Großeinsatz wegen lautem Knall in Gießerei! Das steckt dahinter

Zahlreiche Einsatzkräfte waren vor Ort.
Zahlreiche Einsatzkräfte waren vor Ort.  © SDMG

Wendlingen - Ein lauter Knall in einer Gießerei in Wendlingen (Kreis Esslingen) hat für einen Großeinsatz von Rettungskräften gesorgt.

Wegen eines Überdrucks in einem Druckausgleichsbehälter waren am Mittwochmorgen der Behälter und Leitungen in der Firmenhalle geborsten, wie die Polizei mitteilte. Die Ursache für den Überdruck war laut Polizei zunächst unklar.

20 Mitarbeiter hielten sich in der Firma auf und erschreckten sich - beim Hinauslaufen stürzten zwei Männer zu Boden und verletzten sich leicht. Zunächst war von einer Explosion berichtet worden. Die Feuerwehr rückte an, die Stadtwerke und der Gasnotdienst wurden verständigt.

Der Schaden an der Anlage liegt ersten Angaben der Polizei zufolge im fünfstelligen Bereich.

In dieser Gießerei wurden zwei Männer verletzt, als sie nach dem Knall flüchteten.
In dieser Gießerei wurden zwei Männer verletzt, als sie nach dem Knall flüchteten.  © SDMG
Warum es zu dem Überdruck kommen konnte, ist derzeit unklar.
Warum es zu dem Überdruck kommen konnte, ist derzeit unklar.  © SDMG

Titelfoto: SDMG


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0