritik von Philipp Lahm! 2.907 Mit 50 nochmal Mama! Ist Julia Roberts wirklich schwanger? 2.677 Mann (34) verletzt neun Menschen im Bus - das ist bisher bekannt 6.295 Update Anhänger löst sich von Traktor und rauscht auf Opel zu: Fahrerin schwerst verletzt 7.806 Ärger mit der Polizei: Rapper Kontra K auf Straße zu Boden gerungen 6.039 Merkel verabschiedet sich in den Urlaub und teilt gegen Trump aus 2.722 Mann bei Schießerei am Kölner Friesenplatz schwer verletzt 1.041 Dr. Müller-Wohlfahrt hört als DFB-Arzt auf 2.412 Feuer in Asylunterkunft: 19-Jähriger gesteht Tat! 456 Lokführer auf Hohenzollernbrücke überfallen: Polizei sucht diesen Mann 485 Deadpool-Star Josh Brolin pinkelt sich selbst an: Doch es wird noch viel peinlicher 3.624 Seniorin liegt einen Tag lang tot im Pool, doch Ehemann vermisst sie nicht 7.596 Kleinbus kracht in geparkten Lastwagen: Mindestens zwölf Tote! 4.382 Ford ruft in Deutschland knapp 190.000 Autos zurück 3.687 61-jähriger Mann aus Köln seit über zwei Wochen vermisst 259 Zug fährt in Oberleitung: 200 Menschen evakuiert 498 18-Jährige sexuell belästigt: Wochen später begegnet sie ihrem Peiniger wieder 6.550 Mann entdeckt in der Lausitz menschliches Skelett auf Hochsitz 9.000 Ihm reicht's! Til Schweiger macht Schluss - diesmal für immer 15.366 Update Er will in Mainz bleiben: Vermisster Leipziger in Rheinland-Pfalz aufgetaucht 6.532 Einfach liegen gelassen! Tödlich verletzter Mann wird auf Straße gefunden 359 Ralf Moellers Credo: Einfach und naiv muss es sein! 666 Eine Granate: Metallzylinder mit Spitze hält Polizei in Atem 2.499 Erster Todestag von Chester Bennington: So emotional erinnert Linkin Park an ihn 2.315 30 Millionen dank Cristiano Ronaldo: Juve verkauft alle Dauerkarten! 1.795 Vermisst! Wo ist der 25-jährige Manuel B.? 392 22-Jähriger rast in Pannenfahrzeug: Jugendliche schwer verletzt 193 Atomwaffentaugliches Uran in Forschungsreaktor München II 1.054 Mit Medikamenten vollgestopft: 690.000 Lachse von Zuchtfarm entwischt 2.668 Rummenigge: DFB ist nur noch "durchsetzt von Amateuren" 1.418 Wechselt Neymar zu Real Madrid? Jetzt herrscht Klarheit! 4.218 Rotzfrech: Bachelorette-Boy Chris hält sein bestes Stück in die Kamera 3.889 Grausam! Chihuahua-Hündin an Autobahn ausgesetzt! 5.619