Schnappschuss: Alle schauen dieser Frau zwischen die Beine

NEU

Kasalla! Jetzt steigt Legat als Wrestler in den Ring

NEU

Rettungswagen fährt neunjähriges Mädchen an

NEU

Schönheitswahn? "Miami Vice"-Star Don Johnson in Leipziger HNO-Klinik gesichtet

NEU

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE
333

Weltgrösste Porzellan-Figur kommt aus Meissen!

Meißen - Zum anstehenden 25-jährigen Jubiläum des Mauerfalls setzt die Manufaktur Meissen dem Freistaat Sachsen mit der weltweit größten Porzellan-Skulptur ein äußerst schönes Denkmal.
Die 1,80 Meter große und damit weltweit größte frei stehende Porzellanskulptur namens „Saxonia“.
Die 1,80 Meter große und damit weltweit größte frei stehende Porzellanskulptur namens „Saxonia“.

Meißen - Am Samstag wurde es enthüllt: Die Porzellanriesin trägt den Titel „Saxonia in Meissen Couture“.

Sie verkörpert eine 1,80 Meter lebensgroße, glanzvoll-elegante „Botschafterin“ in einem mit 8000 handgeformten Meissener Porzellanblüten besetzten Kleid.

Nach Unternehmensangaben wiegt die weiße Schönheit rund 800 Kilogramm.

„Darüber hinaus verkörpert sie die kunsthandwerkliche Meisterschaft der 300-jährigen Manufaktur Meissen“, sagt Geschäftsführer Christian Kurtzke.

Enthüllt wurde das beeindruckende Denkmal sächsischer Handwerkskunst zum Tag der offenen Tür im Stammhaus der Manufaktur Meissen.

Manufaktur-Chef Christian Kurtzke (li.), Chefplastiker Jörg Danielczyk (Mi.) und Kurt Biedenkopf (re.) bewundern die Saxonia.
Manufaktur-Chef Christian Kurtzke (li.), Chefplastiker Jörg Danielczyk (Mi.) und Kurt Biedenkopf (re.) bewundern die Saxonia.

Schöpfer der Skulptur ist Meissens Chef-Plastiker Jörg Danielczyk. Allein drei Wochen benötigte die Porzellanfigur für den Brand im Ofen der Manufaktur.

Zum anstehenden 25-jährigen Jubiläum des Mauerfalls setzt die Manufaktur Meissen dem Freistaat Sachsen mit der weltweit größten Porzellan-Skulptur ein äußerst kunstvolles Denkmal!

Ausgerechnet die Porzellanmanufaktur Meissen um Chef Christian Kurtzke, die dem lokalen Mittelstand im Streit um Markenrechte gern mit Abmahnungen droht, hat für ihre Porzellanfigur auf einen bekannten Namen zurückgegriffen - die "Saxonia""

Pikant: "SAXONIA" - leider kein Unikat:

Ein Nachbau der Eisenbahn „Saxonia“ (kl. Bild) steht in der Firma HSI Turbinenstahlbau in Dresden Übigau. Die SAXONIA der Uhrenmanufaktur A. Lange & Söhne ist eine Hommage an den Freistaat Sachsen und seine Geschichte.
Ein Nachbau der Eisenbahn „Saxonia“ (kl. Bild) steht in der Firma HSI Turbinenstahlbau in Dresden Übigau. Die SAXONIA der Uhrenmanufaktur A. Lange & Söhne ist eine Hommage an den Freistaat Sachsen und seine Geschichte.

Unter den Namens-Duplikaten: die erste, funktionstüchtige in Deutschland gebaute Dampflokomotive.

Konstruiert 1838 vom sächsischen Ingenieur Johann AndreasSchubert. Lange[&]Söhne verlieh einer Uhren-Kollektion mit dem Titel sächsischen Glanz.

