19 Menschen verletzt! Schülerin versprüht Pfefferspray in Gymnasium

Stuttgart - An einem Gymnasium in Welzheim (Baden-Württemberg) hat eine Schülerin offenbar Pfefferspray versprüht und mehrere Kinder verletzt.

Das betroffene Klassenzimmer wurde von der Feuerwehr gelüftet.
Das betroffene Klassenzimmer wurde von der Feuerwehr gelüftet.  © SDMG

Rettungskräfte versorgten am Freitagvormittag 18 verletzte Schüler sowie eine Lehrerin, wie die Polizei mitteilte. Die meisten Verletzten konnten ambulant versorgt werden, die Lehrerin und sieben Schüler kamen ins Krankenhaus.

Zum genauen Tathergang konnten die Ermittler zunächst keine Angaben machen. Auch unklar blieb zunächst, ob die Minderjährige aus Mutwilligkeit oder aus Versehen gehandelt hat.

Das betroffene Klassenzimmer wurde geräumt und gelüftet. Die örtliche Feuerwehr ist deshalb im Einsatz.

Für den Rest der etwa 520 Schüler des Limes-Gymnasiums lief der Unterricht derweil weiter.

Rettungskräfte kümmerten sich um die verletzten Schüler.
Rettungskräfte kümmerten sich um die verletzten Schüler.  © SDMG

Titelfoto: SDMG

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0