Einen Namensbezug hat auch das deutsche Filmproduktions-Unternehmen Saxonia Media.
Die Firma produziert die ARD-Fernsehserie „In aller Freundschaft“ und Filme für den Tatort.

Auch ein Baustoff-Fachhandel, ebenso wie ein Apartmenthaus in Bad Schandau firmieren unter der Bezeichnung Saxonia.

Fotos: Thomas Türpe, PR

Paukenschlag! Top-Torjäger verlässt Union Berlin

NEU

Hat diese Teenagerin einen jungen Mann vergewaltigt?

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Mann erhängt sich selbst bei Sexspiel

NEU

Zugführer lässt 30 Kinder bei minus sieben Grad stehen

NEU

Münchener Tagesmutter nach versuchtem Totschlag eines Säuglings in Haft

1.023

Ex-VW-Chef Winterkorn darf Aussage verweigern

321

Politikerin fordert Überwachung von Höcke und AfD-Leuten

1.250

Notarzt kommt 40 Minuten zu spät: Mutter rettet ihre Tochter selbst

3.880

Nächstes Sommermärchen? DFB bewirbt sich um EM 2024

410

Echt heiß: Diesen Schnappschuss postete Ex-Bachelor-Siegerin Katja Kühne

5.881

Drei Tote! Auto wird 150 Meter von Zug mitgeschleift

3.753

Retter finden acht Überlebende in von Lawine verschüttetem Hotel in Italien

3.598
Update

Diese heißen College Babes sorgen für Zulauf an amerikanischen Unis

3.089

Diebe rauben Goldhändler aus! Fuhr Profiboxer-Schützling das Fluchtauto?

1.690

Drei Festnahmen: Lambada-Sängerin offenbar Opfer eines Raubüberfalls

1.707

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

976

Hawaii: Zuckerberg will keine Einheimischen auf seinem Grundstück

2.906

Lob von Hitzfeld: RB Leipzig "eine Bereicherung für die Liga"

946

Drei Meter lang: Monster-Krokodil tötet Mann

2.902

Neue Show: Michelle Hunziker wieder im deutschen Fernsehen

1.009

Comeback im TV: Takeshi's Castle ist zurück

8.358

Männer versuchen Mithäftling in JVA Leipzig zu erhängen

7.957

Dieser Tweet von Donald Trump wird zum Hit im Netz

8.367

Kunde entdeckt und fotografiert Mäuse in deutschem Burger King

5.117

Teenie-Fotos veröffentlicht! So sah Daniela Katzenberger mit 19 Jahren aus

8.079

Schauspieler Miguel Ferrer ist tot - Clooney trauert um Cousin

4.564

Video aufgetaucht! Hier greifen Nazis das Kamerateam des MDR an

9.026

Mann rast mit Auto durch Fußgängerzone: Drei Tote

7.335
Update

"Freiheit für Europa": Petry und Le Pen treffen sich in Deutschland

2.904

Spurlos verschwunden! Wurde Michaela nach Sachsen entführt?

3.667

Hanka endlich erleichtert! Nun kommt alles raus

17.921

Das macht Frauen Lust auf einen Blowjob

26.590

Dumm gelaufen! Autofahrer zeigt Vorladung statt Führerschein

4.338

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

3.203

TV-Doku über Actionfilm-Dreharbeiten auf Nordumgehung

395

Letzte Reihe, Einzelplatz! So muss Ex-CDU-Steinbach sitzen

7.014

Das war's mit der Kippe danach! Rauchverbot in Tschechien

25.212

Sicherheitslücke: Raubkopierer veröffentlichen Pornos auf YouTube

20.944

Hier erzählt ein 19-Jähriger, wie er eine brutale Messerattacke überlebte

3.379

Im Auto verbrannt: Lambada-Sängerin tot aufgefunden

8.974

Beate: So traurig war die Beisetzung ihrer Mutter Irene

10.209

Informatiker warnen: Darum solltet ihr bei Selfies kein Peace-Zeichen machen

13.009